info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Deutsches Institut für Marketing |

Neues Seminar unterstützt Personalverantwortliche beim Social Media Recruiting

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Der Social Media Trend macht auch vor der Personalbranche nicht halt. Gerade in den jungen Zielgruppen gehören die Social Networks mittlerweile zum Alltag. Aber nicht nur die "Digital Natives" unterhalten sich über aktuelle und potenzielle Arbeitgeber, tauschen Erfahrungen aus und bewerten auf speziellen Portalen. Über berufliche Netzwerke wie XING oder LinkedIn lassen neben Absolventen und Berufseinsteigern auch Berufserfahrene und sogar Führungskräfte mit jahrelanger Managementerfahrung ansprechen. Das Deutsche Institut für Marketing unterstützt Personaler ab September mit einem Praxisseminar zum "Recruiting 2.0".

Blogs, Social Networks oder Content-Dienste wie YouTube bieten völlig neue Möglichkeiten für das Personalmarketing. Grund genug für Personaler, sich eingehend mit den Möglichkeiten des Social Media Recruiting zu beschäftigen.

Das Deutsche Institut für Marketing bietet Personalverantwortlichen mit dem neuen Seminar "Recruiting 2.0 - Social Media im Personalmarketing" einen fundierten Einstieg in den aktuellen Trend. Anhand von Praxisbeispielen sehen die Teilnehmer, welche Erfolgsfaktoren im Social Media Recruiting gelten und wo die Stolpersteine liegen. Zahlreiche Tools und Checklisten helfen bei der Umsetzung im eigenen Unternehmen.

Um Social Media erfolgreich im Personalmarketing einzusetzen, müssen Personalverantwortliche verstehen, wie Social Media Nutzer "ticken", welche Gewohnheiten und Bedürfnisse sie haben und wie sich ihr Denken und Handeln von anderen Bewerbern unterscheidet. Aufbauend auf dieser Zielgruppenanalyse gilt es, eine praktikable Strategie zu entwickeln, die mit geeigneten Methoden und Maßnahmen ein aktives Zugehen auf die potenziellen Mitarbeiter ermöglicht. Im Seminar werden daher neben den Analyse- und Controllingtools sowie den relevanten Kanälen auch die Besonderheiten des Social Media Recruitings vorgestellt.

Das Seminar "Recruiting 2.0 - Social Media im Personalmarketing" findet erstmalig am 21.09.2011 in Köln statt und dauert einen Tag. Als Trainerin konnte eine erfahrene Personalexpertin gewonnen werden, die in ihrer täglichen Arbeit Unternehmen in Bezug auf Personalmarketing und Social Media Auftritte berät und trainiert. So gewährleistet das Seminar eine hohe Praxisrelevanz und eine direkte Umsetzbarkeit der vermittelten Inhalte.

Alle Informationen sowie die Anmeldemöglichkeit finden Interessenten unter http://marketinginstitut.biz/seminare.asp?seminar=Recruiting.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Prof. Dr. Michael Bernecker (Tel.: +49 (0) 221 99 555 10-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 310 Wörter, 2500 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Deutsches Institut für Marketing lesen:

Deutsches Institut für Marketing | 25.06.2014

Das Deutsche Institut für Marketing veröffentlicht neue Studie zum Weiterbildungsmarkt

Köln, 23.06.2014: Das Deutsche Institut für Marketing (DIM) stellt seine neue Studie „Weiterbildungsmarkt 2013/2014 – Eine empirische Analyse des Marketing von Anbietern und Nachfragern“ vor. Anknüpfend an die vorherigen Studien aus den Jahren ...
Deutsches Institut für Marketing | 05.06.2014

Release: Die 100 besten Presseportale 2014 als Download

Webmaster, die Ihre Seiten in den Google-Rankings weiter oben sehen wollen, müssen viele qualitative Links aufbauen. Dabei kann man auf viele Möglichkeiten zugreifen und Online PR ist eine von diesen. Die These, dass Linkaufbau mit Online Pres...
Deutsches Institut für Marketing | 30.10.2012

DGTP e.V. bietet öffentliches Forum zum Thema Stress- und Burnoutprävention für Unternehmen

Das Forum richtet sich an Unternehmer und Mitarbeiter des betrieblichen Gesundheitsmanagements sowie der Personalentwicklung und zeigt die Möglichkeiten auf, die Unternehmen haben, um erfolgreich gegen Stress und Burnout vorzugehen. „Negativer Stre...