info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
iPlanet |

Upgrades von iPlanet BillerXpert und iPlanet BillerXpert B2B Edition stehen für die Plattform Sun ONE zur Verfügung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Bezahlen via WAP-Handy


Hallbergmoos/München, 8. August 2001 - iPlanet E-Commerce Solutions, eine Allianz von Sun und Netscape, erweitert sein Portfolio an IBPP (Internet Bill Presentment and Payment)-Lösungen um zwei neue Produkte. iPlanet BillerXpert Version 4.5 richtet sich gezielt an den Business-to-Consumer-Markt (B2C). Dabei handelt es sich branchenweit um das erste drahtlose System zur Rechnungsstellung, das Banken, Unternehmen und Dienstleister in die Lage versetzt, den gesamten Zahlungsverkehr wesentlich zu vereinfachen. Basierend auf iPlanet BillerXpert haben Kunden jetzt die Möglichkeit, ihre Rechnungen per WAP (Wireless Application Protocol)-Mobiltelefon oder mit Hilfe anderer drahtloser Geräte einzusehen und/oder zu bezahlen. Die zweite Neuvorstellung von iPlanet ist auf die Anforderungen von B2B (Business-to-Business)-Umgebungen zugeschnitten. Die iPlanet BillerXpert B2B Edition 4.5 ist die derzeit erste, in der Industrie verfügbare, Multi-Hosted-Fakturierungslösung für Unternehmen und stellt eine kostengünstige Alternative zu hausinternen Billing-Systemen dar. iPlanet BillerXpert V. 4.5 ist ab September verfügbar, die iPlanet BillerXpert B2B Edition 4.5 ist dagegen ab sofort erhältlich.

Hoher Zahlungskomfort für mobile Kunden

In Märkten mit einer extrem hohen Mobilfunkpenetration wie in Europa und Asien herrscht ein enormer Bedarf an Rechnungsstellungs- und Zahlungslösungen, die für mobile Endgeräte geeignet sind. Konsumenten nutzen Handys, PDAs und andere Computer im Taschenformat häufiger und länger als herkömmliche Desktop-PCs. Als Konsequenz dieser veränderten Online-Gewohnheiten sind Unternehmen auf Zahlungslösungen angewiesen, mit denen Transaktionen mobil ausgeführt werden können. iPlanet BillerXpert unterstützt in der neuen Version 4.5 jetzt auch WAP und ermöglicht damit Konsumenten, mobil auf Rechnungsinformationen zuzugreifen, sich einen Überblick über ausstehende Rechnungen zu verschaffen, Fälligkeitsdaten zu überprüfen oder zu verfolgen, ob eine Zahlung bereits erfolgt ist.

iPlanet BillerXpert B2B Edition

Neben bequemeren Zahlungsmöglichkeiten für ihre Kunden benötigen Rechnungssteller und Service Provider Zahlungs- und Inkassolösungen, die den operativen Betrieb effizienter gestalten. Mittels der Multi-Hosting-Funktionalitäten von iPlanet BillerXpert B2B können Service Provider und Banken maßgeschneiderte Hosting-Zahlungslösungen für Marktsegmente bereitstellen, in denen der Aufbau einer eigenen Online-Infrastruktur für die Rechnungsstellung unter wirtschaftlichen Aspekten nicht vertretbar ist. Dienstleister können zum Beispiel gezielt kleine und mittelständische Unternehmen angehen, während Banken primär Großunternehmen im Visier haben. Neben einer einmaligen Gebühr für die Einrichtung der Online-Fakturierungslösung erfolgt die Abrechnung nach monatlichen oder transaktionsbezogenen Gebühren.
Der Vorteil der iPlanet BillerXpert B2B Edition liegt darin, dass Unternehmen ihren Kunden Online-Zahlungen durch ausgelagerte Zahlungssysteme anbieten können, ohne hohe Investitionen in eine eigene Inhouse-Infrastruktur tätigen zu müssen. International agierende Unternehmen profitieren neben schlankeren Prozessen bei der Rechnungsabwicklung von dem Zugang zu dem begehrten Cash-Management-Geschäft.

Sicherstellung der Authentifizierung

Durch die Verknüpfung der iPlanet BillerXpert B2B Edition mit dem iPlanet Trustbase Transaction Manager können Banken EIPP (Electronic Invoice Presentation and Payment)-Dienste unter Verwendung von Identitätsinformationen aus dem Identrus-System anbieten. Damit wird die Authentifizierung der an Transaktionen Beteiligten sichergestellt, so dass Banken die Handhabung der mit den Internetdiensten verbundenen Risiken durch ein zertifiziertes Identitätssystem erleichtert wird.

Die Rechnungsstellungs- und Zahlungslösungen von iPlanet sind integraler Bestandteil der iPlanet Commerce Services. Dazu zählen Lösungen für Einkauf, Verkauf, Aufbau von Online-Marktplätzen und die Vereinfachung des elektronischen Handels. Sämtliche Commerce-Anwendungen von iPlanet sind auf der hoch skalierbaren und zuverlässigen iPlanet-Infrastrukturplattform aufgebaut, einschließlich des Java-basierten iPlanet Application Servers. Die iPlanet Commerce Services sind Schlüsselkomponenten der Sun Open Net Environment (Sun ONE), der Vision einer komplett offenen Architektur für die Entwicklung, Assemblierung und Bereitstellung intelligenter Web Services.


Web: http://www.iplanet.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tom Henkel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 368 Wörter, 3306 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von iPlanet lesen:

iPlanet | 17.10.2001

iPlanet und Sun ONE on the Road: Services on Demand – neue web-basierte Service-Welten entdecken

Vor dem Hintergrund einer Marktbetrachtung der Aberdeen Group zum Thema Web Services zeigen iPlanet und Sun Microsystems auf, wie sich mit Sun ONE und dem umfangreichen iPlanet Produkt-Portfolio maßgeschneiderte IT-Infrastruktur-Lösungen realisiere...
iPlanet | 10.10.2001

SUN startet Preisoffensive: Anwender werden für den Umstieg von IIS-Systemen auf den iPlanet Web Server belohnt

Wie bereits in der vergangenen Woche aus verschiedenen Quellen der Computerbranche verlautete, hat die Gartner Group Unternehmen, die von Code Red und Nimda betroffen sind, dringend empfohlen, ihre Microsoft Internet Information Server Software durch...
iPlanet | 16.08.2001

iPlanet und Pironet NDH schließen Portal-Allianz

„Ich bin von der Portallösung aus pirobase und unserem iPlanet Portal Server beeindruckt“, so Frank Issing, Product Marketing Manager für den iPlanet Portal Server. „Unsere Produkte ergänzen sich ideal. Content Management und Portalsoftware lie...