info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ezumo.de |

Alte Handys verkaufen mit dem neuen online Ankauf Portal

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Alte Handys verkaufen geht mit dem neuen online Ankauf Portal ezumo.de nun viel leichter. Die Dienstleistung ist für den Verbraucher absolut kostenfrei und unverbindlich.


In vielen Haushalten stapeln sich, nicht mehr in Gebrauch befindliche Elektrogeräte, die für die Mülltonne jedoch zu schade sind. Auch der Verkauf über gewisse Internetplattformen bürgt ein gewisses Risiko, da man mit dem Verkaufspreis nicht einverstanden sein könnte. Dafür bietet die neue Internetplattform ezumo.de die ideale Lösung.

ezumo.de ist ein Unternehmen, bei welchem man seine alten Elektrogeräte in Zahlung geben kann. Ob man nun sein altes Handy verkaufen (http://www.ezumo.de/) will oder einen nicht mehr ganz neuen Laptop zu Hause stehen hat, mit einer unverbindlichen Anfrage bei ezumo.de bekommt man als Kunde innerhalb von 24 Stunden ein Angebot, für welchen Betrag das Unternehmen das Gerät kaufen würde. Dasselbe kann man natürlich auch mit Digitalkameras, MP3-Playern oder auch neueren Geräten wie einem E-Book-Reader machen. Doch wie funktioniert der Ankauf, wenn ich z.B. mein Handy verkaufen will? Grundsätzlich gilt, alte Handys verkaufen ist bei den gängigen Marken meist möglich. Nachdem als Kunde eine Anfrage bei ezumo.de gestellt wurde, erhält man, ohne vorherige Registrierung, eine Kaufsumme angeboten. Ist man als Kunde damit einverstanden, so kann das Gerät kostenlos, aber dennoch versichert, an ezumo verschickt werden. Nach Eingang und Prüfung wird das Geld per Überweisung oder PayPal ausbezahlt.
Die meisten Interessenten sind nun auf der Suche nach versteckten Kosten. Diese werden aber nicht gefunden werden. Das Unternehmen, mit Sitz in Frankfurt am Main, ist ein seriöses aufstrebendes Jungunternehmen, das sich auf den Elektronikmarkt spezialisiert hat. Die Firmeneigentümer haben den schnelllebigen Markt der Elektroindustrie für sich entdeckt, da mit der immer anhaltenden Weiterentwicklung in der Branche, noch recht neuwertige Geräte vom Kunden für alt erklärt werden. Da keine Registrierung nötig ist, ein kostenloser Versand erfolgt und auch keine langen Wartezeiten zum Erhalt des Geldes entstehen, ist die Geschäftsidee eine tolle Sache. Natürlich muss das zu verkaufende Gerät in gutem Zustand sein, da ansonsten das Recht der Rückgabe von Seiten ezumo, bestehen würde. Diese Regelung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist jedoch vollkommen nachvollziehbar, da das Unternehmen schließlich keine Schrottwerte einkaufen will. Dennoch sollte man sich als Kunde auch bei sehr alten Geräten die Mühe machen, eine Anfrage auf ezumo.de zu stellen. Eine Wertsteigerung des Gerätes ist immer vorhanden, wenn z.B. noch ein Ladekabel vorhanden ist, ein Original Handbuch beigelegt wird oder ein funktionstüchtiger Akku in der Lieferung mit inbegriffen ist. Für das Unternehmen ist auch oft das Innenleben eines Elektrogerätes von Wert, da in vielen Geräten Stoffe verarbeitet sind, die, wenn auseinandergebaut, von Wert sind.

Die neue Internetplattform ist wirklich eine lohnenswerte Einrichtung und wird in Zukunft hoffentlich von vielen genutzt. Alte Handys verkaufen ist besser, als diese zu entsorgen. Es füllt den eigenen Geldbeutel und schont gleichzeitig die Umwelt. Eine tolle Geschäftsidee von kreativen Jungunternehmern, denen eine großartige Zukunft vorausgesagt wird.


ezumo.de
Khalid Zouine
Steuernagelstraße 3
60326 Frankfurt am Main
info@ezumo.de
069/46096921
http://www.ezumo.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Khalid Zouine, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 401 Wörter, 2948 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ezumo.de


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema