info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
KölnMesse GmbH |

„Call for Papers“ – Fachreferenten für DMS-Konferenz gesucht

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Fachkonferenz für Enterprise Content- und Dokumentenmanagement


DMS EXPO 2005: 27. – 29. September 2005 in Essen Köln. Der Einsendeschluss naht: Noch bis zum 15. April 2005 sammeln die Koelnmesse GmbH, Veranstalter der DMS (Digital Management Solutions) EXPO, und der H&T Verlag – Verlagsgruppe Handelsblatt – als Konferenz-Co-Veranstalter Themen- und Referentenvorschläge für die parallel zur DMS EXPO stattfindende Fachkonferenz. Aufgerufen sind Experten, welche die verschiedenen Facetten von Enterprise Content-, Informations- und Dokumentenmanagement für die Konferenzteilnehmer aufbereiten und präsentieren. Bewerbungsunterlagen sowie weitergehende Informationen zum Call for Papers sind unter www.dmsexpo.de hinterlegt.

Europas führende Fachmesse für das elektronische Management von Inhalten, Dokumenten und Informationen findet vom 27. bis 29. September 2005 auf dem Essener Messegelände statt. Parallel zur Messe wird in den Räumen des Congress Center Süd der Messe Essen die zweite DMS Fachkonferenz durchgeführt, die Managern, CIOs, CTOs und technischen Spezialisten gezielte Weiterbildung zu den Messethemen bietet. Anerkannte Referenten präsentieren dort technische oder lösungsorientierte Anwenderberichte, geben Marktein- und überblicke zu branchenspezifischen und -übergreifenden Themen, analysieren und bewerten Technologien und vieles mehr.

Praxisorientierte und visionäre Inhalte
Jörg Schmale, Projektleiter DMS der Koelnmesse: „Die Konferenzteilnehmer haben einen entsprechend hohen Anspruch an die DMS EXPO. Um diesem gerecht zu werden, müssen wir professionelle Beiträge bieten, die auf die aktuellen Bedürfnisse der Anwender eingehen. Das gelingt mit seriösen, praxisorientierten aber auch visionären Inhalten zu top-aktuellen Fragestellungen, die dem Zuhörer einen wirklichen Mehrwert bieten.“

Neben den frei zugänglichen Keynotes setzt sich die DMS Fachkonferenz aus Tutorials, Fachvorträgen und Workshops zusammen: Die Tutorials sind 75 Minuten lang und behandeln die drei Schwerpunkte Allgemeine Übersicht über den ECM/DMS Markt und die dort angebotenen Lösungen, Information Life Cycle Management sowie Knowledge Management / Collaboration.

Die 45-minütigen Vorträge umfassen die Themen

- Elektronische Archivierung / Records Management
- Enterprise Content Management / Enterprise Application Integration
- Elektronische Signatur
- Process Management / Workflow
- Output-Management sowie
- Input-Management.

Die Workshops finden parallel zu den Vorträgen statt und bestehen aus vier direkt aufeinander aufbauenden Vorträgen zu verschiedenen Aspekten eines Workshop-Themas. Ein Speaking-Slot ist jeweils 30 Minuten; behandelt werden die Bereiche Compliance / GDPdU, Capturing Solutions / OCR / ICR / automatische Dokumentenklassifikation sowie Einführung- und Projektmanagement.

Bewertung durch den DMS Fachbeirat
Alle bis zum 15. April 2005 eingegangenen Themenvorschläge werden vom Fachbeirat der DMS EXPO geprüft und bewertet. Im Fachbeirat sitzen Mitglieder des Verbandes Organisations- und Informationssysteme (VOI), Manager führender Anbieterunternehmen, Journalisten sowie Vertreter von Anwenderunternehmen. Direkt nach der Bewertung wird das Konferenzprogramm zusammengestellt und im Mai veröffentlicht.

Über die DMS:
1995 in Stuttgart fand die DMS mit knapp 70 Ausstellern aus den Bereichen Elektronische Archivierung, Imaging und Dokumenten-Management erstmalig statt. 1998 zog das jährliche Branchen-Highlight mit inzwischen mehr als 220 Ausstellern nach Essen. Ab 2006 wird die Veranstaltung eine neue Heimat in den Messehallen der Koelnmesse finden.
Seit ihrer Gründung hat sich die DMS EXPO als europaweite B2B-Fachmesse für elektronisches Informations-, Enterprise Content- und Dokumenten-Management etabliert. Seit 2004 wird die DMS zudem durch eine hochklassige, parallel zur Messe stattfindende und für Einsteiger und Profis gleichermaßen interessante Fachkonferenz ergänzt.

Web: http://www.koelnmesse.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Heike Poprawa, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 395 Wörter, 3268 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von KölnMesse GmbH lesen:

KölnMesse GmbH | 09.11.2006

Einmalige Kongress-Messe für Netzwerklösungen stellt Weichen für die Net Solutions Expo 2007

Aussteller und Besucher betonten die hohe Qualität der Gespräche und zeigten sich von der Informationsdichte der Veranstaltung begeistert. „Bei den Net Solutions Days handelt es sich um ein gelungenes Experiment, da in relativ kurzer Zeit viel auf...
KölnMesse GmbH | 22.09.2006

Glänzende Premiere für die erste DMS EXPO in Köln

Auf überaus positive Resonanz stieß das in diesem Jahr erstmals in die Messehalle integrierte Rahmenprogramm, insbesondere das VOI-Forum, das vom VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme durchgeführt wurde. Ebenfalls sehr gut frequenti...
KölnMesse GmbH | 19.09.2006

DMS EXPO öffnet am 19. September erstmals ihre Pforten in Köln

Koelnmesse integriert Fachkonferenz in die Messehalle der DMS 2006 Die Fachkonferenz der DMS EXPO findet in diesem Jahr direkt in der Messehalle statt und ist für alle Messebesucher frei zugänglich. Ziel ist, die hochinformativen Themen einem mö...