info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Messe Offenburg-Ortenau GmbH |

ECOMOBIL 2011 mit Fokus Elektromobilität

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Neu: Offenburg wird Modellstadt für Elektromobilität / Testfahrten im Freigelände / Kongress für Branchen-Fachleute / Fachmesse für interessierte Besucher frei zugänglich

OFFENBURG. Um Elektromobilität in all ihren Facetten dreht sich alles im Rahmen der ECOMOBIL am 16. und 17. November 2011 in Offenburg. Der Kongress mit Fachmesse widmet sich in diesem Jahr ausschließlich der Elektromobilität, denn die Stadt Offenburg wurde neben Ludwigsburg und Schwäbisch Gmünd als eine von drei Modellkommunen für Elektromobilität des Landes Baden-Württemberg ausgewählt.

Somit wird die Stadt Offenburg, in enger Zusammenarbeit mit der Hochschule Offenburg sowie der e-mobil BW GmbH, das Thema Elektromobilität in allen Bereichen künftig stärker vorantreiben. In Zukunft kann Offenburg, als Modellkommune, richtungsweisende Praxisergebnisse und Erfahrungen aufzeigen, die anderen Kommunen im Land, beim Thema nachhaltige Mobilität hilfreich sein können.

Im Rahmen des Kongresses werden Fahrzeug- und Energiespeichertechnologien sowie Netz- und Ladekonzepte diskutiert. Case studies zur Modellstadt Offenburg sind selbstverständlich ebenfalls Bestandteil des vielseitigen Vortragsprogramms.

„Die Initiative des Landes Baden-Württemberg und auch der Stadt Offenburg zeigt die aktuelle Relevanz der Elektromobilität. Und ich freue mich, auch in diesem Jahr wieder Verkehrs- und Technik-Experten in Offenburg begrüßen zu dürfen“, erklärt Werner Bock, Geschäftsführer der Messe Offenburg.

Zu den angesprochenen Kongressbesuchern zählen: Experten der kommunalen Verwaltung; Politische Entscheidungsträger; Stadt-, Verkehrs- und Raumplaner; Fachleute der Verkehrstechnik und Logistik; Flottenmanager; Vertreter aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien; Vertreter des ÖPNV und Mobilitätsanbieter; Tiefbauunternehmen und Straßenbau; Vertreter aus Wissenschaft und Forschung. Die Fachmesse ist für interessierte Besucher frei zugänglich.

Öffnungszeiten: 16. November 2011 von 10.00 bis 18.00 Uhr, 17. November 2011 von 10.00 bis 17.00 Uhr. Veranstaltungsort: Messe Offenburg, Schutterwälder Str. 3, 77656 Offenburg.

Weitere Informationen zur ECOMOBIL finden Sie online unter www.ecomobil-offenburg.de. Gerne steht Ihnen das Team der ECOMOBIL für Fragen und Anregungen unter ecomobil@messeoffenburg.de oder +49 (0)781 - 9226 - 54 zur Verfügung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sedelmeier, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 274 Wörter, 2216 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Messe Offenburg-Ortenau GmbH

Die Messe Offenburg vereint ein modernes Messegelände und ein engagiertes Messeteam in einer der schönsten Regionen Deutschlands. Leicht erreichbar durch die zentrale Lage in der trinationalen Metropo


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Messe Offenburg-Ortenau GmbH lesen:

Messe Offenburg-Ortenau GmbH | 19.08.2015

Das Riesenrad der Oberrhein Messe dreht sich bald wieder

Offenburg. Vom 26. September bis 4. Oktober 2015 ist Herbstmesse-Zeit. Schon von Weitem wird das NISSAN-Riesenrad sichtbar sein, welches aus luftiger Höhe einen wunderbaren Blick auf das Messegelände und die Stadt Offenburg ermöglicht.„In dem ...
Messe Offenburg-Ortenau GmbH | 08.07.2015

GEC Geotechnik - expo & congress mit aktueller Diskussion um Georisiken

Offenburg. Am 29. und 30. Oktober stellt die GEC Geotechnik – expo & congress bei der Messe Offenburg aktuelle Branchenthemen in den Fokus. Im Rahmen der Kongressmesse veranstaltet der Berufsverband Deutscher Geowissenschaftler (BDG) den 9. Deu...
Messe Offenburg-Ortenau GmbH | 02.07.2015

2. Windenergie – expo & congress mit STORENERGY

Offenburg. Die Kongressmesse Windenergie – expo & congress der Messe Offenburg findet am 18. und 19. November erstmalig mit dem STORENERGY Kongress statt, welcher sich thematisch auf Energiespeicher fokussiert. Die grenzüberschreitende Plattfo...