info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
cortility gmbh |

Mit Verve und Wissen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die Ettlinger cormeta ag gründet Geschäftsbereich Versorgungswirtschaft aus - cortility gmbh neue Tochter der command-Gruppe


* Am Donnerstag, 22. September 2011, stehen der Leiter der Operative Klaus Nitschke und cortililty-Pressesprecher Ralf Weinmann von 14 bis 17 Uhr unter der Telefonnummer 07243 - 6059-1264 für Pressefragen bereit.

Ettlingen, 20. September 2011 - Das Softwarehaus cormeta ag hat den Geschäftsbereich Versorgungswirtschaft (IS-U) in die neu gegründete cortility gmbh übertragen. Die Gesellschaft ist Teil der command-Gruppe und bietet Beratungs- und Implementierungsleistungen für die mittelständische Versorgungswirtschaft rund um die SAP-Branchenlösung SAP for Utilites (SAP IS-U) sowie SAP CRM (SAP Customer Relationship Management). Mit der Eigenständigkeit will die cortility gmbh sich noch stärker auf die wachsenden Anforderungen der Branche konzentrieren und ihr Leistungsspektrum gezielt ausbauen. Geschäftsführer des Unternehmens sind Wolfgang Dörr und Gerhard Kunkel, das operative Geschäft leitet Geschäftsleitungsmitglied und Prokurist Klaus Nitschke.

"Wir sind überzeugt, dass wir mit der Ausgründung einen richtigen Schritt gemacht haben. Mit cortility wollen wir ein klar fokussierter und hoch qualifizierter Partner der mittelständischen Versorgungswirtschaft sein", sagt Nitschke. Für die Bestandskunden des Geschäftsbereiches IS-U der cormeta ändert sich laut cortility nichts außer dem Namen des Unternehmens.

Die Bundesnetzagentur hält die Branche mit neuen Regeln und Vorgaben wie MaBIS (Marktregeln zur Bilanzkreisabrechnung Strom) oder WIM (Wechselprozesse im Messwesen) in Bewegung. Gleichzeitig verändern und erweitern viele mittelständische Versorgungsbetriebe ihre Geschäftsfelder, bieten beispielsweise Telekommunikationsdienstleistungen an. Um diesem Wandel auf IT-Seite gerecht zu werden, wird cortility ihre Angebotspalette flexibel erweitern. Klaus Nitschke: "Die Themen Marktkommunikation wie MaBIS werden die Branche noch eine Weile beschäftigen, da benötigen mittelständische Stadtwerke einen erfahrenen IT-Partner wie cortility."

Klares Profil und Wachstum

Mit der Ausgliederung aus der cormeta ag kann die neue cortility gmbh auch ihr Profil schärfen. Dank der Zugehörigkeit zur command-Gruppe kann cortility auf viele Leistungen innerhalb der Gruppe zurückgreifen, beispielsweise auf die Expertise in anderen SAP-Bereichen oder hinsichtlich der internen Verwaltung. Das schafft laut Nitschke Freiräume für gezieltes Wachstum in der Beratung.

Bild: Klaus Nitschke
BU: Klaus Nitschke ist Prokurist der cortility gmbh und für das operative Geschäft zuständig.
Download:
http://www.pr-x.de/uploadfiles/pictures//0604_114452_Klaus%20Nitschke.jpg

Hintergrund:
Die cortility gmbh mit Sitz in Ettlingen wurde 2011 als ein Unternehmen der command Gruppe aus der cormeta ag ausgegründet. Seit mehr als zehn Jahren ist der ehemalige Geschäftsbereich Versorgungswirtschaft und CRM des SAP Channel Partners cormeta auf branchenspezifische Softwareprodukte und Beratungsdienstleistungen rund um die SAP-Lösungen für die Versorgungswirtschaft spezialisiert.
Die Ergänzungsprodukte zu den SAP-Branchenlösungen sind in erster Linie auf die Erfordernisse der mittelständischen Versorgungsindustrie abgestimmt. Die entscheidenden Stärken der cortility bestehen in der großen Kundennähe bei Produktentwicklung, Softwareeinführung, Support und in der hohen Qualifikation der Mitarbeiter.
Die cortility gmbh beschäftigt in Ettlingen bei Karlsruhe rund 30 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 10/11 (Ende 30.04.2011) erzielte die cortility einen Umsatz von 4,7 Millionen Euro. Weitere Informationen unter www.cortility.de

Bei Abdruck Belegexemplar erbeten

Wir bitten Sie, die vorliegende Presse-Information nach Ablauf von drei Monaten nur nach vorheriger Rücksprache mit uns zu veröffentlichen.

cortility gmbh
Am Hardtwald 11
76275 Ettlingen
fon 07243/6059-1-0
fax 07243/6059-4-0
info@cortility.de
www.cortility.de

Pressekontakt:

Ralf Weinmann
PR- & Marketingleitung
fon 07243/6059-1-264
fax 07243/590-4-264
ralf.weinmann@cortility.de
www.cortility.de

PRX
Agentur für Public Relations GmbH
Ralf M. Haaßengier
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Telefon 0711/71899-03/04
Telefax 0711/71899-05
ralf.haassengier@pr-x.de
www.pr-x.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Detlef Sandern, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 447 Wörter, 4043 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: cortility gmbh


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von cortility gmbh lesen:

cortility gmbh | 24.05.2012

cortility auf den SAP Infotagen für die Versorgungswirtschaft 2012

"Wir präsentieren uns auf den SAP Infotagen für die Versorgungswirtschaft als umfassender Lösungs- und Beratungspartner für SAP IS-U, CRM, EDM und Marktkommunikation", sagt Klaus Nitschke. Add-ons erleichtern den SAP-Anwendern in Stadtwerken und ...
cortility gmbh | 23.05.2012

BillMon überwacht Netzrechnungen

Das neue VUsprint Add-On BillMon beweist seine Stärke als leistungsstarkes Kontrollinstrument und Reportingtool, um verlorengegangene Belege zielsicher aufzuspüren. BillMon steht für Bill Monitoring oder Rechungsüberwachung. So geben Ampeln auf N...
cortility gmbh | 17.04.2012

EVU: cortility macht Austausch von Edifact-Nachrichten sicherer

Im liberalisierten Energiemarkt ist die E-Mail die übliche Methode für den Versand standardisierter Edifact-Nachrichten. Auf diesem Weg tauschen beispielsweise Netzbetreiber und ihre Lieferanten Empfangsbestätigungen (im Edifact-Format "Contrl") o...