info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Münchner Marketing Akademie |

Lehrgang zum Certified Social Media Manager

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


In fünf Tagen das komplette Wissen über Social Media Marketing


In fünf Tagen das komplette Wissen über Social Media Marketing Als Social Media Manager übernehmen Sie die Aufgaben und die Leitung der Social Media Aktivitäten in Unternehmen und in Werbeagenturen. Der Social Media Manager ist der Marketing- oder Onlineabteilung zugeordnet. ...

Als Social Media Manager übernehmen Sie die Aufgaben und die Leitung der Social Media Aktivitäten in Unternehmen und in Werbeagenturen. Der Social Media Manager ist der Marketing- oder Onlineabteilung zugeordnet. Die Stellenbeschreibung eines Social Media Managers kann derzeit oftmals noch nicht so klar definiert werden, umso wichtiger ist eine möglichst genaue Aufgabenbeschreibung. Als Social Media Manager definieren Sie die Ziele, die ein Unternehmen mit Social Media erreichen sollte. Daraufhin entwickeln Sie die Strategien und die entsprechenden Social Media Kampagnen. Zusammen mit der Geschäftsleitung entwickeln und verabschieden Sie ihren Social Media Guide und sorgen dafür, dass alle Mitarbeiter damit vertraut gemacht werden. In Ihren Aktivitäten arbeiten Sie sehr eng mit der Grafik- und Onlineabteilung zusammen.


Voraussetzungen für eine erfolgreiche Tätigkeit als Social Media Manager sind lediglich eine hohe Affinität zu den sozialen Netzwerken und den Techniken im Web 2.0, sowie ein Grundlagenwissen im viralen Marketing.



Zusammen mit erfahrenen Social Media Strategen hat die MMA einen zertifizierten Fachlehrgang zusammen gestellt, der sich besonders an zukünftige Teamleiter in Social Media Marketingabteilungen, Mitarbeiter im Marketing, Mitarbeiter in Presseabteilungen sowie Unternehmensinhaber und Entscheider richtet. Der Lehrgang ist für 5 Tage konzipiert und hat Modulcharakter. Der Mix aus Theorie, Workshop, Erfahrungsaustausch mit den Dozenten und Lehrgangsteilnehmern und die Analyse der Situation in ihrem Unternehmen, vermitteln Ihnen einen qualifizierten Abschluss. Der Lehrgang befähigt Sie, Analysen durchzuführen und Strategien zu entwickeln, Sie lernen ihr Budget zu planen und Kampagnen durchzuführen. Sie werden von uns befähigt, sich in der Vielzahl der sozialen Netzwerke durch zu finden und die entsprechenden Werkzeuge sinnvoll zu benutzen.


Lehrgangsziele

Mit dieser Fachausbildung erlangen Sie praxisrelevantes Fachwissen und erprobte Instrumente und Methoden zur Weiterentwicklung und Verbesserung Ihrer Social Media-Fähigkeiten. Erfolgreiche Praktiker und führende Berater informieren über folgende Schwerpunktthemen:

Neueste Trends und Entwicklungen im Social Media Bereich
Marketinginstrumente im Wandel der Zeit
Erfolgreiche Social Media Strategien und Markenführung
Strategie von Social Media Projekten
Social Media Controlling zur Steuerung des Erfolgs
Content Steuerung und Content Pflege
Integrierte Kommunikation und Multi-Channel-Management
Wertorientiertes Marketing und effiziente Kundenwertstrategien
Integration von E- und M-Marketing in die Social Media Strategie
Langfristige Sicherung der Kunden durch Social-Media-Programme
Management des Customer Lifetime Values durch Social Media
Neueste Technologien wie Augmented Reality
Social Consumer Relationship Management
Reputations Management
Return on Social Investment - Social ROI


Gruppenarbeiten und Präsentationen fördern den interaktiven Ablauf. Sie profitieren vom Erfahrungsaustausch mit Teilnehmern aus anderen Branchen und den Vortragenden aus der Praxis. Wir werden Lösungsansätze aufzeigen, die Sie selbst für Ihre speziellen Interessen verändern und anpassen können. Die Inhalte dieses Programms werden durch erfahrene Praktiker und Spezialisten vermittelt. Die Referenten verfügen sowohl über inhaltliche Kompetenz und langjährige Erfahrung als auch über die methodischen und didaktischen Fähigkeiten, das Wissen und die interaktiven Abläufe zu strukturieren. Die begrenzte Teilnehmerzahl garantiert ein intensives und interaktives Arbeiten. Es kann auf die Fragen jeder Teilnehmerin und jedes Teilnehmers gezielt eingegangen werden.



Inhalte
Tag 1 - Social Media Marketing - Grundlagen, Einführung und Wegweiser

Vormittag:

Social Media Marketing als Lebenseinstellung und Lebensweise kennen- und verstehen lernen
Entwicklung des Marketings hin zum Empfehlungsmarketing, wie und wann Social Media funktionieren wird, Grundlagen im Aufbau einer Community.
Theoretische Einführung in das sehr komplexe Thema



Nachmittag:

Social Media Portale in Kategorien einteilen
Kennenlernen der am häufigsten benutzten Portale je Kategorie
Differenzieren lernen der Portale und Angebote im Networking je nach Einsatz und Zweck im Unternehmen
Facebook, Facebook-Fanseiten, Twitter, YouTube, StumbleUpon, Yigg, Google Alerts, Foren, Blogs, Fouresquare, Gowalla, etc.


Tag 2 - Return on Social Media-Marketing Investments; mehr Effizienz und Transparenz zur Steigerung Ihrer Social Marketing- Performance

Vormittag:

Analyse der Zielgruppe: In welchen Kanälen bewegt sich meine Zielgruppe? Welche Portale werden von meiner Zielgruppe frequentiert? Wir erarbeitet an diesem Tag außerdem eine Social Media Strategie speziell für Ihr Unternehmen, mit Ihren eigenen Unternehmenszielen und Ihrem USP.
Kontrollverlust über die Werbung
Der Wert eines Fans



Nachmittag:


Zur Einführung in die gewerbliche Nutzung von Facebook, erörtern wir zunächst die Frage, wie Facebook für unternehmerische Ziele genutzt werden kann. Sie erlernen die Bedienung und die Möglichkeiten mit Facebook sowie der Facebook-Ads. Praktisch erstellen wir eine Facebook-Fanpage für ihr Unternehmen.

Social Media speziell für B2B
Social Media speziell für B2C


Hinweis: entsprechend den Teilnehmern wird auf B2B oder/und B2C eingegangen


Tag 3 - Implementierung von Social Media Strategien in die Organisations-Struktur und Anpassung an die Corporate Identity

Vormittag:

Die Erstellung eines Post-Kalenders und eines Content-Plans sind wesentliche Bestandteile einer langfristigen Community-Pflege. Wir zeigen wie es geht und welche Tools dafür benutzt werden können.
Die Erstellung eines Mitarbeiterguides hat die Bedeutung von Corporate Design Richtlinien und sollte genauso im Unternehmen verankert werden. Die Erstellung eines Mitarbeiterguides erleichtert ihnen auch die Akzeptanz ihrer Social Media Handlungen bei ihren Mitarbeitern und Vorgesetzten - wir zeigen ihnen was dazu gehört.
Workshop über die selbständige Erstellung
Praktische, individuelle Arbeit unter Anleitung



Nachmittag:



Wir erarbeiten gemeinsam wie Twitter interessant für Unternehmen sein könnten, wann der Einsatz Sinn macht, wie Twitter funktioniert und erstellen einen Twitter-Account mit der Erstellung einer Twitter-Seite. Wir erarbeiten eine Tweet-Kampagne und posten erste Tweets. Wir lernen für das Monitoring Twitter-Dashboards kennen.

Account und Profil anlegen
Einweisung und praktische Übung mit einem Dashboard


Tag 4 - Suchmaschinen Marketing als Bestandteil der Social Media Strategie

SEO in Verbindung mit Social Media Marketing, Blog, Backlinks und die sinnvolle Verknüpfung aller Kanäle, YouTube und Vimeo zum Teilen von Videos
Trends und wichtige Merkmale für SEO der herkömmlichen Homepage
Verstehen lernen von Batges und Widgets
Analyse der eigenen Hompage mit dem Dozenten
Tipps zur Verbesserung des SEO ohne Google Adwords


Tag 5 - Affiliate Marketing und E-Mail Marketing als Bestandteil der Social Media Strategie

Vormittag:

Wie können mit dem Aufwerten der Webseite mithilfe von Partnerprogrammen Werbeeinnahmen generiert werden?
Auswahl von themenrelevantem Content und Bestimmung des Verhältnisses zwischen eigenem und Fremdcontent
Kennenlernen der wichtigsten Affiliate-Anbieter in Deutschland
Affiliate-Anbieter International
Affiliate Programme
Rechtliche Voraussetzungen und Bedingungen werden besprochen



Nachmittag:

E-Mail Marketing oder Display Marketing?
Wann ist welcher Kanal effektiver und wie generieren Sie Adressen?



Wir zeigen, wie eine gelungene E-Mail Kampagne aufgebaut sein sollte und wie der Aufbau und das Design eines Newsletters sein kann. Abschließend analysieren wir gelungene E-Mail Kampagnen und nehmen uns Ideen für die eigene Arbeit mit. Wir besprechen die Vorteile des E-Mail Marketings. Das Design und die visuelle Gestaltung von Newslettern werden wir in einem Workshop als praktische Übung selbst gestalten.

Nächster Termin: 29.08.11 bis 02.09.11, weitere Infos unter http://www.akademie-marketing.com/certified-social-media-manager



Münchner Marketing Akademie
Heike Beckert
Hopfenstrasse 4
80335 München
heike.beckert@akademie-marketing.com
0700 0700 1850
http://www.akademie-marketing.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Heike Beckert, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1183 Wörter, 8658 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Münchner Marketing Akademie lesen:

Münchner Marketing Akademie | 20.01.2011

Münchner Marketing Akademie jetzt auch in Leipzig

Die Münchner Marketing Akademie eröffnete Mitte Januar einen neuen Standort in Leipzig. "Leipzig ist eine schnell wachsende Stadt mit viel Potential", so Heike Beckert, Geschäftsführerin der Münchner Marketing Akademie. Die Münchner bieten in L...
Münchner Marketing Akademie | 20.10.2010

Mit sofortiger Wirkung übernimmt Heike Beckert die Geschäftsführung der Münchner Marketing Akademie

München. Die Münchner Marketing Akademie mit Sitz in der Münchner Innenstadt wird ab sofort von Frau Heike Beckert geführt. "Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe. Ab November werden wir unsere Veranstaltungen auch in Hamburg, Berlin, Leipzig ...
Münchner Marketing Akademie | 06.09.2010

Certified Marketing Manager (FH) vom 20.09.10 bis 24.09.10 in München

Marketing - der Engpassfaktor in Unternehmen Der Wirtschafts-Erfolgsfaktor Nr.1 ist heute Marketing, so Heike Beckert, Akademieleiterin. Egal, ob lokal, national oder global. Marketing ist dabei weitaus mehr als nur ein Instrument zur Absatzförd...