info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Firstlocation |

Film/Werbe/Foto-Industrie sucht neue Motive

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Bedarf an professionell vermittelten Drehorten wächst ständig.


Regisseure, Fotografen und Werber suchen händeringend nach neuen unbekannten Motiven für ihre aufwendigen Produktionen. Und: gute Locations für Filmproduktionen werden in der Regel mit einem anständigen Tagessatz von 500 Euro bezahlt.

Die Deutschen sind Urlaubsweltmeister. Viele lieben es, einfach im Internet eine hübsche exotische Fernreise zu buchen. Leider fehlt gelegentlich das nötige Kleingeld. Doch jetzt gibt es eine geniale Geschäftsidee, die eine elegante Lösung in Sichtweite bringt. Schon mal darüber nachgedacht: wie wäre es denn, das schnuckelige Eigenheim oder die gemütliche Wohnung temporär an eine Filmproduktion vermieten und mit den Mieteinnahmen eine schöne Urlaubsreise buchen. Was viele nicht wissen: Regisseure, Fotografen und Werber suchen händeringend nach neuen unbekannten Motiven für ihre aufwendigen Produktionen. Und: gute Locations für Filmproduktionen werden in der Regel mit einem anständigen Tagessatz von 500 Euro bezahlt. Nur, wie kommt man mit der scheinbar auf dem Mars lebenden - auf jeden Fall weit weg von mir existierenden - gesellschaftlichen "Kaste" von Regisseuren und Produktionsfirmen in Kontakt? Einen Herrn Quentin Jerome Tarantino trifft man nicht unbedingt auf der Straße. Und auch die Macher von regional verorteten Tatortproduktionen haben nicht immer ihren Bäcker an derselben Straßenecke wie unsereins, bei dem wir täglich leckere Brötchen holen. Um diesen Notstand zu beheben, gründeten schlaue Branchenkenner die Internetplattform (http://www.firstlocation.de) Firstlocation. Dort finden die hippen Bildästheten der Medienindustrien passende Motive. Vorausgesetzt, es gibt genug fernwehsüchtige Menschen wie ich, die gerne mal in Urlaub fahren und den Stars und Sternchen der Medienwelt ihren stilvollen Frühstückstisch und für die lustemitierende Liebesszene das herrlich bequeme Wasserbett überlassen.
Doch ist dies noch nicht alles. Da eitle Filmhelden höchst selten öffentliche Verkehrsmittel benutzen - schon mal einen James Bond in der U-Bahn gesehen? - kommt ein guter Movie nicht ohne schicke Vehikel klar. Deshalb ist Firstlocation.de auch der richtige Ort für Karrossen jeglicher Art - von schick bis skurril - gleich ob Oldtimer oder Youngtimer. Man denke nur an den uralten Rost-Mercedes aus dem ARD-Nonnenklamauk "Um Himmels Willen". Oder an den schnittigen Sportwagen eines Münsteraner Tatort-Mediziners. Wer mit seinem privaten PKW etwas dazu verdienen möchte, ist bei Firstlocation (http://www.firstlocation.de) richtig. Ach ja, noch ein Hinweis: Urlaubsmuffel können während des Drehs auch ins Hotel umziehen.





Firstlocation
Andreas Schulz
Brandshoferdeich 33
20539 Hamburg
+49 40 209 347 02

http://www.firstlocation.de
info@firstlocation.de


Pressekontakt:
Pjuma events
Charly Lamm
Brandshoferdeich 33
20539 Hamburg
info@pjuma-events.de
+49 (0) 40 209 347 020
http://www.pjuma-events.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Charly Lamm , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 349 Wörter, 2681 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema