info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ceiba network ug |

Farsight Bioscience: Neuer Vorstandvorsitzender Professor Miller verstärkt wissenschaftlichen Beirat

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Farsight Bioscience: Neuer Vorstandvorsitzender Professor Miller verstärkt wissenschaftlichen Beirat London, 22. September 2011 - Farsights (XPB1.F - WKN A1JD8Y) neuer SAB Vorsitzender ist eine Schlüsselfigur innerhalb des Fachgebiets Pharmazeutika. Dr. ...

Farsight Bioscience: Neuer Vorstandvorsitzender Professor Miller verstärkt wissenschaftlichen Beirat



London, 22. September 2011 - Farsights (XPB1.F - WKN A1JD8Y) neuer SAB Vorsitzender ist eine Schlüsselfigur innerhalb des Fachgebiets Pharmazeutika. Dr. Andrew David Miller hat nicht nur den Titel des Honorarprofessors am Kings College London in Pharmazeutischen Wissenschaften. Er war auch Professor der Organischen Chemie & Chemischen Biologie am Imperial College London sowie Gründungsdirektor des Imperial College Genetic Therapies Centre. Außerdem ist er die treibende Kraft hinter der neu erschaffenen Stiftung für Global Biomedical Solutions.



Miller begann seine Chemie-Ausbildung an der Universität von Bristol (UK), wo er mit einem Bachelor of Science im Jahre 1984 graduierte. Die Forschung seiner Dissertation wurde an der University of Cambridge (UK) in der Forschungsgruppe von Professor Alan Battersby durchgeführt, danach schloss er sich der Forschungsgruppe von Professor Jeremy Knowles an der Harvard University (USA) an. Seit 1990 ist Professor Miller nun schon Mitglied der wissenschaftlichen Mitarbeiter in der Chemie-Abteilung des Imperial College London (UK) und gründete die GTC im Jahre 1998.

Miller ist auch Hauptverfasser des ersten Chemische -Biologie Lehrbuches ("Essentials of Chemical Biology"), welches im August 2008 von John Wiley & Sons veröffentlicht wurde.





Verschiedene Auszeichnungen, Prämien und Stipendien - und vier Spin-out Unternehmen

Während seiner Karriere hat Professor Miller verschiedene Auszeichnungen und Stipendien erhalten, einschließlich der Thomas Malkin und Robert Garner -Preise für Chemie (Bristol University). Im Jahre 2000 wurde ihm der Novartis Young Investigator Preis in Chemie verliehen und er wurde Präsident der International Society of Cancer Gene ernannt. Innerhalb GTC war er verantwortlich für Spin-out Unternehmen: Proteom Ltd im Jahre 1999, IC-Vec Ltd im Jahre 2001, ImuThes im Jahre 2005, and Mendel BioSciences im Jahre 2009.



Eine Exklusivmeldung für Farsight und seine Investoren

"Dank unserer neuen Vergütungsregelung mit Professor Miller, welche bis zum Ende 2012 läuft, können wir von dem Fachwissen der vielleicht talentiertesten Funktion innerhalb unserer Branche profitieren", sagte Erling Refsum, CEO des Gremiums: "Was für eine Exklusivmeldung für Farsight und unsere Investoren."



"Ich freue mich riesig auf diese aufregende neue Zusammenarbeit, antwortet Professor Miller:" Und seien Sie versichert - Farsight und all ihr Investoren da draußen - dass ich mein gesamten Wissen täglich nutzen werde, um neue medizinische Grenzen mit euch zu erkunden."





Über Farsight Bioscience Limited

Die Kernaktivitäten von Farsight Bioscience konzentrieren sich auf die Entwicklung von Medikamenten für große Märkte mit hohem Wachstum, die das Potenzial bieten, Blockbuster zu werden. Der Fokus liegt auf Medikamenten für die Primärversorgung zur Vorbeugung und Behandlung von menschlichen Krankheiten. Bisher sind drei Indikationsgebiete identifiziert worden, die diese Kriterien erfüllen: Stoffwechselerkrankungen (Fettleibigkeit und Diabetes-Typ 2), entzündliche Erkrankungen (Arthritis, Darmerkrankungen) sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen (anti-atherosklerotisch und entzündungshemmend).



Durch den Einsatz von Outsourcing und strategischen Partnerschaften kommt Farsight mit einer schlanken Organisation aus und kann Medikamente kosten- sowie zeitsparend entwickeln. Ziel ist es, jedes Forschungsprojekt abzugeben, sobald es kommerziell rentabel ist. Die Absicht ist es, mit anderen Biotech-Unternehmen zusammenzuarbeiten, um Forschung und Kosten zu teilen. Darüber hinaus ist es das Ziel, in der besten Position der Wertschöpfungskette, zwischen Wirkstoffforschung und Phase III der klinischen Studien, Mehrwert durch kosten- und zeitsparende sowie fleißige und systematische Arbeitsweise zu schaffen.



Die Mission des Unternehmens ist es, sichere und wirksame Arzneimittel für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen - schnell und zu bezahlbaren Preisen.



Farsight Bioscience Ltd. notiert an der Frankfurter Wertpapier Börse in Deutschland unter dem Symbol: XPB1.F sowie der WKN: A1JD8Y.



Weitere Informationen finden Sie unter: www.farsightbioscience.com.





Kontakt:

Farsight Bioscience Limited

29 Harley Street

London, W1G 9QR

England





Investor Relations Team phone: +44 (0)207 377 1489

E-Mail: investorrelations@farsightbioscience.com







Rechtlicher Hinweis - Zukunftsgerichtete Aussagen

Die Meldungen von Farsight Bioscience Limited enthalten bestimmte Aussagen über zukünftige Ereignisse, die die Überzeugungen und Erwartungen des Managements zum Ausdruck bringen. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf derzeitigen Erwartungen, Schätzungen und Prognosen seitens der Unternehmensführung und beinhalten verschiedene, bekannte und unbekannte Risiken sowie Unwägbarkeiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Erlöse, die Finanzlage, das Wachstum oder die Performance von den ausgedrückten oder implizierten Schätzungen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen.



Farsight ist der Meinung, dass die Erwartungen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen, angemessen sind. Es kann jedoch nicht garantieren, dass diese Erwartungen eintreten werden. Solche Aussagen unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass zukünftige Umstände, Ereignisse oder Ergebnisse von den in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostizierten abweichen können. Die schließt das Risiko mit ein, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostizierten abweichen können. Prognostizierte Ereignisse in dieser Pressemitteilung können aufgrund unvorhergesehener Umstände, verschiedener Faktoren und anderer Risiken nicht eintreten.



Farsight Bioscience Limited übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder diese an zukünftige Ereignisse und Entwicklungen anzupassen.





Kontakt:

ceiba network ug

Lars Schmidt

Am Masling 54

58456 Witten

info@penstox.de

02302-1711680

http://www.penstox.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lars Schmidt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 812 Wörter, 6622 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ceiba network ug


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ceiba network ug lesen:

Ceiba Network UG | 10.12.2015

Saturn Minerals vor Bohrbeginn nach Öl in Saskatchewan

Am vergangenen Dienstag hat das kanadische Ölexplorationsunternehmen Saturn Minerals Inc. (ISIN: CA80410K1012 / TSX.V: SMI), dass das ,Bannock Creek'-Gebiet in Saskatchewan bebohrt, nachbörslich eine besonders interessante Unternehmensnachricht ver...
Ceiba Network UG | 30.10.2015

Treffen Sie 12 Unternehmen in Frankfurt

In derartig harten Marktzeiten, welche die Rohstoffbranche derzeit durchlebt, gibt es viele Unternehmen, die mit dem "Winterschlaf-Modus" versuchen, zu überleben. Mit anderen Worten machen diese Firmen nicht sonderlich viel. Der Ansatz, mit wenig Mi...
Ceiba Network UG | 27.10.2015

Zimtu Roadtrip 2015: Kanadische Unternehmen stellen sich vor

Kanadische Unternehmen stellen sich in Frankfurt vor Wer sich für Investments in kanadische Unternehmen interessiert, der sollte sich folgendes Datum fest in den Kalender eintragen: 11. November 2015, 9.30 Uhr - Hotel Jumeirah, Frankfurt. Wie bere...