info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
sofatutor GmbH |

Deutsche Online-Nachhilfe Pioniere: sofatutor.com ist die größte Video-Lernplattform im deutschsprachigen Raum

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)


Berlin, 14. September 2011 – Neues Schuljahr, neues Glück? Zeit, einmal neue Lernmethoden auszuprobieren. Während in manch anderen Ländern interaktive Lehr- und Lernmethoden schon fest Einzug im Alltag der Schüler halten, hinkt Deutschland noch stark hinterher. “Selbst wenn sich die Bildungssysteme und -kulturen von Land zu Land unterscheiden, wird klar, dass es in Deutschland in Sachen Online-Lernen Aufholbedarf gibt”, so Stephan Bayer, Mitgründer und Geschäftsführer der Video-Lernplattform sofatutor.com (http://www.sofatutor.com). Bayer hat einmal über die Grenzen geschaut und gibt Einblicke in die Online-Lern-Landschaften in Südkorea und den USA.

Südkorea

Die Ostasiaten sind regelrecht besessen von Bildung und Internet – der Staat gibt jährlich umgerechnet 36 Milliarden Euro für Bildung aus, Eltern geben nochmal 13 Milliarden dazu. Im Vergleich dazu: Deutsche Eltern geben jährlich 1,5 Milliarden Euro für private Nachhilfe aus. Im Gegensatz zu Deutschland entscheidet in Korea der Schul- und Universitätsabschluss über den Wert auf dem Heiratsmarkt, da werden schon mal 11 bis 18 Stunden am Tag für Lernen aufgebracht. Darüber hinaus haben 90% der Südkoreaner superschnelles Breitband-Internet zuhause, welches schon 5-Jährige täglich wie Profis nutzen. Auf dieser Grundlage ist es nicht verwunderlich, warum Online-Nachhilfe dort boomt. Das am schnellsten wachsende Technologieunternehmen ist Megastudy, der größte Anbieter im Bereich Online-Lernvideos. Schüler zelebrieren die dortigen Lehrer und Tutoren wie Popstars, die, um diesen Status zu erlangen und zu behalten, vermehrt kosmetische Operationen und Make-Up Künstler heranziehen. Der Gründer und Geschäftsführer von Megastudy, Son Joo Eun, hat eine klare Vorstellung von der Zukunft der Online-Nachhilfe: Er prognostiziert, dass Online-Bildungsangebote bald Offline-Schulen zum Großteil ersetzen, und letztere nur noch unterstützend existieren werden, zum Beispiel für Gruppenaktivitäten wie Sport.

USA

Auch auf der anderen Seite des Atlantiks ist Online-Lernen sehr beliebt. Tutor.com ist dort die Nummer eins in Sachen Online-Hausaufgabenhilfe und Nachhilfeservice. Schon 1998 hatten die Gründer die Idee, Schüler online mit professionellen Nachhilfelehrern zu verbinden. Heute bietet die Plattform 365 Tage im Jahr rund um die Uhr one-to-one Live-Nachhilfe, die an den Schüler individuell angepasst ist. Zudem hat man die Möglichkeit seine Lieblingslehrer auszuwählen, Stunden noch einmal anzusehen, Hausaufgaben redigieren zu lassen und in einer großen Online-Bibliothek weitere Ressourcen zum Lernen zu verwenden. Tutor.com vertreibt sein Angebot zum einen kostenpflichtig direkt zum privaten Verbraucher aber auch gratis über Partnerschaften mit ganzen Bundesstaaten wie Alabama und Florida, sowie einzelnen Schulen, Unis, Bibliotheken und sogar der US Army. Besonders außergewöhnlich an Tutor.com und zahlreichen Konkurrenten auf dem englischen Markt: Die englischsprachigen Nachhilfelehrer sind zumeist indische Akademiker, die amerikanische High-School-Kinder direkt aus Indien persönlich via Videokonferenz unterrichten. Für 99 Dollar monatlich können amerikanische Eltern so ihren Kindern eine Lern-Flatrate mit permanenter Eins-zu-Eins Betreuung ermöglichen. Ein Milliardenmarkt dank globaler Echtzeit-Vernetzung.

Deutschland

Ähnlich wie Megastudy in Südkorea und Tutor.com in den USA, beweist sich sofatutor.com in Deutschland erfolgreich als einer der Vorreiter des Online-Learnings.
Die interaktive Lernplattform bietet ihren mittlerweile 25.000 Nutzern über 5.000 Videos zu einem breiten Angebot an Schulfächern ab der 5. Jahrgangsstufe sowie Uni-Fachbereichen. In den Lernfilmen werden komplexe Sachverhalte aus der Schule in fünf bis zehn Minuten von erfahrenen Lehrern einfach und verständlich erklärt. Wer den Sachverhalt beim ersten Anschauen nicht versteht, wiederholt das Video ein zweites Mal, ohne die heimische Komfort-Zone zu verlassen. Zudem wird das Wissen der Schüler nach jeder Videolektion bei interaktiven Tests überprüft. Darüber hinaus stehen täglich geschulte Lehrer im Mathe-Live-Chat zur Verfügung und beantworten individuelle Fragen. Das Portal sofatutor.com hat sich seit seinem Start 2008 fest in der deutschen Bildungslandschaft etabliert. Das Portal kooperiert beispielsweise mit dem Schulbuchverlag Klett, der viele seiner Lernhilfe-Bücher mit Links zu passenden sofatutor-Videos ergänzt. Außerdem unterstützt sofatutor.com die Eliteschulen des deutschen Sports: Junge Nachwuchs-Olympioniken kompensieren mithilfe der interaktiven Plattformen den Unterrichtsausfall während ihrer Aufenthalte in Trainingslagern und auf Wettkampfreisen.

Über sofatutor: Die Online-Nachhilfe-Plattform sofatutor.com veranschaulicht auf vielfältige Weise Lerninhalte ab der 1. Klassenstufe und hat inzwischen über 30.000 Nutzer im deutschsprachigen Raum. Die mehr als 7.700 Videos sind je nach Klassenstufe durchschnittlich zwischen 5 und 10 Minuten lang. Interaktive Tests zu jedem Video sowie ein täglicher Live-Chat mit echten Lehrern garantieren einen Rundum-Nachhilfe-Service, bei dem keine Fragen offen bleiben. Sofatutor.com bietet für jede Lernsituation ein passendes Lernabo für drei bis zwölf Monate ab 14,95 Euro pro Monat an. Seit 2010 kooperiert sofatutor.com mit dem Klett-Verlag bei der Erstellung von Lernwerken, etwa den „Abi-Lernboxen“ oder der Reihe „Kompaktwissen“. Für sein innovatives Nachhilfeangebot wurde das Unternehmen schon mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Deutschen Bildungsmedien-Preis „digita 2011“ sowie als Preisträger „Ausgewählter Ort 2011“ im Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“. Weitere Informationen unter www.sofatutor.com

Medienkontakt: Mashup Communications | Nora Feist | sofatutor@mashup-communications.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nora Feist (Tel.: +49.30.8321 1974), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 736 Wörter, 5867 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: sofatutor GmbH

Über sofatutor: Die Online-Nachhilfe-Plattform sofatutor.com veranschaulicht auf vielfältige Weise Lerninhalte ab der 1. Klassenstufe und hat inzwischen über 30.000 Nutzer im deutschsprachigen Raum. Die mehr als 7.700 Videos sind je nach Klassenstufe durchschnittlich zwischen 5 und 10 Minuten lang. Interaktive Tests zu jedem Video sowie ein täglicher Live-Chat mit echten Lehrern garantieren einen Rundum-Nachhilfe-Service, bei dem keine Fragen offen bleiben. Sofatutor.com bietet für jede Lernsituation ein passendes Lernabo für drei bis zwölf Monate ab 14,95 Euro pro Monat an. Seit 2010 kooperiert sofatutor.com mit dem Klett-Verlag bei der Erstellung von Lernwerken, etwa den „Abi-Lernboxen“ oder der Reihe „Kompaktwissen“. Für sein innovatives Nachhilfeangebot wurde das Unternehmen schon mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Deutschen Bildungsmedien-Preis „digita 2011“ sowie als Preisträger „Ausgewählter Ort 2011“ im Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“. Weitere Informationen unter www.sofatutor.com

Medienkontakt: Mashup Communications | Nora Feist | sofatutor@mashup-communications.de


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von sofatutor GmbH lesen:

sofatutor GmbH | 29.03.2012

Mit sofatutor.com (www.sofatutor.com) ohne extra Arbeitsaufwand in das umgedrehte Klassenzimmer: Die Lernvideos der Online-Nachhilfe-Plattform für den eigenen Unterricht nutzen

Berlin, 28. März 2012 – Wie kann man seinen Unterricht unkonventioneller, kreativer und effektiver gestalten? Diese Fragen haben sich zwei amerikanische Lehrer gestellt und revolutionieren nun mit der „Flipped Classroom“-Methode die Unterrichtswe...
sofatutor GmbH | 14.03.2012

Auch heute noch sorgt die Zahl Pi bei deutschen Schülern für Rätsel und Sorgenfalten

Berlin, 14. März 2012 – Die Zahl Pi bewegt die Gelehrten bereits seit einigen Jahrtausenden. Im Jahr 250 v. Chr. gelang es dem griechischen Mathematiker Archimedes erstmals, Pi mathematisch zu bestimmen. Nach ihm entbrannte ein regelrechter Wettstr...
sofatutor GmbH | 28.02.2012

Kooperation bietet perfekte Nachhilfe-Pakete für das Online-Lernen

Berlin, 29. Februar 2012 – Die Online-Nachhilfe-Plattform sofatutor (www.sofatutor.com) kooperiert mit dem renommierten Nachhilfe-Anbieter Studienkreis. Das neue TÜV-geprüfte Angebot des Studienkreises, in dem speziell geschulte eTutoren via digit...