info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cordys |

Cordys liefert 30.000 Google-Apps-Anwendern bei Valeo Workflow-Funktionen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Cloud Computing im Automotive-Sektor


Der weltweit tätige Automobilzulieferer Valeo verlagert das Büro in die Cloud.

Stuttgart, 15. September 2011 – Valeo, einer der weltweit führenden Automobilzulieferer, hat sich für die Zusammenarbeit mit Cordys im Bereich Cloud Computing entschieden. So erhalten 30.000 Anwender von Google Apps for Business neue Unternehmens-Apps und eine Cloud-basierte Unterstützung der Workflows.

Bereits zuvor führte der globale Konzern Google Apps for Business bei seinen 30.000 vernetzt arbeitenden Angestellten ein. Das Ziel war, die Verwaltungsabläufe zu verschlanken und die Zusammenarbeit zwischen fast 200 Standorten in über 28 Ländern zu verbessern. Mit diesem Projekt entstand eine der umfassendsten Google-Apps-Einführungen auf der ganzen Welt bis heute.

Im nächsten Schritt nutzt Valeo nun die Cordys Process Factory, um die Google Apps durch Prozessunterstützung aus der Cloud zu erweitern und sie mit seinen unternehmensinternen Systemen zu verknüpfen. Hierfür stellt die Cordys Process Factory eine sichere Plattform dar, um schnell und einfach Business Apps in der Cloud zu entwickeln und auszuführen.

„Das Projekt steht im Zusammenhang mit unserer Cloud-zentrierten IT-Strategie, deren Implementierung mit der Einführung von Google Apps for Business begann. Ergänzend ermöglicht uns Cordys nun, mit einer simplen Lösung aus der Cloud Geschäftsprozesse zu modellieren und MashApps zu entwickeln. Unser Ziel ist, die administrativen Abläufe zu vereinfachen und uns so auf wertschöpfende Aktivitäten zu konzentrieren“, so Beate Lippold, Communications Manager für Office-Lösungen bei der Valeo-Gruppe.

„Die Cordys Process Factory steht für eine neue Generation bei der Entwicklung und Ausführung von Geschäftsanwendungen“, so Per Jonsson, CEO von Cordys. „Sie ermöglicht unseren Kunden, bestehende Unternehmenslösungen und Daten nach Belieben mit Google Apps und anderen Informationen aus der Cloud zu kombinieren. Auf diese Weise reduzieren sie die Anzahl von kleinen, isolierten Lösungen, wie sie beispielsweise mit Plattformen wie Lotus Notes erstellt werden.“

Hans de Visser, Marketingleiter bei Cordys: „Führende Unternehmen wenden sich unserer Plattform zu, wenn sie Google Apps einführen. Sie schätzen die enormen Vorteile, die sie erzielen, indem sie Google Apps mit Workflow-Unterstützung verbinden und mit On-Premise-Software verknüpfen. Genau dafür wurde die Cordys-Plattform entwickelt: um die Lücke zwischen der Cloud und dem Unternehmen zu schließen.“

Cordys arbeitet dabei eng mit Capgemini zusammen. Als einer der weltweit führenden Anbieter von Beratungs-, Technologie- und Outsourcing-Dienstleistungen stellt der Partner die Services innerhalb der innovativen Initiative bereit. Hans de Visser: „Wir haben es mit dem ersten Google-Workflow-Projekt dieser Größenordnung auf der ganzen Welt zu tun. Daher sind wir froh, mit Capgemini einen erfahrenen und zuverlässigen Partner an der Seite zu haben.“

Abbildung: Auburn Hills Technical Center (USA) von Valeo
30.000 Mitarbeiter an knapp 200 Standorten in über 28 Ländern arbeiten bei Valeo durch Google Apps im vernetzten Büro in der Cloud. Die Cordys Process Factory verknüpft die Cloud-Anwendungen mit der Unternehmens-IT des Automobilzulieferers. (Bildquelle: Valeo)

Über Valeo
Valeo ist eine unabhängige Unternehmensgruppe, die sich auf die Entwicklung, Fertigung und den Vertrieb von Komponenten, integrierten Systemen und Modulen für Pkw und Nutzfahrzeuge spezialisiert hat. Dabei liegt der Fokus auf der Reduktion der CO2-Emissionen. Valeo zählt zu den weltweit führenden Zulieferern der Automobilindustrie. Die Gruppe betreibt 110 Produktionsstätten, 20 Forschungszentren, 38 Entwicklungszentren und 10 Vertriebszentren und beschäftigt 57.300 Mitarbeiter in 27 Ländern. Weitere Informationen unter www.valeo.com

Über Cordys
Cordys ist ein weltweit agierender Anbieter von Software für Business Process Innovation. Global-2000-Unternehmen weltweit haben sich schon für Cordys entschieden, um Steigerungen der Unternehmensleistung wie erhöhte Produktivität, geringere Time-to-Market und eine schnellere Reaktion auf die sich ständig ändernden Anforderungen des Geschäftsumfelds zu vollbringen. Der Firmensitz des weltweit agierenden Unternehmens befindet sich in den Niederlanden. Zudem unterhält Cordys Niederlassungen in den USA, in Deutschland, EMEA und der Region Asien-Pazifik. Weitere Informationen unter www.cordys.de


Bei Abdruck Belegexemplar oder E-Mail erbeten an:
dieleutefürkommunikation
Sarah Grünler
Redaktion
Kurze Gasse 10/1
71063 Sindelfingen
Tel.: +49 (0) 7031 76 88-75
Fax: +49 (0) 7031 675 676
E-Mail: sgruenler@dieleute.de
Web: www.dieleute.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sarah Grünler (Tel.: 07031/ 76 88 75), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 596 Wörter, 4765 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Cordys


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cordys lesen:

Cordys | 15.09.2011

ING Vysya Bank entwickelt und integriert Anwendungen mit Cordys

BPM bei Finanzdienstleistern Eine der führenden indischen Banken erhöht mit der Cordys Business Operations Platform die Skalierbarkeit und Flexibilität ihrer IT-Infrastruktur. Stuttgart, 15. September 2011 – Die Business Operations Platform...
Cordys | 18.08.2011

„Unternehmenswandel vorantreiben“ ist das Thema des Cordial 2011

Putten, Niederlande, 18. August 2011 – Cordys, einer der führenden Softwareanbieter für die Verbesserung von Geschäftsprozessen, veranstaltet vom 13. bis 15. September 2011 den Cordial 2011. Die internationale Unternehmens- und Technologietagung ...
Cordys | 01.08.2011

Cordys verkauft abaXX an CREALOGIX

Die Cordys Deutschland AG verkauft in Form eines Asset-Deals das gesamte Geschäft mit den E-Banking- und Portalkunden an CREALOGIX. Die Geschäftseinheit – unter dem Namen abaXX gross geworden – ist ein E-Banking-Pionier im deutschen Softwaremarkt...