info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Scholl Communications AG |

800 Vertriebspartner für Weblication Software

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Scholl Communications weiterhin mit größtem CMS-Partnernetz im deutschsprachigen Raum an der Spitze


Kehl, 21. März 2005 +++ Scholl Communications AG (www.scholl.de), Spezialist für webbasierte Software und Hersteller der Weblication Software-Lösungen (www.weblication.de), Kehl, gibt den Abschluss der 800. Vertriebspartnerschaft in Folge bekannt. Jüngster Partner ist die Firma Poys GmbH (www.poys.de), Köln. Damit baut das Softwarehaus seine Vertriebsbasis in Deutschland, Österreich und der Schweiz weiter aus und verbessert die regionale Betreuungsqualität der Softwarekunden.

Größtes Partnernetz für CMS in D-A-CH - Mit 800 autorisierten Vertriebspartnern verfügt Scholl Communications über das größte Vertriebsnetz für Content Management-Software im deutschsprachigen Raum. Seit Start des Partnerprogramms Ende 2000 konnte das Softwarehaus damit Web- und IT-Dienstleister unterschiedlicher Größe und Spezialisierung von seinem Produktportfolio überzeugen.

Vorstand Youri Mesmoudi zeigt sich zufrieden: „Das stetige Wachstum unseres internationalen Vertriebskanals zeigt uns sehr deutlich, dass unsere Produktstrategie richtig ist und von den Markteilnehmern akzeptiert wird. Dass sich dabei für unsere Kunden und Partner eine Win/Win-Situation ergibt, erleben wir jeden Tag: Während unsere Partner von der gezielten Marktnachfrage nach Weblication Lösungen profitieren, können interessierte Endkunden sich auf die Sicherheit und Leistungsstärke eines 800 Dienstleistungsunternehmen umfassenden, kompetenten Weblication Vertriebsnetzes verlassen.“

Preis-/Leistung überzeugend

Grund für den bisherigen Erfolg ist die besondere Flexibilität und Skalierbarkeit des Produktangebotes zusammen mit dem wettbewerbsfähigen Preis-/Leistungsverhältnis der Weblication Software insgesamt. Scholl Communications bietet sowohl Webagenturen mit begrenzten Budgets über Weblication CMS Light (ab 129 Euro) und Weblication CMS Classic (ab 499 Euro), als auch IT-Profis über Weblication CMS Enterprise (ab 2.599 Euro) ein ausgewogenes Software-Portfolio. Die zusätzlich verfügbaren Modulangebote sorgen dafür, dass Kunden und Partner ihren Bedarfe sehr individuell abdecken können.

Web: http://www.scholl.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Youri Mesmoudi, Scholl Communications, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 187 Wörter, 1626 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Scholl Communications AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Scholl Communications AG lesen:

Scholl Communications AG | 13.07.2010

27 Projektwebsites und Webauftritt von Fraunhofer ISI mit Weblication GRID online

Fraunhofer Institut System- und Innovationsforschung nutzt XML-Content-Management-System von Scholl Communications zur Webpflege sowie zur Erstellung eigenständiger Seiten zu wissenschaftlichen Projekten Das Fraunhofer Institut System- und Innov...
Scholl Communications AG | 29.06.2010

SEO mit Weblication CMS auch für Redakteure

Mit Weblication GRID und Core kann die operative Suchmaschinenoptimierung vollständig vom Redakteur durchgeführt werden. SEO-Agenturen übernehmen die strategische Suchmaschinenoptimierung und können einen Großteil der operativen SEO-Arbeit a...
Scholl Communications AG | 01.06.2010

Businesshotel in Rotkreuz präsentiert sich mit Weblication® CMS

Seit Anfang Mai 2010 präsentiert sich das neue Businesshotel in Rotkreuz, welches am 1. Oktober seine Tore öffnet, der breiten Öffentlichkeit im Internet. Die Website zeigt sich mit wechselnden, zur jeweiligen Rubrik passenden hochauflösenden Bil...