info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Walter Visuelle PR GmbH |

Walter Visuelle PR weist auf Bedeutung einer eigenen Pressestelle für kleine und mittelständische IT-Unternehmen hin

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


IT-spezialisierte PR-Agentur bietet mit Programm Quirinet den praxisrelevanten Know-how-Transfer zu Mitarbeitern in IT-Unternehmen


Statement: ?IT-Unternehmen müssen in Zukunft noch viel mehr kommunizieren?, sagt Markus Walter, Geschäftsführer von Walter Visuelle PR, Wiesbaden. ?Angesichts der steigenden Bedeutung von Nachrichten im Internet und dem Einfluss von Social Media werden vor allem kleine und mittelständische IT-Unternehmen ohne Pressearbeit von ihrer Zielgruppe künftig wohl kaum noch beachtet werden. Hier verschenken die Unternehmen ein enormes Potenzial für den Aufbau von Bekanntheit, Image und schlussendlich auch für Neugeschäft. Zukunftsorientierte IT-Unternehmen sollten deshalb frühzeitig eine eigene, interne Pressestelle etablieren, die professionell direkt aus dem Unternehmen heraus News produziert und den Dialog mit potenziellen Interessenten forciert.?

Wiesbaden, 18. August 20011. "IT-Unternehmen müssen in Zukunft noch viel mehr kommunizieren", sagt Markus Walter, Geschäftsführer von Walter Visuelle PR, Wiesbaden. "Angesichts der steigenden Bedeutung von Nachrichten im Internet und dem Einfluss von Social Media werden vor allem kleine und mittelständische IT-Unternehmen ohne Pressearbeit von ihrer Zielgruppe künftig wohl kaum noch beachtet werden. Hier verschenken die Unternehmen ein enormes Potenzial für den Aufbau von Bekanntheit, Image und schlussendlich auch für Neugeschäft. Zukunftsorientierte IT-Unternehmen sollten deshalb frühzeitig eine eigene, interne Pressestelle etablieren, die professionell direkt aus dem Unternehmen heraus News produziert und den Dialog mit potenziellen Interessenten forciert."

Sehr viele IT-Unternehmen seien trotz ihrer Kompetenz und fachlichen Expertise zu wenig in den Medien präsent, so Walter. Und auch bei der Suche im Internet könne man viele Firmen und ihre Angebote kaum finden. Überhaupt müssten sich die Unternehmen nach Walters Prognose darauf einstellen, künftig sehr viel schneller und vor allem authentisch zu kommunizieren, etwa über Social Networks wie Twitter, Facebook und Google+. Der PR-Berater: "In diesem Zusammenhang ist es eine Überlegung wert, kommunikationsstarke Mitarbeiter zum Beispiel aus dem Marketing dem Vertrieb oder dem Produktmanagement oder auch den Assistenz-Bereich entsprechendes Know-how über Pressearbeit zu vermitteln. Das erforderliche fachliche Wissen rund um Produkte, Lösungen und Projekte ist ja bereits vorhanden und eine gute Basis für die zu kommunizierenden Inhalte. Tagesseminare oder vereinzelte Trainings zu PR-Themen greifen dann jedoch zu kurz - und komplexe Ausbildungsgänge sind in der Regel überdimensioniert. Soll ein Mitarbeiter im Unternehmen PR-Verantwortung übernehmen, kommt es vor allem darauf an, dass das erlernte Wissen praxisrelevant ist und sich im Alltag einfach anwenden lässt."

Programm Quirinet

Walter Visuelle PR hat für diese Anforderungen ein Entwicklungsprogramm konzipiert, in denen ein nachhaltiger Know-how-Transfer von den Profis einer PR-Agentur hin zum IT-Unternehmen sichergestellt ist. Das Programm Quirinet (http://www.quirinet.de/), das speziell auf kleine und mittelständische IT-Unternehmen zugeschnitten ist, etabliert in einem Zeitraum von zwölf Monaten (verkürzt: in sechs Monaten) eine interne Pressestelle in den teilnehmenden Unternehmen. Das Programm basiert auf den vier Säulen Strategie, Training, Texten und Redaktionskontakt sowie Beratung/Coaching/Shadowing. Neben einem strategischen Workshop gibt es verschiedene Präsenzseminare und praxisorientierte Workshops. Im Programm werden Mitarbeiter aus dem Unternehmen für das Texten von Presse-Informationen, Fachartikeln und Anwenderberichten fit gemacht. Auch wie der Kontakt zu Redaktionen aufgebaut und gepflegt wird, wird mit Quirinet vermittelt. Damit das Wissen nachhaltig verankert wird, unterstützen die Experten der PR-Agentur die Teilnehmer durch Redigieren von Pressetexten nach journalistischen Maßstäben, ausführliches Feedback und Optimierungsvorschläge. Daneben können in regelmäßig stattfindenden Jour-fixe-Terminen aktuelle Fragestellungen rund um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit mit den Experten als Sparrings-Partner diskutiert werden.
Ziel des Entwicklungsprogramms ist es, die PR-Verantwortlichen in die Lage zu versetzen, eigenständig und mit dem praxisrelevanten Know-how zündende Themen in die Medien zu bringen und dialogorientiert in sozialen Netzwerken zu kommunizieren.



Walter Visuelle PR GmbH
Leonie Walter
Rheinstraße 99
65185 Wiesbaden
L.Walter@pressearbeit.de
0611-238780
http://www.pressearbeit.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Leonie Walter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 456 Wörter, 3741 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Walter Visuelle PR GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Walter Visuelle PR GmbH lesen:

Walter Visuelle PR GmbH | 19.08.2011

Walter Visuelle PR verlost einen eintägigen PR-Check für Unternehmen

Wiesbaden, 19. August 2011. Die PR-Agentur Walter Visuelle PR GmbH verlost aktuell im Rahmen einer Facebook-Aktion ein Screening der internen Pressearbeit durch ihren Praktikanten Johannes Marx als Spezial-Preis. Unter den Facebook-Nutzern, die sich ...
Walter Visuelle PR GmbH | 30.05.2011

Walter Visuelle PR mit kostenloser iPhone-Application

Wiesbaden, 30.05.2011. Die PR-Agentur Walter Visuelle PR GmbH hat jetzt eine kostenlose Application für iPhone, iPad und iPod touch veröffentlicht. Inhalte des unternehmenseigenen Blogs „VisuellePR.de“ sind durch die App ortsunabhängig verfügba...
Walter Visuelle PR GmbH | 14.10.2010

Mit Online-Videos Botschaften transportieren

Wiesbaden, 14.10.2010. „Bewegtbild in der PR: Konzeption, Strategien und Einsatzmöglichkeiten für Online-Videos“ heißt der media workshop, den Markus Walter, Geschäftsführer der PR-Agentur Walter Visuelle PR GmbH, am 24. November bei news aktu...