info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fujitsu Technology Solutions GmbH |

Fujitsu reduziert Bedarf an Speicherkapazität um bis zu 95 Prozent

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Neue Generation der ETERNUS CS800 bietet kostengünstiges Backup auf Festplatte mit Deduplizierung


Fujitsu präsentiert mit der ETERNUS CS800 S3 eine neue Generation seiner schlüsselfertigen Deduplizierungslösung. Die ETERNUS CS800 S3 beschleunigt das festplattenbasierte Backup im Vergleich zum Vorgängermodell erheblich. Insbesondere mittelständische...

Regensdorf, 03.10.2011 - Fujitsu präsentiert mit der ETERNUS CS800 S3 eine neue Generation seiner schlüsselfertigen Deduplizierungslösung. Die ETERNUS CS800 S3 beschleunigt das festplattenbasierte Backup im Vergleich zum Vorgängermodell erheblich. Insbesondere mittelständische Unternehmen erhalten somit eine kostengünstige Datensicherungslösung mit Deduplizierung und können das immer größer werdende Datenvolumen effizient verwalten.

Bei der Wahl ihrer Backup-Technologie müssen Unternehmen häufig zwischen dem schnellen, aber teuren Disk-Backup oder dem langsameren, aber dafür preisgünstigerem Backup auf Band abwägen. Unternehmen, die bei der Datensicherung auf eine festplattenbasierte Backup-Strategie setzen, erhalten mit der neuen ETERNUS CS800 S3 eine kostengünstige Lösung. Die moderne Technologie zur Deduplizierung verringert die typischen Kapazitätsanforderungen für das Backup auf Festplatte um bis zu 95 Prozent, ohne dabei auf die optionale Tape-Auslagerung zu verzichten und trägt damit zur Kostenreduzierung bei.

Die Verbesserungen der dritten Generation:

Die ETERNUS CS800 S3 ist doppelt so schnell wie ihr Vorgängermodell. Die Appliance ermöglicht zudem ein zentralisiertes Backup zwischen unterschiedlichen Standorten auch über Nacht, da sie den typischen Bedarf an Netzwerkbandbreite um den Faktor 20 reduziert.

Die ETERNUS CS800 S3 verwaltet außerdem alle Deduplizierungs- und Backup-Funktionen automatisch inklusive der Hardware- und Software-Konfigurationen. Die schlüsselfertige Appliance ist sofort einsatzbereit und automatisiert und optimiert die Backup-Abläufe gemäß der Netzwerktopografie. Sie verfügt über die nötige Performance und Skalierbarkeit, um kritische Daten umfassend zu sichern. Da das neue ETERNUS-System für alle gängigen Backup-Softwarelösungen zertifiziert ist, lässt es sich problemlos in bestehende Backup-Umgebungen integrieren.

Die ETERNUS CS800 S3 ist mit einer Plattenkapazität von 4 TB bis 160 TB erhältlich. Die Datenübertragung erfolgt automatisch mit einem Volumen von bis zu 5,9 TB pro Stunde. Neben dem 4 TB Network Attached Storage (NAS)-Entrymodell kommt auch ein 8 TB NAS-Modell hinzu, speziell für die besonderen Preis- Leistungsanforderungen von kleineren Unternehmen und Zweigstellen. Der neue SPEED-Modus ermöglicht noch schnellere Übertragungsraten zum Schutz verschiedener Anwendungen wie beispielsweise bei Datenbanken.

Berater von Fujitsu Professional Services unterstützen ETERNUS CS800 S2-Kunden gern beim Upgrade auf die neuen Funktionen der dritten Generation. Dabei fallen keine zusätzlichen Lizenzkosten an.

O-Ton Jens-Peter Seick, Senior Vice President, Product Development Group bei Fujitsu Technology Solutions: "Effiziente Datensicherung ist für Unternehmen überlebenswichtig. Das rapide Datenwachstum ist für viele Unternehmen eine komplexe Herausforderung, da der Kapazitätsbedarf zunehmend wächst und die Backup-Zeiten immer länger werden. Die neue ETERNUS CS800 S3 bietet Unternehmen eine kostengünstige Lösung dafür."

Das ETERNUS CS-Linie von Fujitsu vereinfacht die Datensicherung in heterogenen Umgebungen. Sie ermöglicht eine zentrale Verwaltung des Backups sowie der Datenwiederherstellung von Mainframes, UNIX und x86-Systemen.

Die Fujitsu ETERNUS CS800 S3 ist ab Oktober 2011 erhältlich. Die Einstiegspreise liegen bei CHF 14'000 für eine ETERNUS CS800 S3 NAS Entry inkl. 4 TB und einem Jahr vor Ort-Service.

Weitere Informationen über Fujitsu erhalten Sie über Twitter: http://twitter.com/Fujitsu_DE Facebook: http://www.facebook.com/Fujitsu.DE Fujitsu-Blog: http://blog.de.ts.fujitsu.com Fujitsu-Newsroom: http://de.fujitsu.com/newsroom


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 437 Wörter, 3755 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Fujitsu Technology Solutions GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fujitsu Technology Solutions GmbH lesen:

Fujitsu Technology Solutions GmbH | 17.06.2015

Fujitsu live erleben: Regionaltage 2015 waren ein voller Erfolg

Auf einen Blick: - Über 1.500 Besucher in acht deutschen Städten - Top-Themen in Vorträgen und Diskussionsrunden waren "Made in Germany", IT-Sicherheit sowie die Digitalisierung - Ausgezeichnet: Award-Vergabe für erfolgreichste Projekte und g...
Fujitsu Technology Solutions GmbH | 28.11.2013

Berührungslose Authentifizierung über Handvenenmuster: Fujitsu bietet als erster Hersteller mobile Workstation mit neuer Technologie an

München, 28.11.2013 - Fujitsu führt mit der CELSIUS H730 eine neue mobile Workstation ein, die als erstes Gerät dieser Art über einen Sensor zur Erkennung von Handvenenmustern verfügt. Die neue Technologie erweitert das Leistungsspektrum für mo...
Fujitsu Technology Solutions GmbH | 21.11.2013

Geschäft mit Industrie-Mainboards von Fujitsu wächst überproportional zum Markt

München, 21.11.2013 - .- Fujitsu steigt im IHS-Ranking auf Platz 1 nach Volumen und Platz 2 nach Umsatz auf- Fujitsu liefert 22 Prozent aller in EMEA verkauften Industrie-Mainboards- Standort Deutschland erweist sich als WettbewerbsvorteilFujitsu is...