info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Teleroute Deutschland GmbH |

VVRP-Mitglieder können Teleroute zu Sonderkonditionen nutzen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Teleroute und VVRP schließen Rahmenvereinbarung - Vergünstigte Nutzungsgebühren für VVRP-Mitglieder - Zugang zu 250.000 Fracht- und Fahrzeugangeboten


Teleroute und VVRP schließen Rahmenvereinbarung - Vergünstigte Nutzungsgebühren für VVRP-Mitglieder - Zugang zu 250.000 Fracht- und Fahrzeugangeboten Mainz / Kaiserslautern, 23. ...

Mainz / Kaiserslautern, 23. August 2011 - Der Verband des Verkehrsgewerbes Rheinhessen-Pfalz (VVRP) mit Sitz in Kaiserslautern hat für seine Mitgliedsunternehmen eine Rahmenvereinbarung für die vergünstigte Nutzung der Frachtenbörse Teleroute ausgehandelt. Mitglieder des VVRP, die noch kein Teleroute-Kunde sind, können zu Sonderkonditionen Kunde der Frachtenbörse mit ihren rund 70.000 Nutzern werden. Dadurch erhalten die im Verband organisierten Transportunternehmen Zugang zu 250.000 täglichen Fracht- und Fahrzeugangeboten.

"Durch die neue Rahmenvereinbarung können unsere Mitgliedsunternehmen ihre Auslastung nun auf besonders kostengünstige, sichere und effiziente Weise verbessern", so VVRP-Geschäftsführer Heiko Nagel. Den Rechtsanwalt überzeugte nicht nur das Sicherheitskonzept und die Angebotsvielfalt, sondern auch die durchdachte Ergonomie der Plattform. "Für unsere Mitglieder ist es sehr wichtig, dass eine Frachtenbörse schnell bedienbar ist und bei Teleroute kommt man schnell zu Ergebnissen", so Nagel.

Teleroute unterstreicht mit der Rahmenvereinbarung seine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Transportgewerbe. Die Serviceangebote von Teleroute sind konsequent auf die Bedürfnisse der Transportunternehmen in Europa ausgerichtet. "Wir sind froh, dass wir mit dem VVRP einen weiteren Landesverband als Partner gewinnen konnten", so Mariusz Odkala, Geschäftsführer der Teleroute Deutschland GmbH. Die Rahmenvereinbarung sei "schließlich ein erneuter Beleg für den großen Nutzen der Frachtenbörse Teleroute für das Transportgewerbe". Die Rahmenvereinbarung ist ab sofort für die Mitglieder des VVRP gültig.

Nach den Rahmenvereinbarungen mit nationalen und internationalen Großkunden aus den letzten Wochen wird nun auch die Zusammenarbeit mit Verbänden von Teleroute weiter ausgebaut. Die Mitglieder des Verbandes profitieren nicht nur von den Sonderkonditionen, sondern auch von vielen nützlichen Zusatzfunktionen und den Sicherheitskriterien, die Teleroute bei seinen Kunden anlegt.


Teleroute Deutschland GmbH
Peter Büttner
Weberstraße 6
55130 Mainz
peter.buettner@teleroute.de
061319820152
http://www.teleroute.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Büttner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 253 Wörter, 2183 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Teleroute Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Teleroute Deutschland GmbH lesen:

Teleroute Deutschland GmbH | 07.06.2011

Teleroute: e-Confirm macht Online-Geschäfte sicher

Mainz, 7 Juni 2011 - Teleroute, eine führende europaweite Online-Frachten- und Laderaumbörse, hat eine neue, verbesserte Version von e-Confirm vorgestellt. e-Confirm ist eine durchgehende Lösung zum Bestätigen von Transportaufträgen in einer ges...
Teleroute Deutschland GmbH | 02.05.2011

Teleroute verbindet europäisches Ladungs- und Teilladungsgeschäft von Kuehne + Nagel

Mainz, 2. Mai 2011 - Kuehne + Nagel und Teleroute haben die Unterzeichnung einer exklusiven Kooperationsvereinbarung bekannt gegeben, die mehr als 100 Niederlassungen von Kuehne + Nagel in Europa einbezieht. Die Lösung von Teleroute unterstützt Kue...