info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Community4you |

Open-EIS PISA: neue Qualitätsstufe in der Website-Aktualisierung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Prozess- integrierte Site Aktualisierung (PISA) wird möglich durch die Software von Community4you


Die Bedeutung der Website (Portal) im Internet für die Kunden-Ansprache, Kunden-Bindung und eBusiness wird von den meisten Unternehmen mittlerweile ebenso erkannt, wie die Vorteile eines modernen interaktiven Intranet und Extranet. Die Website muss aktuelle Informationen verfügbar machen, geschäftsbezogene Dienstleistungen bereithalten, interaktive Geschäftsprozesse abbilden und die Kommunikation mit dem Unternehmen gewährleisten. PISA ist die Verknüpfung der Unternehmens-Kommunikation mit der Website-Betreuung, wobei die wissensbasierte Portal-Lösung open-EIS die Basis darstellt. Als zeitgemäße produktivere Weiterentwicklung des Enterprise Content Managements erlaubt sie die Umsetzung dieser Ansprüche bei gleichzeitiger Minimierung der Aufwände für die Website-Betreuung.

Inhalte, Dienstleistungen und Kommunikationsangebote einer Unternehmens-Website entstehen nicht unabhängig von den Geschäftsprozessen im Unternehmen. Mit der PISA Lösung des open-EIS-Systems können alle im Unternehmen bzw. in der Verwaltung anfallenden Inhalte in jedem elektronischen Format gesammelt, verwaltet, ausgetauscht, recherchiert sowie gezielt eingesetzt und auf der Unternehmens-Website zielgerichtet präsentiert werden. Gleichzeitig ist die Unternehmens-Website Quelle und Basis für neue Informationen und Daten, die durch die Besucher und Kunden erbracht werden. Dazu können die Dienstleistungs- und Kommunikationsangebote auf der Website direkt in die Geschäftsprozesse eingespeist werden. Dies betrifft insbesondere die Integration von eCommerce, eGovernment, Back-Office-Anwendungen sowie Zahlungs- und Liefer-Prozessen. Selbstverständlich ist auch das konventionelle Enterprise Content Management im Funktionsumfang der Lösung enthalten.

Aufgrund der open-EIS Plattform (www.open-eis.com) zeichnet sich PISA durch drei Elemente aus, die eine neue Qualität der Realisierung umfangreicher Web-Portale erlaubt:
Es bietet die Infrastruktur zur übergreifenden umfassenden Wissensverarbeitung mit Komponenten zur Erfassung, Klassifikation, Recherche, Archivierung, Kommunikation und Nutzung von Wissen. Open-EIS versteht sich als eine Server-basierte Plattform, die vollständig auf offene Standards aufsetzt und gleichzeitig um neue Module und Anwendungen einfach erweiterbar ist. Bereits bestehende Anwendungen können auf mehreren Wegen integriert oder angebunden werden. Es stehen aber auch eine Vielzahl von Spezialmodulen zur Verfügung, z.B. für eLearning, Collaboration, Dokumenten-Management und Print-on-Demand.

Open-EIS Lösungen unterscheiden sich insbesondere in der „technischen Perfektion“ von anderen möglichen Lösungen.

Fazit

All diese Faktoren bedeuten eine kurze Implementierungszeit für die Erstellung auch komlexer und umfangreicher Unternehmens-Websites. Die Clusterfähigkeit, Skalierbarkeit und Hochverfügbarkeit des zugrunde liegenden open-EIS stellt sicher, das große internationale Konzerne mit mehreren 100 Tausend Beschäftigten die PISA Lösung genauso optimal einsetzen können, wie kleine KMU und Verwaltungen.

Weitere, ausführlichere Informationen erhalten Sie hier zu: neuer Qualität im Enterprise Content Management – ECMS – (www.mobile-content-services.com).


Web: http://www.mobile-content-services.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Harald Klaubert, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 273 Wörter, 2448 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Community4you lesen:

community4you | 13.08.2010

Wiederverwendung von Texten, Layouts und Grafiken bei der Erstellung von Angeboten!

Das Entwickeln von anforderungsgerechten, vollständigen Angeboten mit übersichtlicher Struktur in einem optisch ansprechenden Layout ist sehr zeit- und kostenaufwendig. Häufig werden die Angebotsdokumente immer wieder neu und individuell von dem j...
Community4you | 18.05.2009

Webbasiertes Fremdsprachen Assessment mit open-EIS LMS & Competence

Ziel des Projektes ist die Entwicklung und Anwendung eines Sprachenportfolios für formales und informales Sprachenlernen. Das Sprachenportfolio ist eine Kombination von: • einem Sprachenpass - einem Beleg, welches das Sprachenlernen des Lernende...
Community4you | 12.12.2007

Office meets Web – Transparenz und Flexibilität für Ihre komplexen Dokumente

In vielen Unternehmen wird mit zahlreichen Präsentationen, Handbüchern, Dokumentationen und Schulungsmaterialien gearbeitet, meist in gängigen Office-Formaten wie MS Word oder PowerPoint. Oft werden diese Unterlagen von mehreren Autoren erstellt, ...