info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Raritan Deuschland GmbH |

Raritan stellt intelligente Rack-PDU-Serie PX 2000 für das Energiekosten-Management vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Messung des tatsächlichen kWh-Verbrauchs und sicheres Outlet-Switching im Rechenzentrum


Essen, 14. Juli 2011 ? Mit der neuen PX-2000-Serie erweitert Raritan (www.raritan.de) sein Angebot an intelligenten Rack Power Distribution Units (iPDUs) für das Energiemanagement in Rechenzentren. Die schaltbare Steckdosenleiste ermöglicht den Verantwortlichen ein kontrolliertes Herunter- bzw. Hochfahren von IT-Equipment aus der Ferne und misst zudem in Echtzeit die Stromversorgung auf PDU-Ebene. Damit erhalten Administratoren einen Einblick in die Last- und Energiesituation im Data Center. Zusammen mit optional erhältlichen Plug-In-Sensoren lassen sich darüber hinaus die Umgebungsbedingungen monitoren.

Die PX-2000-Serie sammelt umfassende Informationen rund um die Energiezufuhr, wie z.B. Stromspannung und -stärke, Wirk- und Scheinleistung (kW; kVA) sowie den Energieverbrauch in Kilowattstunden (kWh) mit einer Genauigkeit von ISO/IEC +/- 1 %. Auch Temperatur und Luftfeuchtigkeit können überwacht werden. Alle diese Daten erfasst die Lösung dabei in Echtzeit, im Gegensatz zu vergleichbaren Geräten, die dies lediglich abschätzen und Prognosen angeben. Sind Server oder andere Komponenten der IT-Peripherie nicht ausgelastet, können sie von den RZ-Mitarbeitern über die PX-2000-Lösungen remote abgeschaltet werden. Gleiches gilt umgekehrt: Werden weitere Kapazitäten benötigt, lassen sie sich per Fernbefehl an die Steckerleiste hochfahren.

Alarmierung bei Grenzwertüberschreitungen
Der aktuelle Status der Energieversorgung ist zum einen direkt mit einem Blick auf die LED-Anzeige der PDU-Leiste ablesbar. Zum anderen können die Informationen mithilfe des von Raritan entwickelten browser-basierenden User-Interface remote abgerufen werden. Ein besonderes Plus: Hier können IT-Verantwortliche Schwellenwerte für den Energieverbrauch und weitere Parameter einstellen. Werden diese überschritten, alarmiert das System den Administrator, um ein zeitnahes Eingreifen zu ermöglichen.

"Die PX-2000 ist eine sehr gute Wahl für Unternehmen, die an einem Fernzugriff für das Hoch- und Herunterfahren sowie an Power Sequencing interessiert sind. Mittels der genauen und kontinuierlichen Überprüfung des Stromverbrauchs können IT-Verantwortliche Energiefragen auf den Grund gehen und in Konsequenz Kosten reduzieren, die Rack-Kühlung effizienter gestalten sowie die Kapazität optimieren", kommentiert Herman Chan, Leiter von Raritans Energy Management Business. "Zudem ist die PX-2000 ideal für Unternehmen, die ihre Rechenzentren gemäß Industrienormen wie z.B. Power Usage Effectiveness effizienter betreiben möchten."

PX-2000-Modelle umfassen PDUs mit 120V, 230V, dreiphasige 230V, dreiphasige 400V, bis 16A, 20A sowie 32A. Außerdem werden sie wie alle PX-Modelle von der Power IQ-Energie-Management-Software von Raritan mit erweiterten Monitoring- und Verwaltungsmöglichkeiten unterstützt. Weitere Informationen zu Power IQ stehen unter http://www.raritan.de/produkte/power-management/power-iq/ zur Verfügung.

Die PX-2000 ist ab sofort bei allen Partnern von Raritan erhältlich.

Hochauflösendes Bildmaterial kann unter raritan@sprengel-pr.com angefordert werden.



Raritan Deuschland GmbH
Burkhard Weßler
Lichtstraße 2
^45127 Essen
0049-201 747 98-0

http://www.raritan.de
bo@sprengel-pr.com


Pressekontakt:
Sprengel & Partner GmbH
Herr Olaf Heckmann
Nister
56472 Nisterau
bo@sprengel-pr.com
02661-912600
http://www.sprengel-pr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Olaf Heckmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 314 Wörter, 2785 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Raritan Deuschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Raritan Deuschland GmbH lesen:

Raritan Deuschland GmbH | 06.09.2011

Raritan führt erste intelligente Asset Management Tags und -Sensoren ihrer Art ein

Für Rechenzentren mit einer umfassenden Auswahl an Geräten und einer großen Vielfalt an Zubehör sind zusätzliche Funktionen sowie Änderungen und Verlagerungen oftmals schwerer nachzuvollziehen. Genaue Aufzeichnungen zu den Standorten der Server...
Raritan Deuschland GmbH | 05.09.2011

Raritan thematisiert intelligentes RZ-Powermanagement im Spannungsfeld zwischen Facility und IT

Die zweitätige Informations- und Networking-Plattform PowerBuilding & Data Center Convention gilt als Themenforum für Experten, die über ihr eigenes Gewerk und ihren Kompetenzhorizont hinaus ihr Know-how im Bereich Projektmanagement erweitern woll...