info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wolke Inks & Printers GmbH |

Schnelle und kostengünstige Installation: Das m600 Zubehör von Wolke

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die m600 Codiersysteme von Wolke Inks & Printers bieten für jeden Bedarf die optimale Lösung. Die Druckköpfe gibt es für die unterschiedlichsten Montage- und Platzverhältnisse in vier verschiedenen Bauformen. Den perfekten Einbau in die Produktionsumgebung ermöglicht das m600 Zubehör, das die universelle Einsetzbarkeit realisiert. Die Komponenten wurden speziell für das m600 Drucksystem entwickelt. So können Installationen vor Ort schnell und kostengünstig durchgeführt werden.

Hersbruck, 01. Juli 2011 - Die m600 Codiersysteme von Wolke Inks & Printers bieten für jeden Bedarf die optimale Lösung. Die Druckköpfe gibt es für die unterschiedlichsten Montage- und Platzverhältnisse in vier verschiedenen Bauformen. Den perfekten Einbau in die Produktions-umgebung ermöglicht das m600 Zubehör, das die universelle Einsetzbarkeit realisiert. Die Komponenten wurden speziell für das m600 Drucksystem entwickelt. So können Installationen vor Ort schnell und kostengünstig durchgeführt werden.

Die einfache Montage der m600 Druckköpfe in jeder Anlage ermöglichen die robusten Halterungskits von Wolke. Im Sortiment befinden sich zwei Varianten mit Verbindungselementen und Schnellspannern: Für Anlagen mit nur einem Druckkopf eignet sich das Rundrohr-Halterungskit aus Edelstahl. Für Konstruktionen mit bis zu vier Druckköpfen gedacht ist das Vierkant-Halterungskit aus Aluminium.

Bei Anlagen mit zwei oder mehr Druckköpfen ist eine Justageeinheit sinnvoll. Sie erleichtert die Feinausrichtung der Druckköpfe und sorgt damit für ein perfektes Druckbild.

Unebenheiten am Druckgut gleicht das Parallelogramm aus, das auch Schwankungen in der Produktzuführung nivelliert. Es kann von oben oder seitlich angewendet werden. Je nach Bedarf sind unterschiedliche Federhärten verfügbar. Das optional erhältliche Positionierrad erleichtert ein Material schonendes Einleiten des Abstandsausgleichs. So wird ein konstant optimales Printergebnis gewährleistet.

Eine hilfreiche Innovation ist auch die Federnde Drehimpulsgeber Halterung. Sie ist sehr einfach zu montieren und garantiert ein optimales Aufliegen des Drehimpulsgebers am Förderband. Das von Wolke optimierte Halterungskit für den Drehimpulsgeber wurde sogar vom Hersteller des Drehimpulsgebers übernommen.

Bildunterschrift: Halterungskit von Wolke



Wolke Inks & Printers GmbH
Sandra Büttner
Ostbahnstraße 116
91217 Hersbruck
09151 / 81 61 15

www.wolke.com
sandra.buettner@wolke.com


Pressekontakt:
FAKTUM
Sonja Reber
Friedrich-Ebert-Anlage 27
69117 Heidelberg
s.reber@faktum-kommunikation.de
06221 / 4589-0
http://www.faktum-kommunikation.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sonja Reber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 244 Wörter, 2159 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Wolke Inks & Printers GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wolke Inks & Printers GmbH lesen:

Wolke Inks & Printers GmbH | 06.09.2011

Wolke m600 basic mit neuer Software

Hersbruck, 06. September 2011 - Wolke Inks & Printers bringt für sein Drucksystem m600 basic eine neue Software auf den Markt. Die Version 2.5 überzeugt mit zahlreichen praktischen Features. Dazu gehören Fernbedienbarkeit, Spit-Funktion, die Unter...
Wolke Inks & Printers GmbH | 13.07.2011

Schwarz und scharf: Die neue Tinte Premium Black

Hersbruck, 13. Juli 2011 - Mit der Tinte Premium Black präsentiert Wolke Inks & Printers eine starke Innovation: Die neue Tinte besticht durch ihren Schwärzungsgrad - sie ist wesentlich dunkler als die Wolke Universal Black Ink und liefert dadurch ...