info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Minol Messtechnik W. Lehmann GmbH |

Spendenhilfe für Trinkwasserversorgung in Sri Lanka

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Mittelständler Minol engagiert sich mit 30.000,-- EUR am Wiederaufbau nach der Flutkatastrophe in Sri Lanka

Im Rahmen eines Pressegespräches am 2. Juni 2005 in den Räumen der Minol Messtechnik W. Lehmann GmbH & Co. KG in Leinfelden-Echterdingen übereichte deren Geschäftsführer Marcus Lehmann einen Scheck in Höhe von 30.000 Euro an Professor Dr.-Ing. habil. Dietrich Maier, Präsident der Europäischen Brunnengesellschaft e.V. Die gemeinnützige Gesellschaft aus Karlsruhe ist bei der Einrichtung der Trinkwasserversorgung und beim infrastrukturellen Wiederaufbau nach der Flutkatastrophe in Weligama (Region Matara) in Sri Lanka tätig. Die Spende von 30.000 Euro beinhaltet rund 1.000 Euro an Spendengeldern von Kunden. Wie Lehmann betonte, will Minol, einer der weltweit führenden Gerätehersteller und Dienstleister für die verbrauchsabhängige Abrechnung von Heiz-, Warm- und Kaltwasserkosten, mit dieser Spende gezielt den Wiederaufbau in der von der Flutkatastrophe zerstörten Region unterstützen. Entscheidend bei der Projektauswahl war die Gegebenheit, dass es sich hier um ein konkret definiertes Projekt handelt, bei dem mittelfristig auch die Ergebnisse der Wiederaufbauarbeit zu beobachten sind.

„Wir haben uns unmittelbar nach der Flutkatastrophe in der Koordinierungsstelle des Bundes (InWEnt gGmbH) registrieren lassen, um mittel- bis langfristig ein Projekt in der Wiederaufbauhilfe zu unterstützen,“ erläuterte Marcus Lehmann das Engagement seines Unternehmens. „Parallel dazu haben wir selbst recherchiert und durch einen Zeitungsartikel von der Arbeit der Europäischen Brunnengesellschaft erfahren“. Diese hatte sofort nach der Flutkatastrophe in Weligama im Süden Sri Lankas mit einer Trinkwasseraufbereitungsanlage Ersthilfe geleistet. In dem jetzt mit der Minol-Spende unterstützten Projekt geht es um den weiteren Betrieb der Aufbereitungsanlage und den Wiederaufbau der Trinkwasserversorgung sowie um den infrastrukturellen Wiederaufbau.

Genauere Informationen zu dem Projekt finden sich unter www.minol.com/fluthilfe .

Pressekontakt:
HFN Kommunikation GmbH
Helmut Nollert / Jochen Rössner
Hanauer Landstraße 161-173
D-60314 Frankfurt am Main
Telefon (069) 923186-0
e-Mail: hnollert@hfn.de
www.hfn.de

Minol Messtechnik
W. Lehmann GmbH & Co. KG
Carmen Flad
Nikolaus-Otto-Straße 25
D-70771 Leinfelden-Echterdingen
Telefon (0711) 94 91-1280
e-mail: carmen.flad@minol.com
www.minol.com


Web: http://www.minol.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jochen Rössner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 278 Wörter, 2354 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Minol Messtechnik W. Lehmann GmbH lesen:

Minol Messtechnik W. Lehmann GmbH | 16.03.2006

Minol Messtechnik erwirbt Skibatron Polska sp. z o.o.

Die Minol Messtechnik W. Lehmann GmbH & Co. KG, einer der weltweit führenden Gerätehersteller und Dienstleister für die verbrauchsabhängige Abrechnung von Heiz-, Warm- und Kaltwasserkosten, ist weiter auf Wachstumskurs. Zum 01.01.2006 hat Minol d...
Minol Messtechnik W. Lehmann GmbH | 27.02.2006

Minol auf der MIPIM 2006

Die Minol Messtechnik W. Lehmann GmbH & Co. KG, einer der weltweit führenden Gerätehersteller und Dienstleister für die verbrauchsabhängige Abrechnung von Heiz-, Warm- und Kaltwasserkosten, ist dieses Jahr erstmals auf der MIPIM präsent. Die MIP...
Minol Messtechnik W. Lehmann GmbH | 08.12.2005

Chinesische Delegation zum Gegenbesuch bei Minol Messtechnik

Die Minol Messtechnik W. Lehmann GmbH & Co. KG, einer der weltweit führenden Gerätehersteller und Dienstleister für die verbrauchsabhängige Abrechnung von Heiz-, Warm- und Kaltwasserkosten, hatte am Montag und Dienstag der Woche hohen Besuch aus ...