info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MEININGER VERLAG GmbH |

Schlüsselmarkt Deutschland - Weinexperten beleuchten die Strukturen des größten Weinimportmarktes der Welt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Wo kaufen deutsche Verbraucher ihren Wein ein? Wie sieht die wirkliche Struktur des deutschen Weinmarktes aus? Welche Weintrends zeichnen sich in der Gastronomie ab? Das sind nur einige der Themen, die am 3. März 2012 bei der MEININGER?S INTERNATIONAL WINE CONFERENCE in Düsseldorf zur Sprache kommen. Rund 300 nationale und internationale Weinproduzenten, Unternehmer und Entscheider der Weinbranche werden zum Kongress am Vortag der Fachmesse ProWein erwartet. Zu den Referenten gehören unter anderem Prof. Dr. Dieter Hoffmann (Institut für Betriebswirtschaftslehre und Marktforschung der FA Geisenheim), Andreas Brensing (Geschäftsführer Kölner Weinkeller, REWE-Group), Christoph Mack (Vorstandsvorsitzender Mack & Schühle), Frank Rehme (Head of Innovation Services, Metro Group) sowie Klaus Kneib (Geschäftsführer Weinwerk, Frischeparadies-Gruppe, Oetker-Konzern).

Wo kaufen deutsche Verbraucher ihren Wein ein? Wie sieht die wirkliche Struktur des deutschen Weinmarktes aus? Welche Weintrends zeichnen sich in der Gastronomie ab? Das sind nur einige der Themen, die am 3. März 2012 bei der MEININGER"S INTERNATIONAL WINE CONFERENCE in Düsseldorf zur Sprache kommen. Rund 300 nationale und internationale Weinproduzenten, Unternehmer und Entscheider der Weinbranche werden zum Kongress am Vortag der Fachmesse ProWein erwartet. Zu den Referenten gehören unter anderem Prof. Dr. Dieter Hoffmann (Institut für Betriebswirtschaftslehre und Marktforschung der FA Geisenheim), Andreas Brensing (Geschäftsführer Kölner Weinkeller, REWE-Group), Christoph Mack (Vorstandsvorsitzender Mack & Schühle), Frank Rehme (Head of Innovation Services, Metro Group) sowie Klaus Kneib (Geschäftsführer Weinwerk, Frischeparadies-Gruppe, Oetker-Konzern).



Das Motto der Konferenz lautet: "Schlüsselmarkt Deutschland: So funktioniert der größte Weinimportmarkt der Welt". Deutschland ist der weltweit größte Weinimportmarkt. Kein anderer Weinmarkt der Welt ist so komplex und vielfältig wie der deutsche Markt - ein Konglomerat aus Weinfachhandel, Großfläche, Discount, Gastronomie und Getränkehandel. Daher will die Konferenz einen Blick hinter die Kulissen werfen und die wichtigsten Vertriebsschienen für Wein in Deutschland vorstellen sowie mithilfe aktueller Studienergebnisse aus der Marktforschung zukunftsorientierte Ansätze für die Entwicklung gezielter Marktstrategien aufzeigen.

Hochkarätig aufgestellt ist zum Beispiel das Podium zum Thema Trends. Frank Rehme, Head of Innovation Services der Metro Group, präsentiert die Future Store Initiative der Metro Group, mit der das Unternehmen den Modernisierungsprozess in der Branche vorantreiben will. Über Weintrends in der Gastronomiebranche referiert Klaus Kneib, Geschäftsführer Weinwerk der Frischeparadies-Gruppe.

Einen Blick auf die Weinfachhandelslandschaft werfen u.a. Andreas Brensing, Geschäftsführer des Kölner Weinkellers (REWE-Group), der die Konkurrenzsituation des Weinfachhandels in Köln ebenso unter die Lupe nimmt wie die Veränderung des Weinhandels durch das Internet und Caroline Jung, Wissenschaftlerin an der FA Geisenheim, Fachgebiet Betriebswirtschaft. Sie präsentiert die Ergebnisse ihrer aktuellen Studie zu den Segmenten der Fachhandelslandschaft in Deutschland.



Veranstaltet wird der Kongress von den beiden Fachzeitschriften MEININGER"S WINE BUSINESS INTERNATIONAL und WEINWIRTSCHAFT aus dem MEININGER VERLAG, Deutschlands ältestem Fachverlag für Wein- und Getränkepublikationen.

Die Gebühr für die Konferenz im Hotel InterContinental Düsseldorf beträgt 990 Euro. Bei Buchung bis zum 15. November 2011 erhalten Teilnehmer einen Frühbucherrabatt in Höhe von 100 Euro.



Anmeldungen für MEININGER"S INTERNATIONAL WINE CONFERENCCE sind ab sofort möglich im Internet unter www.meiningers-conference.com oder bei:

MEININGER VERLAG GmbH

Nina Lehmann

Telefon: +49 (0) 6321 8908-1990

Telefax: +49 (0) 6321-8908-73

E-Mail: lehmann@meininger.de



Weitere Informationen unter www.meiningers-conference.com.

Kontakt:

MEININGER VERLAG GmbH

Berit Schönrock

Maximilianstraße 7-17

67433 Neustadt/Weinstraße

schoenrock@meininger.de

+49 (0)6321 89 08 19 10

http://www.meininger.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Berit Schönrock, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 415 Wörter, 3578 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: MEININGER VERLAG GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MEININGER VERLAG GmbH lesen:

MEININGER VERLAG GmbH | 23.08.2011

Über 6.000 Weine auf dem Prüfstand

273 professionelle Verkoster aus 48 Nationen werden beim Großen Internationalen Weinpreis MUNDUS VINI, der am letzten August- und ersten Septemberwochenende im Neustadter Saalbau stattfindet, über 6.000 Weine genau unter die Lupe nehmen. "Wir hab...
MEININGER VERLAG GmbH | 12.07.2011

"Riesling des Jahres" kommt aus Franken

Neustadt/Weinstraße, 12. Juli 2011. Die Rebsorte Riesling genießt überall auf der Welt nach wie vor einen hohen Stellenwert. Um seinem Potenzial gerecht zu werden, führt die Zeitschrift WEINWELT seit nunmehr 11 Jahren regelmäßig ihre große R...
MEININGER VERLAG GmbH | 20.06.2011

Einreichungsfrist für MUNDUS VINI 2011 bis zum 8. Juli verlängert

Die Einreichungsfrist für den 11. Großen Internationalen Weinpreis MUNDUS VINI wurde bis zum 8. Juli 2011 verlängert. Bis dahin können Weinproduzenten, -importeure und -distributeure aus aller Welt ihre besten Weine einreichen. In strikten Bli...