info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Conrad Electronic SE |

Der Karosse unter Lack und Spachtel geschaut

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Taschen-Lackprüfer spürt verdeckte Blechschäden auf


Mit dem Taschen-Lackprüfer CTG-15 von Conrad Electronic kann man durch die Lack- und Spachtelschichten bis auf Blech schauen und Unregelmäßigkeiten leicht erkennen. Eine Investition, die sich sehr schnell bezahlt macht.

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Das trifft insbesondere beim Autokauf zu. Wenn die Karosse in frischem Lack glänzt, kann das ein Warnzeichen sein, denn darunter können sich ernsthafte Blechschäden verbergen, die den Fahrzeugwert eigentlich deutlich mindern. Sicherheit gibt einem ein kleines Gerät, das bei Conrad Electronic erhältlich ist. Mit dem Taschen-Lackprüfer CTG-15 kann man durch die Lack- und Spachtelschichten bis auf Blech schauen und Unregelmäßigkeiten leicht erkennen. Eine Investition, die sich sehr schnell bezahlt macht.

Hirschau, im August 2011 - Der Taschen-Lackprüfer CTG-15 verrät in wenigen Minuten, wie es unter dem Autolack ausschaut. Das Gerät sieht mehr als das menschliche Auge bei stundenlanger Inspektion. Er testet die Lackdicke und ermittelt so ehemals schadhafte, reparierte Stellen. Denn auch hinter einer geringfügig aussehenden Lacknachbesserung kann sich eine aufwändige Blechschadenreparatur verbergen, bei der die strukturelle Stabilität des Fahrzeugs nicht vollständig wiederhergestellt wurde. Unregelmäßigkeiten in der Lackschicht werden von drei LEDs angezeigt. Das Gerät macht sich schnell bezahlt, denn man kann den Preis beim Autokauf mit ordentlichen Argumenten verhandeln und spart sich möglicherweise hinterher hohe Kosten und viel Ärger.
Auf Grund der verwendeten Technik eignet sich der Lackprüfer nur für Stahlkarosserien. Bei der Messung von anderen Untergründen wie Aluminium-Karosserien, lackierten Plastik-Teilen und ähnlichem kommt es zu Fehlmessungen.

Taschen-Lackprüfer CTG-15
Best.-Nr.: 10 74 44 Preis: 14,95 Euro





Conrad Electronic SE
Christina Bauroth
Klaus-Conrad-Str. 1
92240 Hirschau
09622-300

http://www.conrad.de
christina.bauroth@conrad.de


Pressekontakt:
MainConsulting Public Relations GmbH
Margit Dellian
Kennedyallee 119a
60596 Frankfurt
m.dellian@mainconsulting.de
069-63198250
http://www.mainconsulting.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Margit Dellian, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 221 Wörter, 1935 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Conrad Electronic SE lesen:

Conrad Electronic SE | 17.01.2014

Kommunikationstechnik: Einfach nur nahe dran halten

Hirschau, 17.01.2014 - Near Field Communication (NFC - zu Deutsch etwa "Nahbereichskommunikation") ist ein international standardisiertes Übertragungsverfahren zum kontaktlosen Datenaustausch über kurze Strecken von wenigen Zentimetern. Die Übertr...
Conrad Electronic SE | 02.09.2011

Tanken war gestern: E-Mobility-Infotage bei Conrad in Regensburg

Am 02. und 03. September von jeweils 10:00 bis 18:00 Uhr finden auf dem Gelände der Conrad-Filiale in der Bajuwarenstraße die "E-Mobility-Infotage" statt. So spannend wie das zukunftsträchtige Thema, ist auch das Programm vor Ort: Nach dem Motto "...
Conrad Electronic SE | 20.08.2011

Authentifizieren bringt Sicherheit im Internet

Geschäfte im Internet abzuwickeln wird immer populärer: So kann man z. B von zu Hause aus mit dem eigenen Computer schnell und bequem weltweit einkaufen, Banküberweisungen tätigen oder Behördengänge erledigen. Allerdings lauern hier Gefahren, d...