info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
RAD |

RAD praesentiert mit der TinyBridge-100 neues Geraet fuer Fast Ethernet Connectivity

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Klein, aber oho: nur handflaechengross, 30 Gramm leicht


Muenchen und Tel Aviv, den 03. April 2005: RAD Data Communications (RAD) hat die leistungsstarke Remote-Ethernet-Bridge TinyBridge-100 auf den Markt gebracht. Das selbstlernende Geraet ist die erste nur handflaechengrosse Loesung fuer 10/100BaseT Ethernet-Konnektivitaet.

Der hohe Durchsatz macht TinyBridge-100 zur idealen Loesung fuer Bridging-Anwendgungen ueber synchrone WANs. "Mit ihren winzigen Abmessungen und niedrigem Preis ist die TinyBridge-100 eine perfekte Ergaenzung fuer bestehendes synchrones WAN-Equipment. Die Nutzer koennen ihre vorhandene Datenuebertragungsausruestung auch dann weiter nutzen, wenn sie ihre LANs auf Fast Ethernet-Geschwindigkeit aufgeruestet haben", bemerkt Ramon Horkany, TinyBridge Product Line Manager bei RAD.

Mit einer Groesse von nur 69 x 53 x 18 mm und 30 Gramm Gewicht kann die Bridge einfach am Buero-Equipment befestigt werden. Die Installation erfolgt per Plug-and-Play und Konfigurationsaenderungen werden ueber ein Bedienfeld mit sieben Schaltern ausgefuehrt.

Fuer die Erweiterung von 10/100BaseT Ethernet LANs ueber synchrone WANs ist TinyBridge-100 den Schnittstellen V.24, V.35, V.36, RS-530 oder X.21 erhaeltlich. Das Geraet kann bestehendem synchronen WAN-Equipment wie Routern, Multiplexern und Modems vorgeschaltet werden, um diese mit Bridging-Funktionalitaet auszustatten. TinyBridge-100 nutzt die wertvolle WAN-Bandbreite voll aus. Mit einem maximalen Durchsatz von 19.700 Paketen pro Sekunde ist es fuer die Uebertragung von Echtzeit-Anwendungen geeignet. Das Geraet unterstuetzt eine maximale Paketgroesse von 1.536 Bytes und ermoeglicht die transparente Uebertragung von VLAN-Frames.

Perfekte Loesung fuer Campusnetze
TinyBridge-100 ist auch mit einer Vierdraht-Schnittstelle einschliesslich integriertem Basisband-Modem lieferbar. So koennen Fast Ethernet LANs ueber bis zu 700 Meter lange Vierdraht-Kupferleitungen angebunden werden. Als Campus LAN-Extender macht das eingebaute Modem zusaetzliche Leitungstreiber ueberfluessig.

Die 10/100BaseT LAN-Schnittstelle arbeitet im Voll- oder Halbduplexmodus. Pakete werden mit einer Geschwindigkeit von 19.700 Paketen pro Sekunde gefiltert und weitergereicht. Die MAC-Adresstabellen der LAN-Schnittstelle speichern bis zu 2048 Adressen, lernen automatisch die MAC-Adresse im angeschlossenen LAN und leiten nur die Frames weiter, die fuer ein anderes LAN bestimmt sind. Zudem stellt TinyBridge-100 zwei QoS-Warteschlangen nach 802.1p oder IP ToS bereit, sodass Echtzeit-Anwendungen mit hoeherer Prioritaet behandelt werden koennen.

Der Listenpreis fuer das Geraet betraegt circa 240 Euro.

Ein Produktfoto steht zum Download bereit:
http://www.unicat-communications.de/2_4_1.html

Ueber das Unternehmen
RAD Data Communications Ltd. ist als Hersteller von qualitativ hochwertigen Access-Systemen fuer Daten- und Telekommunikations-Anwendungen international anerkannt. Die Daten- und Sprach-Uebertragungsloesungen sind auf die Anforderungen von Service-Providern und etablierten Telekommunikationsgesellschaften, neuen Carriern sowie Unternehmen mit eigenen Netzwerken zugeschnitten.

Zum Kundenstamm der Firma zaehlen ueber 150 Carrier und Betreiber auf der ganzen Welt, die Installationsbasis uebersteigt 8.000.000 Einheiten. Die Kunden werden von 18 Niederlassungen und mehr als 200 Distributoren in 105 Laendern betreut. Hauptsitz des nicht boersennotierten, 1981 gegruendeten Unternehmens ist Tel Aviv, Sitz der deutschen Niederlassung ist Ottobrunn bei Muenchen.

RAD Data Communications ist ein Mitglied der RAD Gruppe, einem weltweit fuehrenden Anbieter von Netzwerk- und Internet-Loesungen.

Mehr Informationen unter www.rad-data.de

Kontakt Deutschland:
RAD Data Communications GmbH
Susann Fiedler
Otto-Hahn-Str. 28-30
D-85521 Ottobrunn-Riemerling
Tel:+49/89/ 665927-0
Fax:+49/89/ 665927-77
info@rad-data.de
www.rad-data.de

Kontakt international:
RAD Data Communications Ltd.
Bob Eliaz
24 Raoul Wallenberg Street
Tel Aviv 69719, Israel
Tel:+972/3/ 6458181
Fax:+972/3/ 6498250 /6474436
bob@rad.com
www.rad.com

PR-Agentur:
unicat communications
Thomas Konrad
Alois-Gilg-Weg 7
81373 Muenchen
Tel:+ 49/ 89/ 743452-0
Fax:+ 49/89/ 43452-52
rad@unicat-communications.de
www.unicat-communications.de

Web: http://www.rad.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Konrad, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 438 Wörter, 4003 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von RAD lesen:

RAD | 12.10.2006

Pseudowire-Gateway von RAD uebertraegt HDLC-Dienste wie Sprache, Fax und Daten ueber paketvermittelte Netze

Das Pseudowire Gateway nutzt die patentierte TDM over IP (TDMoIP) Technologie von RAD fuer die transparente Uebertragung von Sprache und Daten. Damit koennen Carrier und Serviceprovider die Vorteile der neuen IP/Ethernet/MPLS-Netze fuer TDM-basierte ...
RAD | 10.10.2006

RAD praesentiert neue Version des integrierten Zugangsgeraets LA-110 fuer mittelgrosse Unternehmen

„Mittelgrosse Unternehmen erhalten oft nicht die passenden DSL-Services. Die Bandbreite der im Privatkundenmarkt vorherrschenden asymmetrischen ADSL-Dienste reicht fuer den Upstream-Verkehr nicht aus. Deshalb muessen die Firmen auf ueberdimensionier...
RAD | 05.10.2006

Neue Loesung von RAD macht bei SHDSL die lokale Stromversorgung von Repeatern ueberfluessig

Strom ueber die Datenleitung „Auch wenn SHDSL-Modems laengere Strecken als andere DSL-Technologien unterstuetzen, reicht ihre maximale Reichweite fuer einige Anwendungen nicht aus“, so Meira Erez, Product Line Manager bei RAD. „In solchen Faell...