info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hochschule Bremen |

Umfrage 2011: Softwaretest in der Praxis Umfangreiche Studie gibt Aufschluss über Software-Qualitätssicherung im deutschsprachigen Raum

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Im Mai 2011 wurde in gemeinsamer Kooperation der Hochschulen Bremen und Bremerhaven, der Fachhochschule Köln, der ANECON Software Design und Beratung G.m.b.H., dem German Testing Board (GTB) und dem Swiss Testing Board (STB) eine Umfrage zum Stand des...

Bremen, 26.09.2011 - Im Mai 2011 wurde in gemeinsamer Kooperation der Hochschulen Bremen und Bremerhaven, der Fachhochschule Köln, der ANECON Software Design und Beratung G.m.b.H., dem German Testing Board (GTB) und dem Swiss Testing Board (STB) eine Umfrage zum Stand des Softwaretests in der Praxis im deutschsprachigen Raum durchgeführt. Erste Ergebnisse liegen nun vor und stehen Ende September unter www.softwaretest-umfrage.de zur Verfügung.

Mit der Auswertung der Umfrage lässt sich u.a. Folgendes belegen:

- Das Qualitätsbewusstsein hat zugenommen und Maßnahmen der Qualitätssicherung werden frühzeitig in die Softwareentwicklung integriert.

- Das Berufsbild des Testers ist etabliert und die systematische Durchführung der Aufgaben für Tester selbstverständlich.

- Sowohl Entwickler als auch Tester fühlen sich zu gleichen Teilen verantwortlich für die Qualitätssicherung.

- Testaktivitäten werden innerhalb der Projekte durchgeführt. Ein Übergabe an externe Dienstleister findet kaum statt.

- Ein Viertel der Projekte werden agil durchgeführt, über die Hälfte nutzen ein phasenorientiertes Vorgehensmodell und knapp ein Fünftel nutzen kein explizites Vorgehensmodell.

- Bei agilen Projekten werden die Kernpunkte agiler Praktiken nicht von der überwiegenden Mehrheit als Vorteil für die Qualitätssicherung gesehen.

Detaillierte Ergebnisse sind unter der oben genannten URL zu finden; darüber hinaus gibt es dort Hinweise auf weitere Veröffentlichungen und Vorträge zu fokussierten Auswertungen der Umfrage.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 194 Wörter, 1598 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hochschule Bremen lesen:

Hochschule Bremen | 26.10.2016

Erfolgreicher als jedes Partner-Portal: Gamer finden Spielpartner mit neuer App "GameBuddy"

Bremen, 26.10.2016 - Der Wettbewerb CAMPUSiDEEN prämiert jedes Jahr die besten Startup-Ideen der Bremer Hochschullandschaft. Es handelt sich um eine gemeinsame Initiative der Universität Bremen, der Hochschule Bremen, der Hochschule Bremerhaven sow...
Hochschule Bremen | 09.09.2014

4. Bremer IT-Sicherheitstag an der Hochschule Bremen

Bremen, 09.09.2014 - Allein für deutsche Unternehmen wird der jährliche Schaden durch Wirtschaftsspionage auf 50 bis 100 Milliarden Euro geschätzt. Die Enthüllungen von Edward Snowdon haben einer breiten Öffentlichkeit deutlich gemacht, dass Aus...
Hochschule Bremen | 01.07.2013

Kooperation von Hochschule Bremen und Universität Bremen führen zu einer App für eine spezielle Zielgruppe - die ReiterApp aus Bremen seit Mitte Juni verfügbar

Bremen, 01.07.2013 - Für Reiter und Reiterinnen gibt es jetzt eine passende App für das Smartphone. Die ReiterApp verbindet drei Funktionsbereiche in einer App. Ereignisse im Alltag mit dem Pferd lassen sich festhalten. Neue Reitstrecken lassen sic...