info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ANDTEK GmbH |

IP-Kommunikation: Geschäftsprozesse optimieren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Mit dem richtigen Partner zur Seite bieten moderne Kommunikationsumgebungen jedem Unternehmen einen hohen Nutzwert


München/Hallbergmoos, 14. Juli 2011 – Der schnelle Austausch von Informationen via IP-Kommunikation ist in der heutigen Geschäftswelt nicht mehr wegzudenken und entscheidet über Erfolg oder Misserfolg. Die Kommunikationsinfrastruktur muss allerdings möglichst perfekt auf die unterschiedlichen Geschäftsprozesse abgestimmt sein. Wenn hierbei bestimmte Kriterien optimal erfüllt sind, bietet IP-Kommunikation jedem Unternehmen Vorteile, egal welcher Größenordnung. Darauf weist Roland Russwurm hin, Gründer und Geschäftsführer des Münchener Unified-Communications-Spezialisten ANDTEK GmbH.

Wenn Kommunikationsdienste in Geschäftsprozesse integriert werden sollen, sind vor allem die jeweiligen Geschäftsprozesse genauestens zu definieren. Das heißt, es ist zu bestimmen, wie, an welchen Arbeitsplätzen und in welchem Umfang Kommunikation überhaupt eine Rolle spielt.
So ist die Vermittlungsplatz-Lösung „AND Desktop AC“ des Münchener Unified-Communications-Spezialisten ANDTEK GmbH zum Beispiel prädestiniert für alle Unternehmen, die ihre Telefonate multifunktionell und/oder via PC abwickeln. Die IP-Kommunikations-Lösung, die auch als Arbeitsplatz mit Braille-Display in voller Funktionalität zur Verfügung steht, erlaubt die komplette Übersicht aller Telefonteilnehmer im Unternehmen. Anwender können mit den IP-Telefonen komfortabel via Headset telefonieren und von jedem beliebigen Computer aus direkt ihr Telefon steuern, in der Unternehmensdatenbank suchen, Telefonate führen und auf Ruflisten zugreifen. Durch die beschleunigte Abarbeitung von Anrufen werden beispielsweise der Kundendienst verbessert und interne Abstimmungsprozesse beschleunigt.
Je nach Arbeitsplatz und Bedarf lassen sich auch Telefonate aufzeichnen, die als Original verifizierbar sind und somit Beweiskraft vor Gericht haben.

Diese Beispiele zeigen die zentrale Bedeutung der Schnittstelle zwischen Kommunikationsinfrastruktur bzw. -system und Geschäftsprozess. „Das Kommunikationssystem sollte standardisiert werden, um möglichst einheitliche Bedingungen für den nachfolgenden Betrieb zu schaffen“, sagt Roland Russwurm.
Unternehmen, die IP-Kommunikation firmenübergreifend einführen und moderne Kommunikationsarten wie Social Media und Video bzw. Groupware-Software integrieren möchten, müssen darauf achten, „dass die Kapazität und insbesondere die Qualität des Netzwerkes ausreichend ist“, sagt Kommunikationsexperte Russwurm. Wichtig sei in diesem Zusammenhang nicht nur die zur Verfügung stehende Bandbreite des Netzwerkes. Zu berücksichtigen seien auch spezielle Methoden, um die Bandbreitenverteilung sowie die Verzögerungszeiten kontrollieren zu können. So ist es beispielsweise wichtig, „Quality of Service“ netzwerkübergreifend einzurichten sowie Übertragungsparameter für wichtige Dienste wie Sprache und Video dynamisch zu reservieren

Generell kann IP-Kommunikation praktisch jedem Unternehmen Vorteile bieten, unabhängig von dessen Größe. Beispielsweise wenn ein neuer IP-Telefonplatz mit zusätzlichen Diensten eingerichtet werden muss. Dafür benötigt ein qualifizierter Administrator bis zu 45 Minuten. Mit dem IP-Kommunikationsdienst „AND Phone Provisioning“ von ANDTEK reduziert sich dieser Zeitaufwand auf rund 5 Minuten. Weitere Vorteile sind unter anderem moderne Chefsekretariatsfunktionen mit Statusanzeige anderer Telefonteilnehmer in Echtzeit auf einen Blick oder die Integration von Datenbanken, MS-Outlook-Kontakten und Unternehmensverzeichnissen unterschiedlichster Formate.

Eine moderne IP-Kommunikationsumgebung ist komplexer und vielschichtiger als eine klassische TK-Anlage und erfordert damit auch mehr Know-how bei der Installation und im Betrieb. Empfehlenswert ist daher ein kompetenter Partner, der nachweisbar Expertise im Bereich der IP-Kommunikation aufweisen kann und bei Installation und Support mit Rat und Tat zur Seite steht. Darauf weist Roland Russwurm hin und betont, dass ANDTEK deshalb in Projekten mit qualifizierten Partnern im Kommunikationsumfeld zusammen arbeitet.


Text und Bild können Sie von http://www.fuchs-pressedienst.de herunterladen und von dort weitere Informationen zur Thematik als RSS-Feed abonnieren.


Die ANDTEK GmbH, im Jahr 2000 gegründet, ist spezialisiert auf intelligente und kundenspezifische Unified-Communications-Anwendungen und -Mehrwertdienste. Die von ANDTEK entwickelten und implementierten Lösungen unterstützen Unternehmen branchenübergreifend bei der Verbesserung von Kommunikationsprozessen und eröffnen innovative Nutzungsmöglichkeiten der IP-Telefonie wie zum Beispiel Sprachaufzeichnung, Präsenzdienste oder Sicherheitsanwendungen. IP-Kommunikations-lösungen von ANDTEK sind unter anderem prädestiniert für Finanzunternehmen, Öffentlichen Dienst, Gesundheitswesen, Handel, Industrie und das Rechtswesen.


Weitere Informationen:

ANDTEK GmbH
Roland Russwurm
Am Söldnermoos 17
85399 Hallbergmoos
Tel.: (08 11) 95 94 960
Fax: (08 11) 95 94 676
press@andtek.com
www.andtek.com


Pressekontakt:

Fuchs Pressedienst und Partner, Journalisten PartG
Franz Xaver Fuchs
Narzissenstr. 3 b
86343 Königsbrunn
Tel.: (0 82 31) 609 35 36
Fax: (0 82 31) 609 35 37
info@fuchs-pressedienst.de
www.fuchs-pressedienst.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Constanze Fuchs (Tel.: (0 82 31) 609 35 37), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 523 Wörter, 4695 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ANDTEK GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ANDTEK GmbH lesen:

ANDTEK GmbH | 30.10.2012

Unified Communications auf virtuellen Servern

Sämtliche Unified-Communications-Lösungen des Unified-Communications-Spezialisten (UC) ANDTEK GmbH können jetzt auf Basis der Rechenzentrumsplattform Unified Computing System (UCS) von Cisco auch virtuell dargestellt und betrieben werden. Unterneh...
ANDTEK GmbH | 25.09.2012

IP-Kommunikation für Behörden: Mehr Bürgernähe, weniger Kosten

In Deutschland werden die staatlichen Verwaltungseinheiten bei Gemeinden, Landkreisen und Städten immer größer. Dementsprechend vervielfachen sich die Nutzerzahlen für die mittlerweile gängigen aber unterschiedlichen Kommunikationsformen (Telefo...
ANDTEK GmbH | 27.08.2012

IP-Kommunikation für Konzerne mit Format

Konzerne lieben Kompetenz Multinationale Konzerne mit ihren über 100.000 Mitarbeitern wie Versicherungsunternehmen, Finanzdienstleister oder Autohersteller legen bei der Auswahl des Anbieters von IP-Kommunikationslösungen größten Wert auf dess...