info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
H+BEDV Datentechnik GmbH |

Sicherheitslösungen - auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


AntiVir BusinessSolutions erweitert Produktportfolio


Tettnang, 31. März 2005 – Neuheiten in den Bereichen Mobile Security und Managed Security Services ergänzen das Produktportfolio der H+BEDV Datentechnik GmbH, Anbieter systemübergreifender Business-Security-Solutions. Auf der diesjährigen CeBIT vorgestellt, sind die Lösungen ab sofort verfügbar.

„Mit großem Erfolg haben wir unsere Neuheiten auf der CeBIT präsentiert. Zahlreiche sehr gute Gespräche mit potenziellen Kunden und Partnern haben uns gezeigt, dass wir mit der Erweiterung unseres Produktportfolios genau auf die Bedürfnisse unserer Kunden eingehen,“ bemerkt Gernot Hacker, Senior Security Consultant der H+BEDV Datentechnik GmbH.

Im Bereich Mobile Security bietet H+BEDV jetzt ein Produkt für PDAs auf Windows CE-Basis, weitere für die Betriebssysteme Palm OS und Symbian werden im September folgen. Für AntiVir Mobile Security wurde eine spezielle Version der bewährten AntiVir Malware Detection Engine entwickelt, die auf dem PDA lauffähige Malware zuverlässig erkennt. Sie belegt nur etwa 150 kB Arbeitsspeicher - und ist damit sehr Ressourcen schonend. Installation und Updates erfolgen bei der Synchronisation von Daten zwischen PDA und PC über das ActiveSync-Verfahren. Die Synchronisation ist jedoch nicht nur einfache Möglichkeit zur Aktualisierung der Daten, sondern bildet auch ein Einfallstor für Malware. Daher bietet AntiVir Mobile Security die Möglichkeit, nach jedem Synchronisationslauf einen automatischen Suchlauf durchzuführen.

Auch das AntiVir Security Consulting im Bereich Managed Security Services - ein Beratungsangebot, das Unternehmen bei der Implementierung und Durchsetzung von Sicherheitsrichtlinien unterstützt - kann seit der Messe in Anspruch genommen werden. Von einem Audit - einer Analyse der vorhandenen Sicherheitsstruktur - über die Entwicklung eines ganzheitlichen Sicherheitskonzeptes und der entsprechenden Umsetzungen bis hin zu Schulungen und Support auch nach Projektende bietet H+BEDV eine umfassende und unabhängige Unterstützung.

Web: http://www.antivir.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Karin Klösges, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 226 Wörter, 1721 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: H+BEDV Datentechnik GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von H+BEDV Datentechnik GmbH lesen:

H+BEDV Datentechnik GmbH | 21.11.2005

Neue Impulse für das ETCF

Neue Impulse für das ETCF Der Thin-Client- und Server-based-Computing-Markt hat volle Fahrt aufgenommen. Parallel zu der rasanten Entwicklung der Branche kann das ETCF starkes Mitgliederwachstum verzeichnen. München, 21. November 2005 – Steige...
H+BEDV Datentechnik GmbH | 07.11.2005

H+BEDV und SecurIntegration bringen Virenschutz ins SAP-System

Tettnang, 7. November 2005 – Um mehr Sicherheit für SAP-Systeme zu gewährleisten, ist das international tätige SAP-Security-Beratungsunternehmen SecurIntegration mit dem Sicherheitssoftware-Experten H+BEDV eine Partnerschaft eingegangen. Die beid...
H+BEDV Datentechnik GmbH | 25.08.2005

H+BEDV Datentechnik warnt vor Trojaner:

Die neue Sicherheitslücke in Windows 2000 (MS05-039) wurde erst kürzlich "gestopft", weshalb genau vor einer Woche der Worm/Zotob so viele Computer infizieren konnte. Der neue Trojan-Downloader kommt mit einem Betreff, Body und Dateianhang und füh...