info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bosch Thermotechnik GmbH Buderus Deutschland |

Bis zu 30 Prozent weniger Wärmeverlust

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Buderus verwendet zur Dämmung der Speicher neues ISO plus Wärmeschutzmaterial


Buderus verwendet zur Dämmung der Speicher neues ISO plus Wärmeschutzmaterial

Eine optimale Wärmedämmung senkt die Wärmeverluste des Speichers und hilft dadurch, Energie und Geld zu sparen. Buderus, eine Marke von Bosch Thermotechnik, verwendet deshalb jetzt eine neue Polyesterfaservlies-Dämmung mit einer besonders niedrigen Wärmeleitfähigkeit von 0,035 W/m ° K. Das Wärmeschutzmaterial ISO plus ist in
mehrfacher Hinsicht gut - für den Anlagenbetreiber und für die Umwelt. Es besteht zu mehr als der Hälfte aus Recyclingmaterial und schont damit die Ressourcen. Darüber hinaus sinken die Wärmeverluste der Speicher im Vergleich zur Weichschaum-Wärmedämmung um bis zu 30 Prozent.

Auf der ISH 2011 in Frankfurt hat Buderus zum ersten Mal Speicher mit dieser neuen Ummantelung vorgestellt, ab August werden sie auf dem Markt erhältlich sein. Dann sind nahezu alle Speichertypen, die mit 100 und 120 Millimeter Weichschaum gedämmt sind, mit dem neuen ISO plus Wärmeschutzmaterial ausgestattet. Auch für Handwerkspartner ist das Polyesterfaservlies von Vorteil, denn es wiegt weniger und liegt ausgezeichnet am Speicher an. Dadurch vereinfacht sich die Montage und die Einbauzeit wird kürzer.

Das ISO plus Wärmeschutzmaterial ist nach der Brandschutzklasse B2 zertifiziert und damit schwerer entflammbar als die bisherige Dämmung. Die bekannte und ansprechende
Optik der Buderus Speicher in den Farben weiß oder blau bleibt mit dem identischen PS-Mantel weiterhin erhalten.

Quelle: Buderus


Bosch Thermotechnik GmbH Buderus Deutschland
Melanie Lauterbach
Sophienstr. 30-32
35576 Wetzlar
06441/418-1797

www.buderus.de
melanie.lauterbach@de.bosch.com


Pressekontakt:
Communication Consultants GmbH Engel & Heinz
Alexander Praun
Jurastraße 8
70565 Stuttgart
praun@postamt.cc
0711/9789319
http://www.communicationconsultants.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alexander Praun, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 213 Wörter, 1784 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Bosch Thermotechnik GmbH Buderus Deutschland


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bosch Thermotechnik GmbH Buderus Deutschland lesen:

Bosch Thermotechnik GmbH Buderus Deutschland | 31.08.2011

Sonnige Aussichten für die Heizung

Viele Heizkessel sind noch zu jung für einen kompletten Austausch - aber doch nicht mehr ganz auf dem neuesten Stand der Technik. Bei Anlagen mittleren Alters bietet sich eine Nachrüstung zum Beispiel mit einer thermischen Solaranlage an. Mit fünf...
Bosch Thermotechnik GmbH Buderus Deutschland | 25.08.2011

Anreiz zur Heizungsmodernisierung

Häufig fehlt bei Endkunden nur der letzte Anstoß, um eine veraltete Heizungsanlage zu modernisieren. Denn mancher Hauseigentümer zögert, solange der bestehende Kessel noch läuft. Mit einer Prämie vom Institut für Wärme und Öltechnik (IWO) un...
Bosch Thermotechnik GmbH Buderus Deutschland | 28.07.2011

Starke Leistung und edles Design

Hohe Leistungsfähigkeit, robuste Konstruktion, einfacher hydraulischer Anschluss und edles Design - das sind die Hauptmerkmale der neuen Vakuumröhrenkollektoren Logasol SKR von Buderus, einer Marke von Bosch Thermotechnik. Sie nutzen die Sonnenener...