info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Texas Instruments |

Umweltfreundliche PWM-Controller von TI steigern den Wirkungsgrad der Stromversorgung bei Telekommunikations- und Industrieanwendungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Hocheffiziente Controller mit integrierten Synchrongleichrichterausgängen und Vorspannungsstart unterstützen mehrere isolierte Stromversorgungstopologien


Texas Instruments Incorporated (TI) (NYSE: TXN) stellte heute zwei hocheffiziente PWM-Stromversorgungs-Controller mit integrierten Synchrongleichrichter-Steuerungsausgängen mit programmierbarer Verzögerung und einer Startschaltung für die Vorspannung vor. Die umweltfreundlichen Controller UCC28250 und UCC28950 vereinfachen das Design und steigern den Wirkungsgrad bei hochintegrierten, isolierten Stromversorgungen für Telekommunikationsanwendungen, Server und industrielle Systeme. Die Produkte unterstützen verschiedene Hochfrequenz-Topologien wie Halbbrücken-, Vollbrücken-, Durchfluss- und Gegentaktwandler, die strenge Anforderungen in Bezug auf den Vorspannungsstart haben und verschiedene hocheffiziente Topologien unterstützen können.

DALLAS (16. August 2011) - Texas Instruments Incorporated (TI) (NYSE: TXN) stellte heute zwei hocheffiziente PWM-Stromversorgungs-Controller mit integrierten Synchrongleichrichter-Steuerungsausgängen mit programmierbarer Verzögerung und einer Startschaltung für die Vorspannung vor. Die umweltfreundlichen Controller UCC28250 und UCC28950 vereinfachen das Design und steigern den Wirkungsgrad bei hochintegrierten, isolierten Stromversorgungen für Telekommunikationsanwendungen, Server und industrielle Systeme. Die Produkte unterstützen verschiedene Hochfrequenz-Topologien wie Halbbrücken-, Vollbrücken-, Durchfluss- und Gegentaktwandler, die strenge Anforderungen in Bezug auf den Vorspannungsstart haben und verschiedene hocheffiziente Topologien unterstützen können.

Hocheffiziente isolierte DC/DC-Wandlung
Der UCC28250 ist der erste Halbbrücken- bzw. Vollbrücken-PWM-Controller der Branche, der in der Lage ist, einen gleichmäßigen Ausgangsspannungsanstieg unter Vorspannungslast aufrechtzuerhalten - die Notwendigkeit einer externen Schaltung entfällt. Unterstützt wird die Steuerung der Primär- oder Sekundärseite mit bis zu 95 Prozent Wirkungsgrad und hoher Leistungsdichte bei isolierten DC/DC-Anwendungen mit hoher Eingangsspannung wie Stromversorgungsmodulen für drahtlose Basisstationen oder industrielle Stromversorgungssysteme. Muster und Evaluierungsmodule finden Sie unter: www.ti.com/ucc28250-preu.

Weitere Leistungsmerkmale und Funktionen des UCC28250:
- Integrierte Synchrongleichrichterausgänge minimieren den Leitungsverlust.
- Ein Pulse-by-Pulse-Strombegrenzer mit einer Genauigkeit auf ein Prozent senkt die Systemkosten und vereinfacht das Design.
- Optionen für Strommodus und Spannungsmodus sorgen für Flexibilität.

Phasenverschobene Vollbrückensteuerung mit Synchrongleichrichter
Außerdem stellte TI den neuen UCC28950 vor, der zwei zusätzliche PWM-Ausgänge für phasenverschobene Vollbrückensteuerung bis 600 Watt bietet und einen Wirkungsgrad von über 90 Prozent erreicht. Dieser erweiterte Controller beinhaltet Synchrongleichrichtersteuerung und bietet adaptiven Schaltbetrieb mit Nullspannung über einen breiten Eingangs- und Ausgangsspannungsbereich zur Verringerung des Schaltverlusts, wodurch sich der Wirkungsgrad im Vergleich zu Mitbewerberprodukten um 20 Prozent erhöht. Der UCC28950 optimiert die Stromversorgungsleistung bei hochintegrierten Versorgungsarchitekturen für Anwendungen in Industrie und Telekommunikation sowie für Gleichstrommotoren. Muster und Evaluierungsmodule finden Sie unter: www.ti.com/ucc28950-preu.


Weitere Leistungsmerkmale und Funktionen des UCC28950:
- Ermöglicht Produktentwicklern die Auswahl zwischen Halbbrücke mit Spannungsmodus oder Vollbrücke mit Spannungs-/Strommodus für kürzere Reaktionszeiten.
- Kleinlast-Management verbessert den Wirkungsgrad um 70 Prozent.
- 50 bis 100 Prozent geringerer Eingangs- und Ausgangsstromwelligkeit ermöglicht den Einsatz kleinerer Eingangs- und Ausgangskondensatoren.

Einfach zu verwendende Modelle und Auswahltools
Für beide Controller stehen verschiedene Modellierungs- und Komponentenauswahltools zur Verfügung, die dazu beitragen, das Design von Stromversorgungslösungen zu beschleunigen, darunter transiente PSpice®-Modelle, PSpice-Durchschnittsmodelle, MathCAD?-Designtools, Anwendungsberichte, Evaluierungsmodule und Referenzdesigns von Stromversorgungslösungen.

Preise und Verfügbarkeit
Der UCC28250 und der UCC28950 befinden sich in Serienfertigung und sind über TI und autorisierte Händler in einem thermisch optimierten, 20-poligen QFN- oder TSSOP-Gehäuse mit den Maßen 4 x 4 mm erhältlich. Der empfohlene Verkaufspreis für den UCC28250 beträgt 1,70 US-Dollar (Stückpreis bei 1.000 Einheiten) bzw. 4,25 US-Dollar für den UCC28950.

Weitere Informationen zum Portfolio der PWM-Controller von TI, zu Anwendungsberichten und Evaluierungsmodulen finden Sie unter:
- Dokumentation und Designtools zum UCC28250:
o Anwendungsbericht: Designing UCC28250 as a Secondary Side Control with a Pre-Bias Condition (Schaltungsentwurf mit dem UCC28250 als Steuerung der Sekundärseite mit Vorspannungslast).
o Evaluierungsmodul UCC28250EVM-564 für Steuerung der Sekundärseite.
o Evaluierungsmodul UCC28250EVM-501 für Steuerung der Primärseite.
- Dokumentation und Designtools zum UCC28950:
o Anwendungsbericht: UCC28950 600-W Phase Shifted Full Bridge Design Review (UCC28950 phasenverschobene Vollbrücke 600 Watt - Designbesprechung).
o Artikel aus dem TI Analog Applications: "Computing Power Going Platinum (Computer-Stromversorgung auf Platin-Niveau"
o Evaluierungsmodul UCC28950EVM-442: Phasenverschobener 600-Watt-Vollbrückenwandler, der einen Gleichstromeingang von 370 V bis 410 V in einen regulierten 12-V-Ausgang wandelt.
- Laden Sie das neue Power Stage Designer?-Tool für Schaltnetzteil-Topologien herunter.
- Werden Sie Mitglied in der TI E2E? Power-Community, um Fragen zu stellen und anderen bei der Lösung ihrer Probleme zu helfen: www.ti.com/powerforum-pr.



Texas Instruments
Anke Pickard
Haggertystraße 1
85350 Freising
+49-8161-80-3579

www.ti.com
a-pickhardt@ti.com


Pressekontakt:
Fleishman-Hillard Germany GmbH
Andrea Hauptfleisch
Herzog-Wilhelm Str. 26
80331 München
ti.de@fleishmaneurope.com
+49 (0) 89 230 31 624
http://www.fleishmaneurope.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andrea Hauptfleisch, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 545 Wörter, 5385 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Texas Instruments lesen:

Texas Instruments | 05.09.2011

TI präsentiert die PowerLab Design-Bibliothek

DALLAS (10. August 2011) - Texas Instruments Incorporated (TI) (NYSE:TXN) stellte heute seine PowerLab-Bibliothek vor, die in dieser Branche umfangreichste Sammlung geprüfter Referenzdesigns aus dem Bereich Power Management. Die PowerLab-Bibliothek ...
Texas Instruments | 03.08.2011

TI stellt den branchenweit kleinsten, vollständig integrierten A/D-Wandler mit 16 Bit vor

DALLAS (28.07.11) - Texas Instruments Incorporated (TI) (NYSE: TXN) hat heute den branchenweit kleinsten Delta-Sigma Analog-Digital-Wandler mit 16 Bit, integriertem programmierbarem Verstärker (PGA), driftarmer Referenz, Temperatursensor und Multipl...
Texas Instruments | 22.07.2011

TI stellt die erste Ein-Chip-Batterie-Management-Lösung für Elektrowerkzeuge und E-Bike-Anwendungen vor

DALLAS (18. Juli 2011) - Texas Instruments Incorporated (TI) (NYSE:TXN) stellt heute die erste vollintegrierte Batterieschutz- und Zellausgleich-Lösung für Li-Ion- und Lithium-Eisen-Phosphat-Akkus vor. Die Batterie-Management- und -Schutz-Einheit b...