info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Payment Network AG |

Payment Network AG wird "geprüfter progros-Partner"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Neue Online-Optionen im bargeldlosen Zahlungsverkehr für die mehr als 650 progros-Hotels


Die Payment Network AG ist ab sofort Partner von progros, der größten Einkaufsberatung der deutschen Hotellerie. Der Einkaufsspezialist hat sofortüberweisung mit ihrem innovativen Zahlungssystem in seinen Einkaufspool aufgenommen. Zugleich wurde ein attraktives...

München/Gauting, 23.08.2011 - Die Payment Network AG ist ab sofort Partner von progros, der größten Einkaufsberatung der deutschen Hotellerie. Der Einkaufsspezialist hat sofortüberweisung mit ihrem innovativen Zahlungssystem in seinen Einkaufspool aufgenommen. Zugleich wurde ein attraktives Rahmenabkommen geschlossen, das progros-Häuser von den besonders günstigen Konditionen für die Nutzung des Online-Bezahlverfahrens profitieren lässt. So können ab sofort mehr als 650 progros-Hotels mit sofortüberweisung gegenüber jeder Kreditkartenzahlung Geld sparen.

'Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit progros und blicken einer langfristigen Partnerschaft entgegen', sagte Christoph Klein, der Vorstandsvorsitzende der Payment Network AG. Gerade für die Hoteliers ergeben sich Vorteile durch die Bezahlmöglichkeit per sofortüberweisung: 'Hotels bieten Gästen meistens nur die Kreditkartenzahlung an. Kaum bekannt ist allerdings die Tatsache, dass weniger als die Hälfte aller deutschen Online-Kunden überhaupt eine Kreditkarte besitzen. Dagegen gehört ein Online-Banking-Konto heute fast schon zum Standard. Mit sofortüberweisung erreichen Hoteliers deshalb doppelt so viele Online-Kunden. 'Zudem profitieren Hotelbetreiber beim Einsatz von sofortüberweisung von den niedrigeren Gebühren gegenüber Kreditkarten. Ein weiterer Vorteil, speziell für die Hotellerie besteht darin, dass die so genannte No-Show-Rate deutlich gesenkt werden kann. Das heißt die Anzahl der Fälle, bei denen Kunden ein Hotelzimmer buchen, das Zimmer aber nicht beziehen und die Zahlung stornieren wollen, werden auf ein Minimum reduziert. 'Bei sofortüberweisung hat der Kunde bereits bezahlt und kann keine Rücklastschrift auslösen. Damit sind auch so genannte Junk-Buchungen ausgeschlossen. Die Überweisung erfolgt schnell und sicher innerhalb von maximal zwei Bankarbeitstagen direkt auf das Konto des Hoteliers, der damit die Liquidität seines Hauses steigert', so Klein weiter.

Auch für den Hotelgast ist sofortüberweisung vorteilhaft: 'Er braucht keine Kreditkarte, muss sich nicht beim Zahlungsanbieter registrieren, kann mit einer garantierten Buchung rechnen und profitiert zudem von der Sicherheit von Online-Banking-Verfahren und den TÜV-geprüften Datenschutzstandards. sofortüberweisung ist zudem ideal für Early-Check-outs geeignet, die dem Gast lästiges Warten an der Rezeption und dem Hotel Administrationskosten ersparen', erklärte Klein.

Umgehende Zahlungsbestätigung an den Händler

Der Markt für Online-Bezahlsysteme hat sich in den letzten zehn Jahren stark verändert. Die so genannten Direktüberweisungsverfahren gehören zu den am schnellsten wachsenden Bezahlverfahren. Dabei wird eine Schnittstelle zwischen Buchungssystem und Online-Banking-Konto des Gastes bereitgestellt, so dass Online-Banking-Nutzer noch während der Buchung automatisiert eine Überweisung in Auftrag geben können. Der größte Vorteil dieser Systeme gegenüber einer herkömmlichen Überweisung ist, neben der hohen Automatisierung, die sofortige Bestätigung an das Hotel, dass der Zahlungsauftrag bei der Kundenbank angestoßen wurde. Dank dieser Bestätigung erfolgen Hotel-Buchungen umgehend und zuverlässig. Der manuelle Aufwand für die Überprüfung von Geldeingängen entfällt dabei.

Mittlerweile nutzen rund 18.000 Online-Anbieter sofortüberweisung als Zahlungsmethode, darunter einige namhafte Unternehmen aus der Reisebranche und Hotellerie, wie zum Beispiel TUI.at, fly.de, aohostels.com und viele mehr. Neben Online-Shopper aus Deutschland können auch Kunden aus Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Belgien und Großbritannien sofortüberweisung nutzen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 446 Wörter, 3739 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Payment Network AG lesen:

Payment Network AG | 12.03.2008

Payment Network AG launched Sofortüberweisung Paycode

Das innovative Bezahlsystem Sofortueberweisung.de wurde bislang vorwiegend bei Online-Bestellungen direkt über eine Anbindung des Zahlformulars an den Online-Shop angeboten. Neu bietet die Payment Network AG registrierten Händlern die Möglichke...