info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Consul |

Consul risk management übernimmt IT-Sicherheitsanbieter NetMon2

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Bestehende Auditing-Lösung wird um Funktionen für die Echtzeit-Analyse sicherheitsrelevanter Ereignisse erweitert


Düsseldorf 31. Mai 2005 – Consul risk management, Anbieter von IT- Sicherheitslösungen in den Bereichen Auditing und Compliance, hat das Technologie-Unternehmen NetMon2 übernommen. Die IT-Security-Lösungen von NetMon2 sammeln und korrelieren Informationen über sicherheitsrelevante Ereignisse in sämtlichen Netzwerk- und Security-Komponenten, einschließlich Firewalls und Switches. Die Technologie von NetMon2 wird als Security Event Modul (SEM) zukünftig integrierter Bestandteil des Consul InSight Security Manager.

Weltweit überwachen mehr als 350 Unternehmen ihre IT-Infrastruktur mit dem InSight Security Manager, dem Kernprodukt von Consul. Die Software liefert Berichte über böswillige oder unbeabsichtigte Sicherheitsverletzungen und zeigt auf, inwieweit diese Verstöße internen Richtlinien und gesetzlichen
Vorgaben entgegen laufen. Mit dem von NetMon2 entwickelten SEM erweitert
Consul seine Auditing-Lösung um eine weitere zentrale Sicherheitskomponente. Die Softwarelösung fügt sich nahtlos in die bestehende Architektur von Consul InSight ein. Diese bietet neben dem neuen SEM auch ein Modul für das Compliance Management, mit dessen Hilfe
Unternehmen gesetzliche Auflagen und Industriestandards wie beispielsweise
Sarbanes-Oxley, Basel II und ISO17799 leichter einhalten können.

„Rechtliche Vorgaben wie Sarbanes-Oxley stellen Unternehmen vor die
Herausforderung, für alle Geschäftsprozesse höchste Sicherheit garantieren zu müssen. Gleichzeitig sollen jedoch die Kosten für die IT-Sicherheit so gering wie möglich sein. Mit Consul InSight lassen sich beide Anforderungen erfüllen“, erklärt Joseph Sander, Präsident und CEO von Consul.

„Der unternehmensweite Einsatz herkömmlicher SEM- und SIM-Lösungen ist
zeitaufwändig und teuer“, so Robin Bloor vom Beratungshaus Hurwitz &
Associates. „Mit den Echtzeit-Analysetools von NetMon2 erweitert Consul sein Portfolio um ein Sicherheitsfeature, mit dem InSight-Kunden gleichzeitig alle Netzwerkaktivitäten zentral überwachen können. Dadurch reduziert sich im Vergleich zu Einzellösungen neben dem Verwaltungsaufwand auch die Komplexität der IT-Infrastruktur. Eine deutliche Kostenersparnis ist die Folge“, ergänzt Bloor.

Über Consul Insight Security Manager
Der Consul InSight Security Manager ist eine IT-Sicherheitslösung, die
sicherheitsrelevante Ereignisse aufzeichnet und auswertet. Consul InSight basiert auf dem zum Patent angemeldeten W7-Modell (Wer, Was, Wann, Wo, Woher, Wohin und Worüber). Große Mengen von Daten über Benutzer- und
Systemaktivitäten können so leichter analysiert, konsolidiert und
standardisiert werden. Alarmfunktionen und Berichte informieren
IT-Verantwortliche unverzüglich über mögliche Sicherheitsverletzungen.
Dieses Auditing geschäftskritischer Prozesse ermöglicht es Unternehmen,
geltende Vorschriften wie Sarbanes-Oxley und Basel II leichter einzuhalten.

Über Consul
Consul mit Hauptsitz im niederländischen Delft und Washington, D.C. ist ein
international tätiger Anbieter von IT-Sicherheitslösungen in den Bereichen
Auditing und Compliance. Die Softwareprodukte unterstützen die Kontrolle der korrekten Einhaltung von Vorschriften (Compliance), das Management sicherheitsrelevanter Ereignisse sowie den schnellen Aufbau einer Infrastruktur für das ldentitäts- und Zugriffsmanagement. Die Sicherheitslösungen von Consul überwachen alle Systemaktivitäten und
analysieren sämtliche Verstöße gegen externe Vorschriften und interne
Unternehmensrichtlinien. Insgesamt vertrauen mehr als 350 Kunden weltweit
auf Consul-Lösungen, so beispielsweise die Deutsche Bundesbank, Deutsche
Börse Systems, RheinLand Versicherungen, AMB Generali, Ford, SEB, ADAC, New
York Times, AT&T, Kroger und Fortis. Consul ist in Deutschland mit einer
Tochtergesellschaft und in 25 weiteren Ländern durch Vertriebspartner
vertreten. Web: www.consul.com

Weitere Informationen erhalten Sie von:
Robert Belle / Thomas Matthalm
Fleishman-Hillard München
Mittererstrasse 3
80336 München
Tel.: 089/230 31 627
Fax: 089/230 31 631
beller@fleishmaneurope.com
Suzan Aydin
Consul risk management
Stadttor 1
40219 Düsseldorf
Tel.: 0211 3003 330
Fax: 0211 3003 130
Suzan.Aydin@consul.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Matthalm, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 427 Wörter, 3797 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Consul lesen:

Consul | 21.06.2006

Consul risk management mit “Global Excellence in Security Audit Award 2006” ausgezeichnet

Düsseldorf, 21. Juni 2006 – Consul risk management, Anbieter von IT-Sicherheitslösungen in den Bereichen Auditing und Compliance, wurde für seine Consul InSight Suite mit dem “Global Excellence in Security Audit Award 2006“ ausgezeichnet. Der P...
Consul | 11.05.2006

Consul risk management bringt Consul InSight 7.0 auf den Markt

Düsseldorf, 11. Mai 2006 - Consul risk management, Anbieter von IT-Sicherheitslösungen in den Bereichen Auditing und Compliance, stellt die Consul InSight Suite 7.0 vor. Mit der neu in der Lösung integrierten Log Management-Ebene entspricht Consul...
Consul | 04.04.2006

Consul zSecure-Suite ermöglicht Monitoring von Nutzern mit uneingeschränkten Rechten

Neben der Option, Zugriffe auf DB2-Datenbanken zu überwachen, bietet die Consul zSecure Suite zahlreiche neue Funktionen, wie beispielsweise erweiterte Reportings und eine verbesserte Passwortverwaltung. So lässt sich das Zugriffsverhalten aller An...