info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wolke Inks & Printers GmbH |

Wolke m600 basic mit neuer Software

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Wolke Inks & Printers bringt für sein Drucksystem m600 basic eine neue Software auf den Markt. Die Version 2.5 überzeugt mit zahlreichen praktischen Features. Dazu gehören Fernbedienbarkeit, Spit-Funktion, die Unterstützung des statischen Datamatrix Codes und der Druck von UPC-A Codes. Die Limitierung der Barcodefelder sowie der Text-, Zeit- Bitmap- und Zählerfelder entfällt. Zusätzliche Schnittstellenbefehle machen den m600 basic noch effizienter. Den Bedienkomfort erhöhen die Display-Zoomfunktion und der Bildschirmschoner. Zur Markteinführung der neuen Software bietet Wolke für das m600 basic Starterpack einen Preisnachlass von bis zu 30 Prozent.

Hersbruck, 06. September 2011 - Wolke Inks & Printers bringt für sein Drucksystem m600 basic eine neue Software auf den Markt. Die Version 2.5 überzeugt mit zahlreichen praktischen Features. Dazu gehören Fernbedienbarkeit, Spit-Funktion, die Unterstützung des statischen Datamatrix Codes und der Druck von UPC-A Codes. Die Limitierung der Barcodefelder sowie der Text-, Zeit- Bitmap- und Zählerfelder entfällt. Zusätzliche Schnittstellenbefehle machen den m600 basic noch effizienter. Den Bedienkomfort erhöhen die Display-Zoomfunktion und der Bildschirmschoner. Zur Markteinführung der neuen Software bietet Wolke für das m600 basic Starterpack einen Preisnachlass von bis zu 30 Prozent.

Mit dem Wolke Drucksystem m600 basic werden Produkte und Umverpackungen gekennzeichnet. Daten wie Mindesthaltbarkeitsdatum, Barcodes, 2D-Data-Matrix-Codes, Logos und Chargennummern stellen die Rückverfolgbarkeit und Fälschungssicherheit in der Lebensmittel-, Getränke- und Pharmaindustrie sicher.

Zur neuen Software gehört die Fernbedienbarkeit via TCP/IP, mit der Befehle wie Start/Stopp und das Etiketten-Handling vom PC aus gesteuert werden.

Im Produktionsalltag von großer Bedeutung ist die Funktion Spitten. Abhängig von Umgebungsbedingungen wie Lufttemperatur und Luftfeuchtigkeit, kann Tinte bei einer längeren Druckunterbrechung in den Düsen der Kartusche eintrocknen. Die neue Software verbessert das Andruckverhalten nach einer Pause durch Ausbringen einiger Tintentropfen vor dem eigentlichen Druck. Der Spitvorgang kann manuell oder automatisch ausgeführt werden und wird auf dem Display des m600 basic visualisiert. Mit den Parametern "Wartezeit" und "Dauer" wird das automatische Spitten eingestellt. Beim manuellen Spitten initiiert eine Tastenkombination den Vorgang.

Zusätzliche Schnittstellenbefehle machen die neue Software des m600 basic noch variabler: Einzelne Etikettenfelder lassen sich durch Adressierung des Feldnamens ändern. Alle Text- und Barcodefeldinhalte (nicht eingebettet) können editiert werden. Der geänderte Feldinhalt wird ohne Stopp/Start-Befehl nach dem Senden sofort gedruckt. Etiketten mit geänderten Feldinhalten können direkt auf der Flashdisk abgespeichert werden.

Seit Mitte Juli werden alle m600 basic Drucksysteme serienmäßig mit der neuen Softwareversion ausgestattet. Zur Markteinführung bietet Wolke derzeit einen Preisnachlass von bis zu 30 Prozent. Das Angebot umfasst ein m600 Starterpack, eine Druckkopfhalterung sowie Fotozelle und Kabel.

Wolke Inks & Printers ist spezialisiert auf die industrielle Produktkennzeichnung und Weltmarktführer für wartungsfreie Kennzeichnungssysteme mit HP-Technologie. Im Jahr 2000 brachte Wolke das erste wartungsfreie Drucksystem mit dem Namen m600 auf den Markt. Die bahnbrechende Idee, die Drucktechnologie der bereits tausendfach in Bürodruckern eingesetzten Hewlett Packard Kartuschen zu nutzen, revolutionierte den Markt.


Bildunterschrift: Der m600 basic im Einsatz bei Rotkäppchen Mumm



Wolke Inks & Printers GmbH
Sandra Büttner
Ostbahnstraße 116
91217 Hersbruck
09151 / 81 61 15

www.wolke.com
sandra.buettner@wolke.com


Pressekontakt:
FAKTUM
Sonja Reber
Friedrich-Ebert-Anlage 27
69117 Heidelberg
s.reber@faktum-kommunikation.de
06221 / 4589-0
http://www.faktum-kommunikation.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sonja Reber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 394 Wörter, 3337 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Wolke Inks & Printers GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wolke Inks & Printers GmbH lesen:

Wolke Inks & Printers GmbH | 13.07.2011

Schwarz und scharf: Die neue Tinte Premium Black

Hersbruck, 13. Juli 2011 - Mit der Tinte Premium Black präsentiert Wolke Inks & Printers eine starke Innovation: Die neue Tinte besticht durch ihren Schwärzungsgrad - sie ist wesentlich dunkler als die Wolke Universal Black Ink und liefert dadurch ...
Wolke Inks & Printers GmbH | 01.07.2011

Schnelle und kostengünstige Installation: Das m600 Zubehör von Wolke

Hersbruck, 01. Juli 2011 - Die m600 Codiersysteme von Wolke Inks & Printers bieten für jeden Bedarf die optimale Lösung. Die Druckköpfe gibt es für die unterschiedlichsten Montage- und Platzverhältnisse in vier verschiedenen Bauformen. Den perfe...