info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Syncron-Marketing GmbH |

Praxishandbuch: Chefaufgaben im Internet - Was Entscheider wissen und beachten sollten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Unternehmer und Manager haben oftmals ein sehr distanziertes Verhältnis zum Thema Internet. Oder jede Distanz dazu verloren. Beides ist falsch, aber pragmatische (= wirksame) Ansätze findet man bei Entscheidern sehr selten. Das Chefbrevier Chefaufgaben


Unternehmer und Manager haben oftmals ein sehr distanziertes Verhältnis zum Thema Internet. Oder jede Distanz dazu verloren. Beides ist falsch, aber pragmatische (= wirksame) Ansätze findet man bei Entscheidern sehr selten. Das Chefbrevier Chefaufgaben im Internet gibt Antworten auf die Fragen Was ist eine für mein Unternehmen wirksame Online-Strategie? und Was sind meine wesentlichen Aufgaben als Entscheider?

Der Tätigkeitsbereich der modernen Führungskraft ist - zunächst völlig unabhängig vom Internet - durch einige wichtige Elemente gekennzeichnet (siehe Malik Führen - Leisten - Leben):

Typische Führungsaufgaben, wie Mitarbeiterführung, Zieldefinition, Zielvorgabe und Zielkontrolle, Schaffung einer effektiven Organisation, Treffen von Entscheidungen etc., Führungs-Werkzeuge, die für die Erfüllung dieser Aufgaben eingesetzt werden: Budgets, Sitzungen, Berichte, Human-Ressource-Management und die systematische Hinterfragung des Status Quo etc., Führungs-Grundsätze, die man bei der Erfüllung seiner Aufgaben und bei der Anwendung der Werkzeuge einhält: Resultatorientierung, ganzheitlicher Blick, Konzentration auf das Wesentliche, Nutzung vorhandener Stärken, Vertrauensaufbau, konstruktives Denken in Chancen statt in Problemen etc. und Führungs-Verantwortung, also die Bereitschaft, für das, was man tut oder versäumt hat, einzustehen.

Online-Aktivitäten spielen heute in fast allen Branchen und Marktsegmenten eine wichtige Rolle. Ein grundlegend anderes Kundenverhalten in der Informationsphase und klare Vorteile des Internet bei der zielgenauen Kundenansprache sind die Gründe dafür. Denn fast jeder Kunde recherchiert vor dem Kauf im Internet.

Entsprechend ist es völlig unerheblich, wie man selbst darüber denkt und für wie wichtig Entscheider das Internet für ihr Unternehmen erachten. Tatsache ist, dass es auch im Internet echte Chefaufgaben gibt, die man als Unternehmer oder Führungskraft beachten und zumindest regeln muss.

Manche davon sind nur marketing-relevant, andere können auch weitergehende Konsequenzen haben. Zum Beispiel wenn es versäumt wird, Marken auch online zu schützen, indem man u.a. die wichtigsten URLs reserviert und Markenverstöße monitoren lässt, oder wenn man einen der zahlreichen juristischen Fallstricke im Internet übersieht.

Spricht man mit Unternehmern und Managern über dieses Thema kommt relativ oft die Frage Wie sieht denn nun die ideale Internet-Strategie aus?. Es werden zwar für jeden noch so kleinen Teilbereich des Internets sog. Best Practices definiert, aber in der Realität gibt es keine ideale Internet-Strategie.

Die Frage muss stattdessen lauten: Was ist eine für mein Unternehmen wirksame Internet-Strategie?. Ausgangspunkt ist also nicht irgendein perfektes Ideal, sondern die Gegebenheiten im jeweiligen Unternehmen und in der jeweiligen Branche.

Das Ziel ist eine genau passende, effektive und rechts-sichere Internet-Strategie.

Das Buch Chefaufgaben im Internet zeigt Wege dorthin in chefgerecht knapper Form. Es ist u.a. bei Amazon erhältlich: http://www.amazon.de/Chefaufgaben-Internet-Entscheider-beachten-sollten/dp/3842371160/ (Coverfoto by Pixelio)

Die Autoren

Michael Kaindl ist Geschäftsführer der Syncron Marketing GmbH in München. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Optimierung von Online-Aktivitäten in mittelständischen und großen Unternehmen.

Ludwig Lingg lebt und arbeitet als Unternehmer-Coach in Uster bei Zürich. Er hat u.a. für die Firmen Swissair, IBM, NCR, AT&T, Leica, Digicomp, Swisscom, BMW München, Siemens Nixdorf, Sihl AG, Credit Suisse u.v.a. gearbeitet.


Syncron-Marketing GmbH
Michael Kaindl
Leopoldstr. 244
80807 München
mk@syncron-gmbh.de
01805-7962766
http://www.syncron-marketing.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Kaindl, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 403 Wörter, 3379 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Syncron-Marketing GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Syncron-Marketing GmbH lesen:

Syncron-Marketing GmbH | 08.09.2011

Praxishandbuch: Internet-Marketing im Heizungsbau

Das Praxishandbuch "Internet-Marketing im Heizungsbau" bietet eine Sammlung der wichtigsten Online-Maßnahmen für Heizungsbau-Unternehmen. Mit zahlreichen Tipps, Links und konkreten Anleitungen. Es richtet sich an die Inhaber von mittelständisc...
Syncron-Marketing GmbH | 08.09.2011

Praxishandbuch: Internet-Marketing im Handwerk

Das Praxishandbuch "Internet-Marketing im Handwerk" bietet eine Sammlung der wichtigsten Online-Maßnahmen für Handwerks-Unternehmen. Mit zahlreichen Tipps, Links und konkreten Anleitungen. Es richtet sich an die Inhaber von mittelständischen H...
Syncron-Marketing GmbH | 10.06.2011

Exklusiv-Workshop mit den Autoren des Buches Online-Marketing Medizintechnik

In der heutigen Zeit sind die klassischen Medien und Marketingkanäle wie Anzeigen, Mailings oder Telefonmarketing bei weitem nicht mehr so erfolgreich wie früher. Wie können vor diesem Hintergrund neue Kunden gewonnen und bestehende Kunden besser ...