info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
InnovationsAllianz der NRW-Hochschulen e.V. |

Innovationsforum: NRW-Hochschulen informieren über Kooperationen und Fördermöglichkeiten für Unternehmen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die InnovationsAllianz der NRW-Hochschulen informiert im Rahmen des Innovationsforums in Bonn über die Zusammenarbeit mit Hochschulen und über die finanzielle Förderung solcher Forschungs- und Entwicklungskooperationen, insbesondere für mittelständische Unternehmen.

Die InnovationsAllianz der NRW-Hochschulen informiert im Rahmen des Innovationsforums in Bonn über Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit Hochschulen und über die finanzielle Förderung von Forschungs- und Entwicklungskooperationen, insbesondere für mittelständische Unternehmen. Beginn ist am Mittwoch, 28. September, um 11.30 Uhr im Telekom Forum (Landgrabenweg 151).



Das Innovationsforum wird vom Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) mit Unterstützung mehrerer Kooperationspartner organisiert und widmet sich in diesem Jahr unter dem Titel "Der digitale Kunde" neuen Geschäftsmodellen via Internet und einer modernen, internetfähigen Kundenorientierung. Das Forum bietet Unternehmern Gelegenheit, erfolgreiche Strategien kennenzulernen und Erfahrungen auszutauschen. Dazu gehören auch mögliche Kooperationen mit Hochschulen aus Nordrhein-Westfalen.



Viele mittelständische Unternehmen haben konkrete Ideen für Neuheiten. Häufig fehlen ihnen aber wissenschaftliche Grundkenntnisse oder die nötige Infrastruktur, um die Ideen aus eigener Kraft in marktfähige Produkte umsetzen zu können. Auf Anfrage vermittelt ihnen die InnovationsAllianz passende Hochschulen und Wissenschaftler, die sie bei der weiteren Umsetzung unterstützen.



Die Teilnahme am Innovationsforum ist für Mitglieder des BVMW kostenlos, andere Unternehmen zahlen 59 Euro zzgl. MwSt. Kostenfreie Informationen über Kooperationsmöglichkeiten mit NRW-Hochschulen und Beispiele solcher Kooperationen gibt es im Internet unter http://www.innovationsallianz.nrw.de.

Kontakt:

InnovationsAllianz der NRW-Hochschulen e.V.

Prof. Dr. Gisela Schäfer-Richter

Postfach 10 11 39

40002 Düsseldorf

(0700) 46666791



www.innovationsallianz.nrw.de

presse@inno-nrw.de





Pressekontakt:

Claudius Kroker · Text & Medien

Claudius Kroker

Kapitelshof 26

53229 Bonn

info@claudius-kroker.de

(0228) 4107721

http://www.claudius-kroker.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudius Kroker, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 222 Wörter, 2120 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von InnovationsAllianz der NRW-Hochschulen e.V. lesen:

InnovationsAllianz der NRW-Hochschulen e.V. | 05.07.2011

Neues Forschungsflugzeug: Von Technologie-Investition profitiert der gesamte Forschungs-Standort NRW

Aachen, 5. Juli 2011 - Die Präsentation des neuen Forschungsflugzeugs für die Fachhochschule Aachen am kommenden Freitag unterstreicht nach Ansicht der InnovationsAllianz der NRW-Hochschulen die Bedeutung einer modernen technischen Ausstattung für...
InnovationsAllianz der NRW-Hochschulen e.V. | 24.02.2011

Den richtigen Partner finden für neue Werkstoffe

Im Rahmen der neuen Kongressmesse für Werkstoffe im Leichtbau "InnoMateria" am 15. und 16. März in Köln wird auch eine Partnerbörse angeboten, bei der Unternehmen untereinander sowie mit Wissenschaftlern nordrhein-westfälischer Hochschulen ins G...
InnovationsAllianz der NRW-Hochschulen e.V. | 16.11.2010

Partner-Börse Umwelttechnologie für Unternehmen und Hochschulen in Essen

Im Rahmen der Jahresveranstaltung des Clusters Umwelttechnologien.NRW findet am Montag, 22. November, eine Partner-Börse für Unternehmen und Hochschulen statt. Hier können Vertreter aus Unternehmen und Verbänden mit Wissenschaftlern der nordrhein...