info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
The IT Job Board.de |

Social Media verändern die Joblandschaft in der IT

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Anforderungen an IT-Architekten im Wandel


Anforderungen an IT-Architekten im Wandel Frankfurt am Main, 20. 7. 2011. Das IT Job Board.de beobachtet, dass die steigende Nutzung von Sozialen Medien die Jobprofile von IT-Mitarbeitern verändert und neue entstehen lässt. ...

Frankfurt am Main, 20. 7. 2011. Das IT Job Board.de beobachtet, dass die steigende Nutzung von Sozialen Medien die Jobprofile von IT-Mitarbeitern verändert und neue entstehen lässt. Inzwischen gibt es beispielsweise ein eigenständiges Anforderungsprofil für Entwickler von Social Media-Anwendungen. Darüber hinaus verändern sich die Aufgaben von Architekten der Unternehmens-IT, sie müssen sich neben der IT auch immer besser im geschäftlichen Umfeld ihres Unternehmens auskennen.

Neues Profil: Entwickler von Social Media-Anwendungen
Da Unternehmen immer mehr Kunden über soziale Medien erreichen, steigt die Bedeutung von Widgets, Spielen und Online-Tools für Marketing und Vertrieb. Für die Entwicklung dieser Software werden Bewerber mit Kenntnissen in PHP, Javascript, HTML und .Net gesucht. Darüber hinaus sollten sie sich mit AJAX, CSS, Silverlight, SDK und dem iOS auskennen.

Peter Healey, Sales Director Europe beim IT Job Board, erklärt: "Wir glauben, dass es in diesem Bereich auch in den nächsten Jahren mit hohem Tempo weitergehen wird und der Bedarf an Entwicklern kontinuierlich steigt. Allein Facebook hat derzeit 750 Millionen Mitglieder. Hinzu kommen neue Plattformen wie beispielsweise Google Plus, für die ebenfalls Anwendungen entwickelt werden müssen."

IT- und Business-Know-how verbinden: Enterprise Architect
Da IT immer alltäglicher wird und inzwischen die Grundlage für fast alle Geschäftsprozesse ist, werden zunehmend Architekten für die Unternehmens-IT gesucht. Ihre Aufgabe ist, die IT-Landschaft optimal an den geschäftlichen Anforderungen des Unternehmens auszurichten und für das Application Lifecycle Management zu sorgen. Dazu benötigen sie neben den IT-Fachkenntnissen ein ausgeprägtes Wissen über die Geschäftstätigkeit des Unternehmens. Viele Experten in diesem Bereich haben sich zuvor mit SOA oder Business Process Management beschäftigt und bringen langjährige Erfahrung mit.

"IT hat schon lange keine unterstützende Funktion mehr im Unternehmen, inzwischen basieren so gut wie alle Prozesse auf IT. Damit wird sie zum Wettbewerbsfaktor und dieser Tatsache tragen Unternehmen zunehmend Rechnung", kommentiert Peter Healey.


The IT Job Board.de
Josephine Boyd
Große Bockenheimer Str. 50
60313 Frankfurt am Main
+49 (0)69 1338 5177

http://www.itjobboard.de
j.boyd@theitjobboard.com


Pressekontakt:
RubyCom
Katharina Scheid
Am Rehsprung 10
64832 Babenhausen
k.scheid@rubycom.de
06073/6889-186
http://www.rubycom.de/presse/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Katharina Scheid, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 311 Wörter, 2516 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von The IT Job Board.de lesen:

The IT Job Board.de | 25.08.2011

Fluktuation in der IT-Abteilung senken: Interessanter Job wichtiger als das Gehalt

Frankfurt am Main, 25.August 2011. In vielen Fällen haben die Personalabteilung und IT-Verantwortlichen es selbst in der Hand, ob ihre Mitarbeiter nach einigen Jahren kündigen oder im Unternehmen bleiben. Denn weiche Faktoren wie ein interessanter ...
The IT Job Board.de | 19.08.2011

IT Job Board: Stephan Busch neuer Sales Manager Deutschland

Frankfurt am Main, 19. August 2011. Stephan Busch ist neuer Sales Manager Deutschland beim IT Job Board in Frankfurt. Der 47-jährige bringt langjährige Erfahrung im IT Recruitment mit. Bevor er zum IT Job Board kam, arbeitete er als Sales Manager f...
The IT Job Board.de | 01.08.2011

IT-Gehälter in Europa: Briten haben niedrigste Erwartungen in puncto Lohnerhöhung

Frankfurt am Main, 1. August 2011. Angesichts der positiven Konjunktur in Deutschland und den Niederlanden sind die IT-Experten in diesen Ländern in Bezug auf ihr Gehalt optimistischer als die Briten. In Deutschland erwarten 68 und in den Niederlan...