info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Quantum GmbH |

Neue Quantum DXi Systeme liefern Deduplizierung ohne Kompromisse

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Erweiterungen der DXi6700 Produktfamilie vereinen bestes Preis-/Leistungs-verhältnis mit neuem Ansatz für verteilte Deduplizierung


Erweiterungen der DXi6700 Produktfamilie vereinen bestes Preis-/Leistungs-verhältnis mit neuem Ansatz für verteilte Deduplizierung München, 29. Juli 2011 - Quantum erweitert seine DXi6700 Produktfamilie für Disk-basierte Backup-Systeme um zwei neue Appliances. ...

München, 29. Juli 2011 - Quantum erweitert seine DXi6700 Produktfamilie für Disk-basierte Backup-Systeme um zwei neue Appliances. Sie bieten ein derzeit branchenweit führendes Preis-/Leistungsverhältnis, die Möglichkeit, Deduplizierung auch außerhalb der Appliances einzusetzen sowie zukunftssichere Funktionen und Skalierbarkeit für Midrange- bis hin zu Enterprise-Umgebungen. Die DXi6701 und DXi6702 Appliances verfügen über Multi-Protokoll-Schnittstellen und die branchenweit höchste Performance in ihrer Klasse. In Kombination mit der ebenfalls neuen DXi Accent Software, welche die Deduplizierung auf die Backupserver verteilt, erhöhen die neuen Appliances der DXi-Serie die Flexibilität darüber, wo im Netzwerk die Deduplizierung erfolgt. Da bei der DXi6700 Produktfamilie alle notwendigen Softwarelizenzen im Preis enthalten und die Appliances leicht zu implementieren sind, sorgt sie für niedrige Gesamtbetriebskosten (TCO).

Breiter Funktionsumfang für langfristigen Investitionsschutz
- Hohe Performance leicht gemacht: Die DXi6700 Produktfamilie erreicht ohne zusätzliche Software die höchste Performance in ihrer Klasse. Im Modus der zielbasierten Deduplizierung mit VTL- oder OST-Schnittstelle liegt die Backup-Performance bei 5,8 TB/h (1.610 MB/s), in NAS-Umgebungen beträgt sie 5,0 TB/h (1.389 MB/s). Die DXi6700 Appliances sind mit allen gängigen Backup-Applikationen kompatibel und arbeiten durch die Inline-Deduplizierung mit der Quantum DXi 2.0 Software mehr als doppelt so schnell als das nächstbeste Mitbewerbsangebot.
- Skalierbarkeit von Midrange- bis Enterprise-Umgebungen: Insbesondere Unternehmen mit wachsenden Datenmengen oder schwer definierbarem Kapazitätsbedarf profitieren von der breiten Skalierbarkeit (8 bis 80 TB nutzbare Kapazität). Da dadurch Investitionen in das Backup-System langfristig angelegt sind, sollten Kaufentscheidungen wesentlich leichter fallen. Upgrades fallen erschwinglich aus und sind leicht zu installieren.
- Multi-Protokoll-Schnittstellen: Alle Modelle der neuen DXi6700 Produktfamilie unterstützen verschiedene Protokolle: CIFS- und NFS-Shares, Fibre Channel Virtual Tape Library Präsentation und Symantec OpenStorage (OST) Logical Storage Unit (LSU).
- Für Erweiterung der Datensicherung gerüstet: Die DXi6700 Produktfamilie eignet sich sowohl für Unternehmen, die bereits heute eine Funktion zur direkten Tape-Erstellung oder eine standortübergreifende, zentrale Datensicherung benötigen, als auch für diejenigen, die solche Anforderungen erst in Zukunft erwarten.

Ein neuer Maßstab für das Preis-/Leistungsverhältnis
- Niedrige Gesamtbetriebskosten (TCO): Die DXi6701 und DXi6702 verfügen über das branchenweit beste Preis-/Leistungsverhältnis mit einem vierfachen Vorteil gegenüber den nächstbesten Mitbewerbsprodukten. Der Preis beginnt unter dem der DXi6700 Vorgeneration mit nur einer Schnittstelle. Ohne Zusatzkosten für Softwarefunktionen bleibt der Betrieb auch künftig kostengünstig.
- Einfacher Modellansatz: Die DXi6701 verfügt über 1GbE und die DXi6702 über 10GbE Konnektivität. Das Umrüsten ist über ein einfaches Upgrade möglich. Dieser Ansatz macht zukünftige Kosten überschau- und planbar. Beide Modelle können von 8 bis 80 TB skaliert werden.
- Enthaltene Softwarelizenzen: Replikation, NAS- und VTL-Schnittstellen, direkte Tape-Erstellung, Symantec OST API Support und die DXi Accent Software für Hybrid- Deduplizierung ist im Basispreis der beiden Modelle in allen Kapazitätsgrößen enthalten. Wie bei allen anderen Appliances der DXi-Serie ist auch die DXi Advanced Reporting Software Teil des Funktionsumfangs. Sie ermöglicht Anwendern eine detaillierte Übersicht über alle Operationen sowie umfassende Trendanalysen auf der Basis von Daten zu Backup- und Replikationsvorgängen, die über Jahre hinweg erfasst werden.
?

Verteilte Deduplizierung
- DXi Accent: Die DXi Accent Software verteilt die Deduplizierungsleistung auf DXi Appliances und Media Server. Sie unterstützt damit das Backup deduplizierter Daten über LANs und WANs mit Bandbreitenbeschränkung und sorgt so für eine optimale Unterstützung von Disaster Recovery und langfristiger Datenvorhaltung.
- Verbesserte Bandbreitennutzung in Netzwerken: DXi Accent geht weit über reine Appliance-basierte oder Software-basierte Deduplizierungsansätze hinaus. Der Backup-Server kann aktiv am Deduplizierungsprozess beteiligt werden, indem Teile der Deduplizierungslast auf ihn ausgelagert werden. So werden nur noch einzigartige Datenblocks über das LAN oder WAN an die DXi Appliance gesendet. Dieser Hybridbetrieb resultiert in schnelleren Backups in Umgebungen mit beschränkten Netzwerkverbindungen.
- Flexibler Einsatz: DXi Accent ist das erste System für verteilte Deduplizierung: Deduplizierung muss nicht Server-übergreifend durchgeführt, sondern kann von Server zu Server individuell eingesetzt werden Außerdem ermöglicht das System Replikation und direkte Tape-Erstellung für integrierten Disaster Recovery Schutz und kostengünstige, langfristige Datenvorhaltung. DXi Accent ist im Basispreis aller neuen DXi6700 Modelle enthalten. Es unterstützt derzeit NetBackup Media Server mit OST API. Die Unterstützung von anderen Applikationen wird folgen.

Zitate
- Kurt Städler, Leiter IT-Infrastruktur bei der Universität St. Gallen: "Mit der DXi Serie konnten wir den Aufwand für das Backup reduzieren, unsere Storage-Kosten senken und den steigenden Anforderungen an unsere Datensicherung ein wirkungsvolles Mittel entgegensetzen. Die neue DXi6700 Produktfamilie ist mit ihrer breiten Skalierbarkeit, der beeindruckenden Performance und dem überzeugenden Deduplizierungsansatz mehr als vielversprechend."
- Günter Maier, Geschäftsführer bei mentIQ: "Durch die Kombination aus maximaler Skalierbarkeit mit exzellentem Preis-/ Leistungsverhältnis bietet die DXi6700-Familie ein schlagkräftiges Argument für Kunden, die die Implementierung von Deduplizierung in Erwägung ziehen"
- David A. Chapa, Senior Analyst bei Enterprise Strategy Group: "Nach der Entwicklung mehrerer Produktgenerationen hat Quantum mit den neuen DXi Appliances die wichtigsten Probleme berücksichtigt, die IT-Abteilungen bisher daran gehindert haben, alle Vorteile der Deduplizierung auszuschöpfen. Mit der DXi6700 Produktfamilie müssen IT-Abteilungen bei der Wahl einer Deduplizierungslösung keine Kompromisse in Bezug auf Leistung, Skalierbarkeit, Schnittstellenprotokolle oder Gesamtbetriebskosten eingehen."
- Gabriel Chaher, Vice President, EMEA/APAC Marketing bei Quantum: "Die meisten Deduplizierungslösungen sind laut Anwender zu komplex und verfügen über einen geringen Funktionsumfang sowie limitierte Optionen, um Vorgaben in Bezug auf Gesamtbetriebskosten und Wachstum einzuhalten - was die Einführung von Deduplizierung in vielen Unternehmen erschwert. Die DXi6700 Produktfamilie setzt sich darüber hinweg, und das zu einem erschwinglichen Preis für einen breiteren Kundenkreis."

Preis und Verfügbarkeit
- Ab EUR 41.450,- Listenpreis zzgl. MwSt. (DXi6701 mit 8 TB Kapazität)
- Ab sofort verfügbar

Weiterführende Informationen
- Quantum Disk Product Marketing Manager Steve Whitner erklärt die wichtigsten Funktionen der neuen DXi6700 Produktfamilie in diesem Video: http://qntm.co/DXi6700_vid
- Hören Sie sich einen Podcast zur DXi6700 Produktfamilie mit Scott Hamilton, Quantum Senior Director of Disk Products, an: http://www.quantum.com/audio/DXi6701_DXi6702_Podcast/Quantum-DXi6700-2011-Podcast.html
- Einen SlideShare Überblick zur DXi6700 Produktfamilie finden Sie unter:
http://qntm.co/DXi6700_preso
- Ein Briefing von David Chapa, Senior Analyst bei der Enterprise Strategy Group, zur DXi6700 Produktfamilie erhalten Sie unter: www.quantum.com/PDF/Quantum_DXi_6701-02_Product_Brief.pdf
- Lesen Sie den Quantum Q & U Blog inklusive des Beitrags von Steve Whitner zur DXi6700 Produktfamilie: http://blog.quantum.com/
- Folgen Sie Quantum auf Twitter
- Folgen Sie Quantum auf Facebook
- Ein Quantum Datenblatt zur DXi6700 Produktfamilie finden Sie unter: http://www.quantum.com/Products/Disk-BasedBackup/DXi6700/Index.aspx
- Bildmaterial zur DXi6700 Produktfamilie ist auf Anfrage (quantum@maisberger.com) erhältlich.



Quantum GmbH
Christine Bachmayer
Willy-Brandt-Allee 4
81829 München
+49 / (0) 89-94 303 - 0

www.quantum.com
christine.bachmayer@quantum.com


Pressekontakt:
Maisberger GmbH
Philipp Hühne
Kirchenstraße 15
81675 München
huehne@maisberger.com
089/419599-89
http://www.maisberger.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Philipp Hühne, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 965 Wörter, 8595 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Quantum GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Quantum GmbH lesen:

Quantum GmbH | 29.01.2014

Neue Flash-basierte Quantum StorNext-Appliance bietet höchstes Performance-Niveau für Medien-Workflows

München, 29.01.2014 - Quantum erweitert seine StorNext-Plattform um zwei neue StorNext 5 Metadaten-Appliances. Die neue StorNext-Appliance M445 SSD nutzt Flash-Technologie und erhöht so die Leistung von StorNext 5, der komplett überarbeiteten Lös...
Quantum GmbH | 05.09.2013

Quantum stellt virtuelle Backup- und Deduplizierungsappliance DXi V4000 vor

München, 05.09.2013 - Quantum stellt die virtuelle Backup- und Deduplizierungsappliance DXi V4000 vor. Mit einer Ingest-Rate von 4.9 TB pro Stunde und einer Skalierbarkeit von bis zu 24 TB nutzbarer Kapazität (360 TB logische Kapazität) in einer e...
Quantum GmbH | 03.09.2013

Quantum und Commvault revolutionieren Datenmanagement mit neuer Object Storage-Lösung

München, 03.09.2013 - Quantum erweitert sein Object Storage-Angebot: Durch die Zusammenarbeit mit CommVault entsteht eine einzigartige Lösung für Converged Backup und Archivierung im Rechenzentrum. Die Lösung basiert auf der Quantum Object Storag...