info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dell GmbH |

Dell stellt erstes Public-Cloud-Angebot auf Basis von VMware vCloud Datacenter Services vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Auf der VMworld haben Dell und VMware die "Dell Cloud mit VMware vCloud Datacenter Services" vorgestellt. Die neue Lösung wird in Dells Datacentern laufen. Sie bietet Unternehmen leistungsfähige, sichere Public, Private und Hybrid Clouds, ergänzt um Consulting-,...

Frankfurt am Main, 30.08.2011 - Auf der VMworld haben Dell und VMware die "Dell Cloud mit VMware vCloud Datacenter Services" vorgestellt. Die neue Lösung wird in Dells Datacentern laufen. Sie bietet Unternehmen leistungsfähige, sichere Public, Private und Hybrid Clouds, ergänzt um Consulting-, Applikations- und Infrastruktur-Services, die auf Servern, Storage-Systemen und Security-Technologien von Dell basieren.

Bei der nun vorgestellten Lösung handelt es sich um das erste Public- und Private-Cloud-Angebot von Dell, mit dem Unternehmen modernste Lösungen nutzen können, die Hardware, Software und Services umfassen. "Dell Cloud mit VMware vCloud Datacenter Services" bieten eine leistungsfähige Multi-Tenant-Umgebung für virtuelle Systeme. Dell ist damit einer der ersten Provider, der zertifizierte VMware vCloud Datacenter Services für unternehmensweite, sichere Public, Private und Hybrid Clouds bereitstellen wird. Passend dazu wird Dell Consulting-, Applikations- und Infrastruktur-Services anbieten und Unternehmen dabei unterstützen, ihre vorhandene IT-Landschaft anzupassen und optimal in die Cloud-Services zu integrieren.

Im Rahmen dieser Lösung bieten Dell und VMware Unternehmen, Hosting- und Outsourcing-Anbietern, Systemintegratoren und Service-Providern eine Reihe von Infrastructure-as-a-Service-Optionen an. Das Angebot enthält Funktionen für die Automatisierung sowie ein mehrstufiges Sicherheitssystem und bietet hohe Verfügbarkeit, um Kapazitäten und Rechenleistungen abhängig von neuen Geschäftsanforderungen nach Bedarf bereitstellen zu können.

Mit einer umfassenden, mehrstufigen Sicherheits-Lösung greift Dell gravierende Bedenken von Unternehmen bezüglich Cloud-Implementierungen auf. Durch die Übernahme von SecureWorks und strategischen Partnerschaften mit VMware und Trend Micro ist Dell in der Lage, unternehmenskritische IT-Bestände mit seinen mehrstufigen Security-Services wirksam zu sichern. Dell schützt die Infrastruktur im Rechenzentrum durch die Überwachung von Netzwerk-Firewalls, Web Application Firewalls, Intrusion-Detection- und Prevention-Systemen sowie Vulnerability Scanning. Virtuelle Rechenzentren werden auch an den spezifischen Schnittstellen zu Kunden überwacht. Log Monitoring und Reporting sorgen für Transparenz an allen sicherheitsrelevanten Kontrollpunkten und ermöglichen den Kunden, Compliance-Vorschriften und Industriestandards einzuhalten.

Viele der weltweit größten Suchmaschinen und Webseiten arbeiten bereits mit Dell-Lösungen. Zudem verfügt Dell über eine sehr große Installationsbasis von VMware-Kunden und ist damit hervorragend positioniert, um einen umfassenden Support für VMware-basierte Rechenzentren in der Cloud anzubieten.

Die "Dell Cloud mit VMware vCloud Datacenter Services" bieten mehrere Optionen:

- Public Clouds: "Dell Cloud mit VMware vCloud Datacenter Services" sind unternehmensweit einsetzbare, sichere Infrastructure-as-a-Service-Angebote, die in Dell-Rechenzentren gehostet werden. Das Angebot umfasst die Nutzung von vCPUs, Hauptspeicher, Speichernetzwerken, IP-Adressen, Firewalls und Katalogen.

- Private Clouds: Basierend auf den Erfahrungen und Technologien in den eigenen Rechenzentren wird Dell Private Clouds entweder vor Ort bei einem Kunden oder in den eigenen Räumen aufbauen. Dabei können auch andere VMware-Angebote wie vSphere und vCloud Director oder Dells vStart zum Einsatz kommen.

- Hybrid Clouds: Dell und VMware bieten alles aus einer Hand, um möglichst einfach und flexibel die physischen und virtuellen vSphere-basierten Infrastrukturen von Kunden zu managen. Mit VMware vConnector ermöglicht die Hybrid Cloud das On-or-Off-Premise-Management einer Private Cloud sowie künftiger Public-Cloud-Angebote von Dell.

Strikt ausgerichtet an seinem Prinzip offener, leistungsstarker und kostengünstiger Lösungen basiert das Cloud-Angebot von Dell auf offenen Standards und Interoperabilitätstechnologien, die eine reibungslose Portabilität zwischen Public und Private Clouds ermöglichen. Das Angebot ist optimiert für IT-Outsourcing-Anforderungen von Kunden, die ihre VMware-Rechenzentren weiter nutzen wollen, um damit ihr Unternehmen höchst effektiv und kostengünstig an neue Anforderungen anzupassen.

Verfügbarkeit und Betaprogramm

"Dell Cloud mit VMware vCloud Datacenter Services" sind ab sofort im Rahmen eines Betaprogramms für ausgewählte Kunden erhältlich. Im vierten Quartal dieses Jahres soll die Lösung in den USA allgemein verfügbar sein. Im nächsten Jahr sollen die EMEA- und APJ-Regionen folgen.

Partnerschaften

Dell und VMware unterhalten seit nahezu zehn Jahren eine enge strategische Partnerschaft. Zugleich ist Dell einer der weltweit größten VMware-Reseller. Gemeinsam tragen die Lösungen von Dell und VMware dazu bei, die Effizienz in vielen Unternehmen zu steigern. Dell bietet unter den OEMs die größte Zahl von vSphere-zertifizierten Speicherlösungen an und ist der erste Tier-One-Hardwarepartner im VMware-View-OEM-Programm. Die Hypervisor von VMware sind bereits für Dells konvergentes Infrastrukturangebot vStart zertifiziert, und können mit Dells Advanced Infrastructure Manager verwaltet werden. Der Dell Advanced Infrastructure Manager ermöglicht Unternehmen, mehrere Hypervisor sowie physische und virtuelle Ressourcen mit nur einer Konsole zu verwalten.

"Dells VMware vCloud Datacenter Services nutzen die umfangreichen Erfahrungen rund um VMware-Virtualisierungs- sowie -Cloud-Implementierungen und bieten Kunden eine Vielzahl von IT-Service-Optionen für Private-, Public- und Hybrid-Cloud-Lösungen. Unsere langjährige Partnerschaft ermöglicht Unternehmen, ihre Effizienz und Agilität zu steigern. Sie sind in der Lage, interne und externe Ressourcen flexibel, kompatibel und Compliance-konform auf Basis einer gemeinsam von VMware und Dell entwickelten und zertifizierten Architektur zu nutzen."

Scott Aronson, Senior Vice President Global Channels and Alliances bei VMware

"Dell freut sich, gemeinsam mit VMware das erste Public-Cloud-Angebot vorstellen zu können, das Organisationen eine sichere und unternehmensweit einsetzbare Lösung bietet. Da Dell über eine äußert umfangreiche VMware-Installationsbasis verfügt, sind wir in der Lage, für eine reibungslose Interoperabilität mit den vorhanden VMware-Umgebungen zu sorgen."

Steve Schuckenbrock, President Dell Services

"Unsere Kundenumfragen belegen, dass Datenschutz und Sicherheit immer noch die größten Bedenken bei Unternehmen sind, die Cloud-Services einführen wollen. Dells Cloud-Lösung entkräftet diese Argumente. Interessanterweise greift Dell auch den am zweithäufigsten genannten Grund auf, warum Unternehmen bei Cloud-Computing zögern, nämlich die Migration vorhandener Systeme oder Applikationen in die Cloud."

Gard Little, IDC

Weitere Informationen:

- http://www.DellInTheClouds.com

- http://www.dellatvmworld.com

- http://content.dell.com/us/en/enterprise/by-service-type-cloud-services-cloud-hosting.aspx


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 811 Wörter, 7144 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dell GmbH lesen:

Dell GmbH | 28.10.2014

Alienware revolutioniert Gaming-Systeme mit neuem Grafikverstärker

Frankfurt am Main, 28.10.2014 - Alienware, führender Anbieter von High-Performance-Gaming-Systemen, hat nun Details und Verfügbarkeit für seinen im August angekündigten Gaming-Desktop Alienware Area-51 (1) und zum Gaming-Laptop Alienware 13 (2) b...
Dell GmbH | 27.10.2014

Niederländische Universität reduziert mit Dell Software die Einschreibungszeiten um 50 Prozent

Frankfurt am Main, 27.10.2014 - Die Radboud Universität in Nijmegen, eine der führenden akademischen Lehranstalten in den Niederlanden, verwendet künftig Dell One Identity Manager, um Zugangskontrolle und Provisioning sicherzustellen. Die Universi...
Dell GmbH | 24.10.2014

Firewalls von Dell SonicWALL unterstützen International Relief and Development beim Aufbau stabiler Netze in der Dritten Welt

Frankfurt am Main, 24.10.2014 - International Relief and Development (IRD), eine weltweit tätige humanitäre Organisation, setzt die Firewalls der NSA- und TZ-Serien von Dell SonicWALL ein, um ihre Arbeit zu sichern. Die Organisation hat durch den E...