info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Reuter GmbH |

"Die schönsten Bäder reutert man heute": Große Marketingkampagne setzt Reuter Badshop in Szene

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Neue TV-Spots und Printanzeigen


Neue TV-Spots und Printanzeigen Die Herbstzeit steht vor der Tür, und Herbstzeit ist Wohlfühlzeit. Das gilt auch und gerade für das Badezimmer. Wer sich hier komfortabel einrichten möchte, kann gut und gerne einige tausend Euro investieren. ...

Die Herbstzeit steht vor der Tür, und Herbstzeit ist Wohlfühlzeit. Das gilt auch und gerade für das Badezimmer. Wer sich hier komfortabel einrichten möchte, kann gut und gerne einige tausend Euro investieren.

Wie man gut und günstig zum Traumbad kommt, macht seit geraumer Zeit der Reuter Badshop vor: "Mit einem riesigen Sortiment an 1A-Markenartikeln, kompetenter Beratung und fairen Preisen ist Reuter Badshop das beste Beispiel dafür, wie der zeitgemäße Erwerb des Traumbads aussieht", erklärt Daniel Goertz, Marketingleiter der Firma Reuter. Diesen modernen Weg des Badkaufs verdeutlicht auch der neue Kampagnenslogan:

Die schönsten Bäder reutert man heute.

Im Zentrum der neuen Kampagne stehen je 20-sekündige TV-Spots, die stark überspitzt und zugleich augenzwinkernd die Folgen eines traditionellen Badkaufs schildern, an dem viele mitverdienen: Menschen, die sich für den "falschen" Weg entschieden haben, werden bei jedem Betreten ihres Badezimmers daran erinnert. Selbst wenn sie einfach nur duschen oder Zähne putzen wollen, müssen sie sich durch ihre ungebetenen Gäste schlängeln, eben die "Mitverdiener", die ihr Bad bevölkern. Diese "Mitverdiener" machen sich zu allem Überfluss auch noch über die Arglosigkeit der Kunden lustig. Ein Alptraum. Doch natürlich hält der Spot auch die Lösung bereit, die dank Reuter Badshop nur einen Klick entfernt liegt.

Für die Kreation zeichnet Jung von Matt/Elbe verantwortlich, für die Produktion Radical Media Berlin. Regie führte Joakim Reveman. Die Spots werden ab dem 19. August 2011 auf zahlreichen reichweitenstarken TV-Sendern zu sehen sein. Zeitgleich läuft der Spot auch auf dem Youtube-Kanal von Reuter Badshop unter www.youtube.com/reuterbadshop sowie auf der eigenen Website.

Flankiert wird der TV-Auftritt durch Plakat- und Fußballbandenwerbung sowie Prospekte und Anzeigen in auflagenstarken Print-Titeln, die den Slogan "Die schönsten Bäder reutert man heute" in den Mittelpunkt stellen. Damit zählt die Kampagne vermutlich zu einer der größten, die es je in Deutschland rund um das Thema Badezimmer gegeben hat.

Ziel der Marketingkampagne ist es, die Bekanntheit von Reuter Badshop zu steigern, und neue Kunden von den Vorteilen des Badkaufs im Internet zu überzeugen.

Verantwortlich bei Reuter:
Bernd Reuter (Geschäftsführer)
Daniel Goertz (Marketingleiter)

Verantwortlich bei Jung von Matt/Elbe:
Wolf Heumann (GF Kreation)
Andreas Ottensmeier (stellv. GF Kreation)
Peter Kirchhoff (Creative Direction)
Jochen Schwarz, Antje Lindenberg, Sabine Windthorst (Beratung)
Roman Mitterer, Hendrik Frey, Nelli Quiring (Art Direction)

Ihr Kontakt bei Jung von Matt:
Katja Weber, Tel.: 040/4321-1264, E-Mail: katja.weber@jvm.de


Reuter GmbH
Daniel Goertz
Kühlenhof 2
41169 Mönchengladbach
02161/30 89-0

http://www.reuter-badshop.de
presse@reuter-badshop.de


Pressekontakt:
Aufgesang Public Relations GmbH | prdienst.de
Daniela Dangers
Braunstraße 6a
30169 Hannover
dangers@prdienst.de
0511 / 923 999 - 18
http://www.prdienst.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Daniela Dangers, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 383 Wörter, 3094 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Reuter GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema