info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Vibrant Media |

Kaspersky Lab bucht erste deutsche VIA-Dynamic-Kampagne

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Kombination aus InText- und dynamischen Display-Formaten erfüllt Branding- und Performance-Ziele / Kontextuelles Targeting erhöht Klickraten auf Display-Ads / Kaspersky Lab investiert hohen Anteil des Online-Etats in kontextuelles Targeting


Kombination aus InText- und dynamischen Display-Formaten erfüllt Branding- und Performance-Ziele / Kontextuelles Targeting erhöht Klickraten auf Display-Ads / Kaspersky Lab investiert hohen Anteil des Online-Etats in kontextuelles Targeting

Hamburg, 11. Juli 2011 - Inhaltliche Relevanz und Mehrwert sind der Schlüssel für eine erfolgreiche Online-Werbekampagne. Daher bezieht sich der Security-Software-Anbieter Kaspersky Lab zur Einführung der "Internet Security 2012" bewusst auf Themen zu Internetgefahren und wie man sich davor schützt. Um die Anzeigen in passenden Umfeldern zu platzieren, nutzt Kaspersky Lab das kontextuelle Targeting von Vibrant Media. Dieses analysiert die Texte einer Website bis auf Keyword-Ebene und passt den Text oder das Motiv einer Display-Anzeige in Echtzeit daran an. Liest der User beispielsweise einen Artikel zum Thema "Hackerangriff", erscheint dazu eine Anzeige mit der Headline "Hackerangriff zuverlässig abwehren". So ergibt sich für den User eine maximale Relevanz der Anzeige, denn sie bezieht sich exakt auf das Thema, mit dem er sich gerade beschäftigt.

Umgesetzt wurde die Kampagne von Vibrant Media, dem führenden Anbieter von kontextgesteuerten Werbeformaten. Zum Einsatz kommt das neue dynamische Display-Format VIA Dynamic, das sich in Echtzeit an redaktionelle Inhalte des Werbeumfelds anpasst. Ziel der Kampagne ist es, Käufe und Testdownloads auszulösen und gleichzeitig über maximale Reichweite Awareness für die Marke Kaspersky Lab zu erzeugen. Die Kampagne läuft noch bis Anfang August. Abgerechnet wird per Klick.

"Uns hat das dynamische Werbeformat von Vibrant Media überzeugt, denn es stellt den inhaltlichen Bezug zwischen dem Produkt und der Seite noch stärker in den Vordergrund. Kaspersky Lab wird so als Marke wahrgenommen, die Kunden eine Lösung anbietet", argumentiert Georg Ass, Director Online Sales DACH bei Kaspersky Lab.

Um die Kampagnenziele Branding und Performance gleichermaßen zu bedienen, wird die Display-Kampagne von einer InText-Kampagne flankiert. Auch das InText-Format (DEMO) wurde für den Software-Kunden individuell gestaltet und bewirbt ebenfalls die neue Kaspersky-Version 2012. Die Kampagnen laufen in den Themenchannels Consumer IT, Consumer Electronics, Entertainment/Lifestyle, News und Video Gaming des Vibrant Netzwerks. In Deutschland erreicht Vibrant mit 34 Millionen Unique Usern (63% der Internetbevölkerung) mehr als jeden zweiten User (comScore, März 2011). Die Keyword-Strategie umfasst neben Begriffen zum Thema Internetschutz und Internetgefahren auch die Produktnamen und Angebote.

"Die Kampagne zeigt, wie durch kontextuelles Targeting und ein innovatives Display-Format höchste Relevanz für den User erzeugt werden kann. Die Systematik, mit Platzhaltern dynamisch auf das Informationsbedürfnis des Kunden einzugehen, hat sich in Suchwortanzeigen bewährt. Jetzt lassen sich auch die Motive und Begriffe in Display-Anzeigen dynamisch anpassen. Mit dem Ergebnis, dass diese bis zu fünf Mal häufiger geklickt werden", erklärt Jochen Urban, Geschäftsführer der Vibrant Media GmbH.


Vibrant Media
Urban
Neuer Wall 59
20354 Hamburg
040 380 819 0

http://www.vibrantmedia.de
kontakt@vibrantmedia.com


Pressekontakt:
Agentur Frau Wenk+++
Andrea Buzzi
Willy-Brandt-Str. 45
20457 Hamburg
vibrant@frauwenk.de
04043218655
http://www.frauwenk.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andrea Buzzi, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 403 Wörter, 3147 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Vibrant Media


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Vibrant Media lesen:

Vibrant Media | 12.07.2011

Sony Österreich setzt auf InText-Werbung

Hamburg/ Wien, 12. Juli 2011 - Immer mehr Werbegelder fließen in Österreich in das Internet. 2011 sollen die Ausgaben für Online-Werbung um 17 Prozent steigen, ermittelte kürzlich ein Expertenpanel.* Neben den klassischen Bannerformaten steigt a...
Vibrant Media | 01.06.2011

Vibrant Media mit neuem Head of Media D.A.CH.

Hamburg, 1. Juni 2011 - Vibrant Media hat einen neuen Head of Media D.A.CH: Ab sofort übernimmt Jens Breimaier (42) die Verantwortung für den Ausbau des Publisher-Netzwerks. Aktuell arbeitet Vibrant Media im deutschsprachigen Raum (D, A, CH) mit ü...
Vibrant Media | 28.01.2011

Die Wolke gehört Microsoft

Hamburg, 28. Januar 2011 - Cloud-Computing ist derzeit das Top-Thema in der IT-Fachwelt, aber auch ein umkämpfter Markt mit zahlreichen Anbietern. Microsoft hat es sich zum Ziel gesetzt, diesen Markt zu besetzen und zum Inbegriff für Cloud-Services...