info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Storopack Hans Reichenecker GmbH |

Beratung von Storopack senkt Versandkosten in Online-Shop

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Im Zuge einer Prozessanalyse identifizierten die Kundenberater des Spezialisten für Schutzverpackungen im Versandbereich eines englischen Schokolade-Herstellers Einsparpotenziale und sorgten für eine optimale Ausschöpfung.


Über den Einkauf des Packmaterials hinaus zu denken, senkt die Kosten und erhöht die Effizienz der Prozesse. Diese Erfahrung machte ein traditionsreicher englischer Hersteller von Schokolade, der Storopack damit beauftragte, die Schutzverpackungslösung seiner Produkte im Online-Shop zu überprüfen. Die neue Organisation und Ausstattung im Verpackungsbereich hat die Produktivität um über 50 Prozent erhöht. Das Unternehmen spart jährlich 45.000 Euro beim Packmaterial. Diese quantitative und qualitative Verbesserung ist gelungen, weil die Analyse der Ist-Situation das gesamte Warenlager umfassend betrachtet hat: die Software, die Arbeitsabläufe und Arbeitsbedingungen genauso wie die Produkte und ihre Schutzverpackung.

Metzingen. Über den Einkauf des Packmaterials hinaus zu denken, senkt die Kosten und erhöht die Effizienz der Prozesse. Diese Erfahrung machte ein traditionsreicher englischer Hersteller von Schokolade, der Storopack damit beauftragte, die Schutzverpackungslösung seiner Produkte im Online-Shop zu überprüfen. Die neue Organisation und Ausstattung im Verpackungsbereich hat die Produktivität um über 50 Prozent erhöht. Das Unternehmen spart jährlich 45.000 Euro beim Packmaterial. Diese quantitative und qualitative Verbesserung ist gelungen, weil die Analyse der Ist-Situation das gesamte Warenlager umfassend betrachtet hat: die Software, die Arbeitsabläufe und Arbeitsbedingungen genauso wie die Produkte und ihre Schutzverpackung.

Anstelle von zwanzig Offline-Packplätzen wird die Schutzverpackung jetzt direkt an der Rollbahn hinzugefügt. Wie im Konzept von Storopack vorgesehen, hat das Unternehmen auf der frei gewordenen Stellfläche ein zusätzliches Kommissionierregal für Schnelldreher eingerichtet.

Die bis dahin eingesetzten zwanzig Geräte für die Herstellung von schützendem Verpackungsmaterial wurden durch zwei Airplus GTI ersetzt, die sensorgesteuert Luftkissen produzieren und diese einem Silo (Hopper) zuführen. Eine weitere Neuerung ist der Verschlussautomat am Ende der Verpackungslinie. Mit dieser Ausstattung genügt eine Arbeitskraft, um das durchschnittliche Aufkommen von 500 Sendungen pro Woche abzuwickeln.

Weitere Informationen: www.storopack.de

Presse/Media:www.schott-relations.com


Storopack Hans Reichenecker GmbH
Bianca Bazlen
Untere Rietstr. 30
72555 Metzingen
+49 (0)7123 164 227

www.storopack.com
press@storopack.com


Pressekontakt:
Schott Relations GmbH
Petra Kerstan
Lindenspürstr. 22
70176 Stuttgart
petra.kerstan@schott-relations.com
0711 164 46 43
http://www.schott-relations.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Petra Kerstan, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 201 Wörter, 1858 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Storopack Hans Reichenecker GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Storopack Hans Reichenecker GmbH lesen:

Storopack Hans Reichenecker GmbH | 13.01.2016

Noch näher am Kunden

Metzingen, Januar 2016. Storopack, Spezialist für Schutzverpackungen, hat zum Jahresbeginn 100 Prozent der Anteile seines australischen Vertriebspartners Intellipack Asia Pacific Pty Ltd. (Intellipack) übernommen. Intellipack mit Sitz in Seven Hill...
Storopack Hans Reichenecker GmbH | 23.09.2011

Airmove von Storopack: neue Schutzverpackungslösung für neue Zielgruppen

Metzingen. Das Luftkissensystem Airmove von Storopack macht Lust auf Einfach: es erschließt die Vorteile einer universellen, on-demand hergestellten Schutzverpackung für Nutzer gebrauchsfertiger Füll- und Polsterprodukte. Von dem System profitiere...
Storopack Hans Reichenecker GmbH | 22.02.2011

Storopack Schutzverpackungslösungen auf der CeMAT 2011: Neue Perspektiven für die Prozess-Integration

Das "working comfort" Konzept gestaltet Packplätze ergonomisch günstig und arbeitseffizient. Und schließlich berichten die Berater anhand der Exponate und verschiedener Referenzprojekte über Möglichkeiten, die Packprozesse in die Intralogistik z...