info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Infinigate AG |

Neu bei Infinigate: Grundlagentraining IT Security

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Ab sofort bietet der VAD Infinigate neben einem umfangreichen Workshop- und Weiterbildungs-Angebot ein grundlegendes, fundiertes Training im Bereich IT Security an. In diesem Training wird das Verständnis für die erfolgreiche Identifizierung von Marktbedürfnissen...

Oberhaching/München, 11.08.2011 - Ab sofort bietet der VAD Infinigate neben einem umfangreichen Workshop- und Weiterbildungs-Angebot ein grundlegendes, fundiertes Training im Bereich IT Security an. In diesem Training wird das Verständnis für die erfolgreiche Identifizierung von Marktbedürfnissen und für die Qualifizierung von Projekten im Channel-Vertrieb vermittelt.

Ziel des Grundlagentrainings ist, den Teilnehmer kompakt an einem Tag alles Wesentliche zur IT-Security zu vermitteln, damit sie in der Lage sind, IT- Security als komplett neues Geschäftsfeld zu erschließen. Branchenfremde Vertriebsbeauftragte bekommen in dem Training ein fundiertes Basiswissen vermittelt, das ihnen ermöglicht die entsprechenden Bedürfnisse im Markt zu erkennen und gezielt darauf einzugehen.

Das Training ist in mehrere Teile gegliedert. Das Erlernen von IT- Security Grundlagen ist die Voraussetzung für den weiteren Teil der Ausbildung. Wichtige Grundsätze und Begriffe werden im ersten Teil anschaulich erläutert und bei Bedarf analysiert. Grundlegende Security Konzepte sowie ein Ausflug in die gesetzlichen Vorschriften und Anforderungen finden sich ebenfalls in der ersten Einheit. Darüber hinaus geht der Referent in der Schulung auch auf wichtigen kryptografische Grundlagen sowie auf die häufigsten Versäumnisse in diesem Bereich ein, informiert über aktuelle Schadensfälle und verfügbare Sicherheitsmaßnahmen.

Weitere Teile des Grundlagentrainings befassen sich mit verschiedenen Teilbereichen der IT-Security wie Zugangskontrolle, Sicherheit in Web und Netzwerk, Themen der Vertraulichkeit und Integrität sowie Compliance.

Der Unterrichtsstoff wird in Präsentationen, vielen Praxisbeispielen und Übungen vermittelt, eigene Erfahrungsberichte und Möglichkeiten zum Gedankenaustausch runden die Ausbildung ab.

Eine Durchführung ist an allen Infinigate-Standorten sowie nach Absprache auch in den Unternehmen selbst möglich. Maximal 10 Kursteilnehmer gewährleisten eine individuelle Betreuung sowie einen maximalen Trainingserfolg.

Josef Gillhuber (CISSP), Manager Services zeichnet für die Durchführung der Trainings verantwortlich. Als erfahrener IT-Security Experte und didaktisch ausgebildeter Trainer entwickelte er das Konzept, um die Partner nachhaltig beim Ausbau neuer Bereiche zu unterstützen.

"Unser Training vermittelt alle notwendigen Grundlagen, damit Partner erfolgreich Chancen und Projekte identifizieren und qualifizieren können. Plant ein Unternehmen Weiterbildung im Bereich IT-Security, ist das Grundlagentraining IT Security genau das richtige. Die dynamische Entwicklung gerade in der IT-Security erfordert ständig aktuelles Fachwissen. In den Trainings wird Vertriebsmitarbeitern leicht verständlich genau das Wissen vermittelt, welches für die tägliche Arbeit oder für neue Security Projekte benötigt wird. Sollen Mitarbeiter einer Firma bei der Schulung unter sich bleiben oder ist das entsprechende Thema nicht in einem Standardangebot zu finden, bieten wir mit den modularen Grundlagentrainings die passende Lösung. Mit den Seminaren kann gezielt auf die Vorkenntnisse der Teilnehmer und auf die Zielsetzungen des Unternehmens eingegangen werden. Die Veranstaltungen können auf Anfrage auch "Inhouse" durchgeführt werden und bieten jederzeit eine hohe Aktualität."

Ein eigenes Business Development Team, Presales Support sowie ein großes Angebot an Hersteller-spezifischen Trainings runden das gesamte Konzept ab.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 427 Wörter, 3537 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema