info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Klinikum Region Hannover GmbH |

KRH-KRANKENHÄUSER ALS STUDIENOBJEKT

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


DR. ERK PETER PIENING SCHREIBT ÜBER "IMPLEMENTIERUNG VON INNOVATIONEN"


KRH-KRANKENHÄUSER ALS KRANKENHÄUSER DR. ERK PETER KRANKENHÄUSER SCHREIBT ÜBER ?IMPLEMENTIERUNG VON IMPLEMENTIERUNG ?

Eine Fallstudie über die KRH-weite Einführung der sogenannten "Chest Pain Units" (CPU, deutsch: Brustschmerzeinheit), wo Patienten mit Verdacht auf Herzinfarkt erstversorgt werden, ist Kern einer Doktorarbeit, die jetzt als Fachbuch erschienen ist. Der Wirtschaftswissenschaftler Dr. Erk Peter Piening, Sohn des langjährigen Ärztlichen Direktors im Klinikum Neustadt am Rübenberge, Dr. Jens Piening, legt in dem Buch eine empirische Analyse über die im Jahre 2007 erfolgte CPU-Einführung in den neun Akutkliniken unserer Klinikgruppe vor: "Es war schön, einmal aus der heilen Uni-Welt herauszukommen", sagte Piening bei einem Besuch bei KRH-Geschäftsführer Norbert Ohnesorg, dem er sein Buch überreichte.
Pienings 322 Seiten starkes Buch mit dem Titel "Prozessdynamiken der Implementierung von Innovationen" ist im Gabler Verlag erschienen und kostet 49,95 Euro. Der Autor arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Dr. Hans-Gerd Ridder am Insititut für Personal und Arbeit der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover. Prof. Ridder ist auch Doktorvater der Referentin von Norbert Ohnesorg, Dr. Susanne Martini. Dr. Martini beschäftigte sich in ihrer Doktorarbeit mit der Einführung der Diagnosis Related Groups (DRGs) in deutschen Krankenhäusern und veröffentlichte mit einer Kollegin das Fachbuch "Krankenhäuser auf dem Weg in den Wettbewerb", das 2008 ebenfalls im Gabler Verlag erschien.
Geschäftsführung: Norbert Ohnesorg, Karsten Honsel, Dr. Friedrich von Kries



Klinikum Region Hannover GmbH
Dipl. Kfm. Thomas Melosch
In den Sieben Stücken 2- 4
30655 Hannover
0511 906-787

www.krh.eu
presse@C.eu


Pressekontakt:
Dipl. Kfm. Thomas Melosch
Dipl. Kfm. Thomas Melosch
In den Sieben Stücken 2- 4
30655 Hannover
presse@krh.eu
0511 906-787
http://www.krh.eu


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dipl. Kfm. Thomas Melosch, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 230 Wörter, 1809 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Klinikum Region Hannover GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Klinikum Region Hannover GmbH lesen:

Klinikum Region Hannover GmbH | 01.08.2011

KRH - Hannover: EHRENAMTSKARTE FÜR HELFER/-INNEN DES KLINIKUMS LEHRTE

Fünf ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des KRH Klinikums Lehrte haben vor Kurzem von der Lehrter Bürgermeisterin Jutta Voss die Niedersächsische Ehrenamtskarte überreicht bekommen. Die Niedersächsische Ehrenamtskarte wird an Personen verliehe...
Klinikum Region Hannover GmbH | 28.03.2011

KRH - Hannover - NEUER CHEF-CHIRURG IN GROßBURGWEDEL

Prof. Dr. Klaus Orth ist seit Anfang Januar 2011 neuer Chefarzt in der Chirurgischen Klinik im Klinikum Großburgwedel. Zu den Schwerpunkten des 55-jährigen Facharztes für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie zählen die onkologische und mini...