info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sage Software |

Sage Group steigert Gewinn im ersten Halbjahr 2005 um 16 Prozent auf 100,6 Millionen Pfund

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Positiver Trend auch in Deutschland

Newcastle upon Tyne/Frankfurt am Main, 10. Mai 2005 - Die britische Sage Group, Newcastle upon Tyne, (Börse London: SGE; ISIN GB0008021650; www.sage.com), weltweit größter Anbieter von Business-Software für kleine und mittelständische Unternehmen, legt positive Zahlen für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2005 (Oktober 2004 bis März 2005) vor. Nach den heute vorgestellten Zahlen steigerte Sage den Vorsteuergewinn um 16 Prozent auf 100,6 Millionen englische Pfund. Der Umsatz stieg währungsbereinigt um 17 Prozent auf 381,6 Millionen englische Pfund, wobei das organische Wachstum dabei sechs Prozent beträgt. Ebenso verzeichnet Sage einen Zuwachs von 149.000 neuen Kunden. Damit beträgt die Kundenbasis 4,5 Millionen Unternehmen.

In Deutschland, Frankfurt, stieg der Umsatz der Sage Software GmbH & Co. KG (www.sage.de) im gleichen Zeitraum um vier Prozent auf 28 Millionen Euro. Bei dem Wachstum in Deutschland handelt es sich ausschließlich um organisches Wachstum. Das Unternehmen arbeitet darüber hinaus weiterhin sehr profitabel.

"Als komplett aufgestellter ERP-Anbieter für kleine und mittelständische Unternehmen hat Sage in Deutschland den Kurs des kontinuierlichen Wachstums auch im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2005 fortgeführt", erläutert Peter Dewald, Geschäftsführer von Sage Software. "Für den weiteren Verlauf des Geschäftsjahres erwarten wir in Deutschland auch aufgrund neuer Produkte etwa im CRM-Bereich einen weiter positiven Verlauf."

Sie können die komplette Pressemitteilung, aus Aktualistätsgründen in englischer Sprache, auch unter folgendem Link downloaden:
http://www.sage.com/Investors/pdfs/2005_H1_press_release.pdf

Über Sage Software:
Sage Software ist ein Unternehmen der britischen Sage-Gruppe. Diese ist mit 8.000 Mitarbeitern und 4,4 Millionen Kunden der weltweit größte Anbieter von Business Software für kleine und mittelständische Unternehmen, Handwerksbetriebe und öffentliche Einrichtungen. Die Gruppe erzielte 2004 einen Umsatz von über einer Milliarde Euro und einen Gewinn von rund 267 Millionen Euro. Mit über 20 Jahren Erfahrung, 430 Mitarbeitern und über 250.000 Kunden bietet Sage in Deutschland betriebswirtschaftliche Software sowie Erweiterungen für eBusiness, Personalwirtschaft, Controlling, Produktion und CRM. Sage erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2004 in Deutschland einen Umsatz von über 51 Millionen Euro und einen Gewinn von rund 11 Millionen Euro. Ein Netz von etwa 1.000 Vertriebspartnern bietet dem Kunden den kompletten Service vor Ort. www.sage.de

Weitere Informationen zu Sage Software erhalten Sie bei:
Sage Software GmbH & Co. KG
SCHWARTZ Public Relations
Harald Engelhardt, PR-Manager
Marita Schultz/Isabel Radwan
Berner Straße 23
Adelgundenstraße 10
60437 Frankfurt am Main
80538 München
Tel.: 069 / 50 007-1130
Tel.: 089 / 211 871-36/-34
Fax: 069 / 50 007-1548
Fax: 089 / 211 871-50
E-Mail: harald.engelhardt@sage.de
Web: www.sage.de
E-Mail: ms@schwartzpr.de / ir@schwartzpr.de
Web: www.schwartzpr.de

Sage Software GmbH & Co. KG
Kunden- oder Interessentenkontakt:
Presse- und Medienkontakt:
Berner Straße 23
Tel.: 069 / 50 007-6111
Harald Engelhardt
60437 Frankfurt / Main
Fax: 069 / 50 007-7208
Tel.: 069 / 50 007-1130
www.sage.de
Email: info@sage.de
Email: harald.engelhardt@sage.de

Web: http://www.sage.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Silvia Reckermann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 408 Wörter, 3360 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sage Software lesen:

Sage Software | 09.08.2011

IT & Business: Sage zeigt "Menschen hinter den Maschinen"

Frankfurt am Main / Stuttgart, 09. August 2011 - Menschen statt Maschinen in den Mittel-punkt zu stellen, das ist die außergewöhnliche Idee, mit der die Sage Software GmbH (http://www.sage.de) ihre Besucher auf der diesjährigen Fachmesse IT&Busine...
Sage Software | 12.07.2011

Finanzbuchhaltung als Frühwarnsystem

Frankfurt am Main, 12. Juli 2011 - Um als Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens einen genauen Überblick über die Gesamtsituation seiner Firma zu behalten, müssen viele Daten zusammengetragen und häufig manuell aufbereitet werden...
Sage Software | 05.07.2011

IT-Studie: Unternehmenssteuerung im Blindflug

Frankfurt am Main, 05. Juli 2011 - Mit der konjunkturellen Aufhellung investiert die Industrie in ihre IT-Architektur. Dies zeigt die Studie "IT im Mittelstand 2011" von RAAD Research (http://www.raad.de/) zum Status quo und zukünftigen Ausgaben mit...