info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Evoluce AG |

Evoluce TWO steuert Microsoft Surface SDK Anwendungen über Kinect

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Das Evoluce TWO kombiniert die faszinierende Technologie des Kinect Sensors mit den vielfältigen Möglichkeiten von Multitouch Oberflächen. Bis zu vier Personen können auf dem 46“ Display gemeinsam arbeiten, lernen und spielen, da es über mehr als 60 Touch-Inputs gleichzeitig erkennt.

Die Nutzer bedienen gemeinsam Foto- und Videoanwendungen, interaktive Karten, Dokumente und spezifische Software, die mit dem neuen Microsoft® Surface® 2.0 SDK entwickelt werden. Die 3D-Sensorik von Kinect bietet durch die intelligente MIM 3.0 Multitouch Treibersoftware spannende Multi-User Bedienerlebnisse, die Nutzer und Kunden begeistern.
Mit dem Microsoft® Surface® 2.0 SDK können Software-Entwickler leicht und schnell Anwendungen erstellen, die die Vorteile der neuen Generation von Multitouch Displays wie dem Evoluce TWO nutzen. Die Entwicklungsumgebung bietet Vertrautes aber auch viele Innovationsmöglichkeiten, da sie auf Windows 7, NET 4.0 und WPF 4.0 aufsetzt. Das Surface Software Development Kit integriert sich nahtlos in Visual Studio 2010. Entwickler profitieren durch die Beständigkeit über alle Windows 7 Geräte. Multi-user Fähigkeit, Multitouch-Funktionen und Interaktion mit Objekten bieten einzigartige Erfahrungen.in der Bedienung.
Das flache und elegante Display-Design ermöglicht großformatige interaktive Installationen in vielen Bereichen wie z.B. Büroanwendungen, Gaming, Digital Signage, Messen, Museen, Bildung und Medizintechnik. Mit einer Tiefe von 18,5 cm ist das Evoluce TWO einfach in horizontale Flächen zu integrieren und kann in einer freistehenden Variante genutzt werden.

Dieses optionale Plug & Play Design mit Standsystem bietet mit der auf einem leistungsstarken PC vor-installierten Multitouch Software MIM 3.0 die ideale Lösung für den schnellen und flexiblen Einsatz.

Die kratzfeste Glasoberfläche bietet eine exzellente Haptik für angenehme Bedienung. Der 3D-Sensor ist ca. 100 cm über der Display-Oberfläche angebracht und garantiert eine optimale Funktionaltität in verschiedenen Lichtverhätlnissen. Der technische Aufbau in Verbindung mit der Auswertung von Tiefeninformationen ermöglicht die Auswertung von Formen und 3 Objekten, die auf dem Screen platziert werden. So kann zum Beispiel erkannt werden, ob ein Glas voll oder bereits leer ist.

Das Evoluce TWO basiert auf einem robusten Full HD Digital Signage Display von NEC und ist zu einem Preis ab EURO 4.995,00 erhältlich.

Finden Sie weitere Informationen zu 3D-Sensing Software und interaktiven Displays auf http://www.evoluce.com und http://www.evoluce.com/de/multitouch/multitouch_lcd.php .

Video: http://www.youtube.com/watch?v=IU6xf3kBx1M


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Wolfgang Herfurtner (Tel.: +49 (0)811 998196-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 306 Wörter, 2406 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Evoluce AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Evoluce AG lesen:

Evoluce AG | 15.03.2012

WIN&I Media Viewer für Kinect for Windows veröffentlicht

München, 15. März 2012 WIN&I Media Viewer ist eine der ersten kommerziellen Anwendungen für Kinect for Windows. Mit einfachen Gesten können Anwender Fotos und Videos aus verschiedenen Galerien auswählen und steuern. Die Software ist ab sofort im...
Evoluce AG | 11.05.2010

Evoluce ermöglicht jetzt intuitive berührungslose Gestensteuerung von 47 Zoll Multitouch-LCDs.

Evoluce, der führende Anbieter hochentwickelter Multitouch-Bildschirm-Technologie stellt die neue Gestenerkennung seiner ITSO (Integrated Through Screen Optics) Sensing Technology vor. Diese bietet echte Multitouch- und Multistift-Funktionen für gr...