info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Initiative Jugendarbeit Neuruppin e.V |

Ausbildungsstart im Beruf der Hauswirtschaft bei der Initiative Jugendarbeit Neuruppin e.V.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Ausbildungsstart 2011 bei der Initiative Jugendarbeit Neuruppin e.V. Am 15.09. haben wieder 9 Auszubildende ihre Lehre im Berufsfeld der Hauswirtschaft begonnen.


Ausbildungsstart 2011 bei der Initiative Jugendarbeit Neuruppin e.V. Am 15.09. haben wieder 9 Auszubildende ihre Lehre im Berufsfeld der Hauswirtschaft begonnen. Ausbildungsträger ist die Initiative Jugendarbeit Neuruppin. Ausbildungstätten sind die Berufliche Bildungserinrichtung der IJN in Neuruppin sowie das Hotel " Haus am See" der IJN in Zechlinerhütte und das Wellnesshotel der IJN "Am Birkeinhain"

Ausbildungsstart 2011 bei der Initiative Jugendarbeit Neuruppin e.V.

Am 15.09. haben wieder 9 Auszubildende ihre Lehre im Berufsfeld der Hauswirtschaft begonnen.
Ausbildungsträger ist die Initiative Jugendarbeit Neuruppin. Ausbildungstätten sind die Berufliche Bildungserinrichtung der IJN in Neuruppin sowie das Hotel " Haus am See" der IJN in Zechlinerhütte und das Wellnesshotel der IJN "Am Birkeinhain"

Das Berufsfeld der Hauswirtschaft gewinnt zunehmend an Bedeutung, weil zum einen die Ausbildungsinhalte immer umfangreicher werden und zum anderen die späteren Berufsperspektiven viele interessante Einsatzmöglichkeiten bieten.

Das Berufsbild der Hauswirtschafterin des Huaswirtschafters
Hauswirtschafterinnen übernehmen die hauswirtschaftliche Betreuung und Versorgung von Menschen in privaten Haushalten, in sozialen Einrichtungen wie Altenheimen, Krankenhäusern, Tagungsstätten, bei hauswirtschaftlichen Dienstleistungsunternehmen, bei privaten Dienstleistungsunternehmen sowie in Haushalten landwirtschaftlicher Betriebe. Sie arbeiten dort in der Küche, im Servicebereich, in der Hausreinigung oder in der Wäscherei. Sie üben ihre Tätigkeit nach den Bedürfnissen der zu betreuenden Personen aus und gestalten den Alltag. Dabei achten sie auf Wirtschaftlichkeit, Sicherheit, Qualität, Hygiene, Gesunderhaltung und Umweltschutz. Sie erstellen z.B. Pläne für die Nahrungszubereitung und den Einkauf von Lebensmitteln. Sie bereiten die Mahlzeiten nach ernährungsphysiologischen Aspekten zu. Bei der Betreuung von Personen gehen sie auf die unterschiedlichen Lebenssituationen ein. Die Anleitung von Kindern sowie die Unterstützung von älteren Menschen bei Alltagsverrichtungen sind hier wesentliche Tätigkeiten. Kreativität entfaltet die Hauswirtschafterin bei der Gestaltung des Wohnbereiches. In landwirtschaftlichen Betrieben übernehmen Hauswirtschafterinnen zusätzlich den Gartenbau und die Gartenpflege, die Verarbeitung und den Verkauf von landwirtschaftlichen Produkten.
Anforderungen
Dieser Beruf ist die grundlegende Erstausbildung in der Hauswirtschaft. Voraussetzung ist die Erfüllung der allgemeinen Schulpflicht. Wer diesen Beruf ergreifen möchte, sollte Spaß daran haben, Menschen zu betreuen und zu versorgen. Kontaktfreude, Einfühlungsvermögen, Kreativität und Flexibilität, aber auch Teamfähigkeit und die Fähigkeit zu selbstständigem Handeln sind neben der Fachkompetenz wichtige persönliche Voraussetzungen für diesen Beruf.
Qualifizierung
Die Ausbildung ist nach den Grundsätzen und Anforderungen des Berufsbildungsgesetzes geregelt. Die Berufschulausbildung unterstützt die praktische Ausbildung in einem Betrieb mit theoretischen Lehrinhalten. Die Ausbildung dauert 3 Jahre und erfolgt nach dem Rahmenlehrplan für den Ausbildungsberuf Hauswirtschafter/ Hauswirtschafterin. Beendet wird sie mit einer Abschlussprüfung, die eine schriftliche Prüfung in drei Fachgebieten und eine praktische Prüfung beinhaltet. Die Prüfung wird vor dem von der zuständigen Stelle für die Hauswirtschaft berufenen Prüfungsausschuss abgelegt.

Andreas Haake Geschäftsführer


Initiative Jugendarbeit Neuruppin e.V
Andreas Haake
Karl Liebknecht Straße 32
16816 Neuruppin
033912454

http://www.haus-see-rheinsberg.de
a.haake@ijn-ev.de


Pressekontakt:
Initiative Jugendarbeit Neuruppin e.V.
Andreas Haake
Karl-Liebknecht Straße 32
16816 Neuruppin
anett.schubert@hotel-birkenhain.de
033921-76955
http://www.ijn-ev.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andreas Haake, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 378 Wörter, 3495 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Initiative Jugendarbeit Neuruppin e.V


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema