info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
iSM- Institut für System-Management GmbH |

iSM präsentiert bi-Cube® anywhere - Erstmalig zu erleben auf der IT-Security-Messe it-sa 2011 in Nürnberg

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Auf der IT-Security Messe it-sa vom 11.-13. Oktober 2011 in Nürnberg trifft sich erneut die Fachwelt und das iSM – Institut für System-Management GmbH ist mit seinen bi-Cube® SW-Lösungen für IAM (Identity & Access Management), SSO (Single Sign-On) und USBB (USB Blocker) mit dabei. Erstmalig präsentiert das iSM unter dem Produktnamen bi-Cube® anywhere sein IAM als SaaS-Lösung und lädt Verantwortliche für IT-Sicherheit zu einer Produktvorführung an seinen Stand ein (Halle 12 – Standnummer 111, Gutscheincode auf Anfrage).

Zusätzlich lädt das iSM zu einer Präsentation mit dem Titel Prognose für Identity Management: heiter bis wolkig (nomen est omen!) auf dem Forum Rot ein, das speziell das Management und die IT-Strategen adressiert. Um was geht es?

WER darf WAS im Unternehmen und WER hat das genehmigt?

Immer mehr Unternehmen und Behörden müssen sich Fragen wie diesen – rund um eine sichere Identifizierung, Authentifizierung und Autorisierung beim Zugang von Mitarbeitern zu Daten und Ressourcen des Unternehmens – stellen und sie vor allem auch jederzeit beantworten können.

Mit der Lösung dieser Problematik beschäftigt sich das hoch spezialisierte iSM – Institut für System-Management GmbH in Rostock unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. Gerd Rossa. Circa 40 Mitarbeiter entwickeln seit 1998 erfolgreich innovative IT – Sicherheitslösungen (Identity & Access Management mit integriertem Single Sign-On), mit denen die Prozesse in der Benutzer- und Rechteverwaltung stark automatisiert und rationalisiert werden können. Und: alles was „per Knopfdruck“ abläuft, ist natürlich auch wesentlich sicherer.

Das iSM hat sich inzwischen als Technologieführer deutschland- und europaweit einen Namen gemacht. Es erhielt 2007 den it-security-Award, gewann 2008 und 2010 den Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand und war auch 2011 wieder nominiert. Zu seinen wohl bekanntesten Kunden zählen z.B. der GENERALI Versicherungskonzern und TOYOTA Deutschland mit seinem gesamten deutschen Händlernetz (ca. 700 Autohäuser).

Während die Lösungen in Großunternehmen seit langem erfolgreich im Einsatz sind, ist der Mittelstand ein noch weitgehend weißer Fleck in der iSM – Kundenlandschaft.

Dies könnte sich nun ändern, da das Thema IAM & SSO nicht nur große Unternehmen und Konzerne bewegt, sondern - in zunehmendem Maße - auch den Mittelstand. Auf diese Tendenz reagiert das iSM, indem es sein IAM / SSO „cloud-fähig“ macht, so dass es nun auch als SaaS (Software-as-a-Service) aus der Cloud betrieben werden kann.

Damit trifft das iSM besonders den Nerv mittelständischer Unternehmen, die gerne von einer automatisierten, effizienten Benutzer- und Rechteverwaltung profitieren würden, es sich mangels Ressourcen (Personal, Zeit, Skills) bislang aber „versagt“ haben. Beim SaaS-Betrieb entfallen nun hohe Investitions- und Personalkosten (für Einführung, Schulung und Betrieb), die Firmen können sich primär auf ihre Unternehmensziele und Kernprozesse konzentrieren: IAM wird leistbar!

… was bi-Cube® sonst noch Neues zu bieten hat:

 Service-Portal mit Service-Katalog für User-Self-
Services (Password Reset, Beantragungen)
 Individual-Kompetenzverwaltung via Pool-
Ressourcen
 Mobile Autorisierung per Smartphone für Manager
 Leitstand – Monitoring für Admins


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Barbara Müller Philipps Sohn (Tel.: 0381 / 37 573 0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 405 Wörter, 2890 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von iSM- Institut für System-Management GmbH lesen:

iSM- Institut für System-Management GmbH | 11.11.2011

Cloud Road Show - Besuch in der Hansestadt

Cloud Computing ist nicht nur relevant für große Unternehmen, sondern für kleine und mittelständische Betriebe. Aus diesem Grund organisiert das „Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr“ noch bis Februar nächsten Jahres in elf Städten Infor...
iSM- Institut für System-Management GmbH | 07.11.2011

cologne IT summit_ - Hochrangiger IT Gipfel in Köln

Welcher normale ITK-Anwender hatte schon mal die Gelegenheit, aktuelle ITK Trends im Beisein von prominenten Führungspersönlichkeiten der Branche zu erörtern? Das Interesse rund um das Thema Cloud wird immer stärker. Somit möchte auch das colo...
iSM- Institut für System-Management GmbH | 08.09.2011

iSM erhält erneut NIFIS-Siegel für „sehr guten Selbstschutz“

Das iSM - Institut für System- Management GmbH in Rostock hat sich als Mitglied der NIFIS (Nationale Initiative für Informations- und Internet-Sicherheit) einem Selbstaudit bezüglich der eigenen IT-Sicherheit im Unternehmen unterzogen. Die Ausw...