info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
RAD |

RAD praesentiert preisguenstige, gemanagte Access-Einheit fuer E1-Services

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Mit dem Preis fuer die kompakten E1-Zugangsgeraete stellt sich RAD gegen die Mitbewerber auf und bietet gleichzeitig mehr Funktionalitaeten


Muenchen und Tel Aviv, den 05.04.2005: RAD Data Communications (RAD) bringt mit dem FCD-E1LC das neueste Mitglied seiner weit verbreiteten Produktfamilie der FCD-Multiservice-Netzabschlusseinheiten auf den Markt.

Der FCD-E1LC uebertraegt Sprache, Daten mit n x 56/64 Kbit/s sowie LAN-Verkehr ueber voll- oder teilbelegte E1-Leitungen. Das Zugangsgeraet bietet zudem moderne Management-Funktionalitaeten, einschliesslich SNMP fuer die zentrale Verwaltung sowie einfache Steuerung und Ueberwachung.

Guenstiges Preis-Leistungsverhaeltnis
"Mit dem Preis fuer den neuen FCD bewegen wir uns auf demselben Niveau wie die Produkte anderer Hersteller. Allerdings bietet unser Produkt eine Fuelle von Merkmalen, welche die Kunden bei den uebrigen Angeboten im selben Preissegment nicht bekommen werden", erlaeutert Meira Erez, Product Line Manager bei RAD.

Die Anwender koennen mit nur einer einzigen Box mehrere Dienste realisieren. Das kompakte Geraet ist 1U hoch und 9 Zoll (24 cm) breit. Es ist wahlweise mit einem oder zwei synchronen n x 56/64 Kbit/s-Datenports mit V.35-, RS-530-, V.36/RS-449- oder X.21-Schnittstellen verfuegbar. Optional kann es mit VLAN-faehigen 10/100BaseT Ethernet Bridges und mit Sub-E1-Ports ausgestattet werden, um Server, Router oder Sprach-Switche etc. anzuschliessen. Die E1-Haupleitungs-Schnittstelle des FCD-E1LC verfuegt ueber einen integrierten Leitungsabschluss (LTU) und entspricht den entsprechenden Standards der ITU G.703, G.704. Damit ist der FCD-E1LC mit nahezu allen Standard-E1-Services der Carrier kompatibel.

Ideal fuer den Masseneinsatz
"Der FCD-E1LC ist mit seinen Leistungsmerkmalen und dem guenstigen Preis fuer den Einsatz bei Unternehmen ebenso geeignet wie in kommunalen Behoerden und Campusnetzen. Besonders attraktiv ist er fuer den Masseneinsatz bei alternativen wie etablierten Carriern", fuehrt Erez weiter aus. "Energieversorger und andere Versorgungsbetriebe koennen damit Daten und Sprache kostenguenstig ueber eigene E1- oder SDH-basierte Netze uebertragen."

Der FCD-E1LC kann einfach installiert und betrieben werden. Konfigurationen und Performance-Monitoring laufen Software-basiert ueber Telnet oder einfache ASCII-Terminals, die ueber den RS-232-Managementport angeschlossen sind. Das Geraet ist mit einem internen SNMP-Agenten ausgestattet und kann so ueber jegliche SNMP-Station oder ueber die benutzerfreundliche, grafische SNMP-Netzwerkmanagement-Anwendung RADview gesteuert werden.

"Mit der Moeglichkeit, hunderte Geraete zentral zu managen, erleichtert der FCD-E1LC grosse Installationen und damit den Betrieb bei Carriern und Serviceprovidern", ergaenzt Erez.

Der Listenpreis fuer das Geraet betraegt in Deutschland circa 370 Euro.

Ein Produktfoto steht zum Download bereit:
http://www.unicat-communications.de/2_4_1.html

Ueber das Unternehmen
RAD Data Communications Ltd. ist als Hersteller von qualitativ hochwertigen Access-Systemen fuer Daten- und Telekommunikations-Anwendungen international anerkannt. Die Daten- und Sprach-Uebertragungsloesungen sind auf die Anforderungen von Service-Providern und etablierten Telekommunikationsgesellschaften, neuen Carriern sowie Unternehmen mit eigenen Netzwerken zugeschnitten.

Zum Kundenstamm der Firma zaehlen ueber 150 Carrier und Betreiber auf der ganzen Welt, die Installationsbasis uebersteigt 8.000.000 Einheiten. Die Kunden werden von 18 Niederlassungen und mehr als 200 Distributoren in 105 Laendern betreut. Hauptsitz des nicht boersennotierten, 1981 gegruendeten Unternehmens ist Tel Aviv, Sitz der deutschen Niederlassung ist Ottobrunn bei Muenchen.

RAD Data Communications ist ein Mitglied der RAD Gruppe, einem weltweit fuehrenden Anbieter von Netzwerk- und Internet-Loesungen.

Mehr Informationen unter www.rad-data.de

Kontakt Deutschland:
RAD Data Communications GmbH
Susann Fiedler
Otto-Hahn-Str. 28-30
D-85521 Ottobrunn-Riemerling
Tel:+49/89/ 665927-0
Fax:+49/89/ 665927-77
info@rad-data.de
www.rad-data.de

Kontakt international:
RAD Data Communications Ltd.
Bob Eliaz
24 Raoul Wallenberg Street
Tel Aviv 69719, Israel
Tel:+972/3/ 6458181
Fax:+972/3/ 6498250 /6474436
bob@rad.com
www.rad.com

PR-Agentur:
unicat communications
Thomas Konrad
Alois-Gilg-Weg 7
81373 Muenchen
Tel:+ 49/ 89/ 743452-0
Fax:+ 49/89/ 43452-52
rad@unicat-communications.de
www.unicat-communications.de

Web: http://www.rad.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Konrad, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 461 Wörter, 4168 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von RAD lesen:

RAD | 12.10.2006

Pseudowire-Gateway von RAD uebertraegt HDLC-Dienste wie Sprache, Fax und Daten ueber paketvermittelte Netze

Das Pseudowire Gateway nutzt die patentierte TDM over IP (TDMoIP) Technologie von RAD fuer die transparente Uebertragung von Sprache und Daten. Damit koennen Carrier und Serviceprovider die Vorteile der neuen IP/Ethernet/MPLS-Netze fuer TDM-basierte ...
RAD | 10.10.2006

RAD praesentiert neue Version des integrierten Zugangsgeraets LA-110 fuer mittelgrosse Unternehmen

„Mittelgrosse Unternehmen erhalten oft nicht die passenden DSL-Services. Die Bandbreite der im Privatkundenmarkt vorherrschenden asymmetrischen ADSL-Dienste reicht fuer den Upstream-Verkehr nicht aus. Deshalb muessen die Firmen auf ueberdimensionier...
RAD | 05.10.2006

Neue Loesung von RAD macht bei SHDSL die lokale Stromversorgung von Repeatern ueberfluessig

Strom ueber die Datenleitung „Auch wenn SHDSL-Modems laengere Strecken als andere DSL-Technologien unterstuetzen, reicht ihre maximale Reichweite fuer einige Anwendungen nicht aus“, so Meira Erez, Product Line Manager bei RAD. „In solchen Faell...