info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kodak GmbH |

Das KODAK TRACELESS AD System schützt Vertriebskanäle und Umsatz von Markenunternehmen gegen Graumarktaktivitäten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Kodak präsentiert das KODAK TRACELESS AD System, eine proprietäre Lösung zur Abwehr von Parallelhandel und Vertrieb von Produkten auf dem grauen Markt. Derartige Aktivitäten kosten Unternehmen alljährlich Milliarden von Euro. Das TRACELESS AD System kombiniert...

GENF, SCHWEIZ, 30.09.2011 - Kodak präsentiert das KODAK TRACELESS AD System, eine proprietäre Lösung zur Abwehr von Parallelhandel und Vertrieb von Produkten auf dem grauen Markt. Derartige Aktivitäten kosten Unternehmen alljährlich Milliarden von Euro. Das TRACELESS AD System kombiniert eine unsichtbare Tinte und ein spezielles Erkennungssystem, um Markenunternehmen die Produktverfolgung und Unterbindung illegitimer Vertriebskanäle sowie der Aktivitäten unbefugter Wiederverkäufer zu ermöglichen.

Kodak Produktexperten für Sicherheitslösungen demonstrieren das TRACELESS AD System jeweils vom 26. bis zum 28. September auf der IQPC Anti-Counterfeiting & Brand Protection Conference in New York und auf der PACK EXPO in Las Vegas sowie vom 28. September bis zum 1. Oktober auf der Labelexpo in Brüssel.

"Graumarktaktivitäten stören und beeinträchtigen die Vertriebskanäle von Herstellern und verursachen künstlich unterbotene Preise, Nachfrageprobleme innerhalb der Lieferkette und nicht autorisierte Verkäufe", sagt Dr. Myra T. Olm, Director, Brand Protection Research and Product Development, Security Solutions, Kodak's Business Solutions and Services Group. "Derartige Praktiken schwächen den Markt, da betrügerische Wiederverkäufer und Distributoren eine Erosion der Gewinnspannen verursachen."

Das TRACELESS AD System von Kodak lässt sich bei einer Vielzahl von Anwendungen und Produkten implementieren, so z. B. bei pharmazeutischen Produkten, Konsum- und Industriegütern, Etiketten, Verpackungen und Sicherheitsdokumenten. Das TRACELESS AD System verwendet eine unsichtbare Tinte, die so formuliert wurde, dass sie sich für die meisten Continuous-Inkjet-Drucksysteme eignet, die mit Tinten auf Lösemittelbasis arbeiten. Die aufgedruckte Tinte zeichnet sich durch lange Haltbarkeit und Stabilität aus. Dies stellt sicher, dass der unsichtbare Code auf dem Produkt bleibt.

"Das TRACELESS AD System versetzt Hersteller in die Lage, Graumarktaktivitäten durch ein unsichtbares und wirkungsvoll geschütztes System mit aller Entschlossenheit zu unterbinden", sagt Olm. "Einfach ausgedrückt können Personen, die im Graumarkt-Geschäft aktiv sind, nichts entfernen, was sie nicht sehen oder finden können."

Codes und Markierungen können ausschließlich mit speziellen Betrachtungs- und Lesegeräten oder Scannern von Kodak sichtbar gemacht werden. Das System kann alphanumerische Codes, Strichcodes und Datamatrix-Codes offenlegen, für die sich der jeweilige Hersteller entschieden hat. Die speziellen Markierungen sind unter jeder Art von UV-Licht oder sichtbarem Licht visuell nicht erkennbar.

Das TRACELESS AD System lässt sich eigenständig oder in Verbindung mit sichtbaren Seriennummern oder Codes verwenden und in bestehende ERP- oder Warenwirtschaftssysteme integrieren, um die Nachverfolgung von Produkten zu ermöglichen. Hersteller können den Markenschutz auch im eigenen Haus etablieren, indem bestehende Produktionslinien mit abschließender Serialisierung ausgestattet werden. Weitere Informationen über die Sicherheitslösungen von Kodak und das TRACELESS AD System sind hier zu finden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 390 Wörter, 3184 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Kodak GmbH lesen:

Kodak GmbH | 04.07.2013

Kodak präsentiert auf der Labelexpo 2013 eine breite Palette von Lösungen, die Druckereien helfen, "Mehr mit weniger zu erreichen"

Stuttgart, 04.07.2013 - Kodak wird anlässlich der Labelexpo (24. bis 27. September 2013, Brussels Expo, Brüssel, Belgien) auf dem Stand 9G30 sein Engagement für den Flexodruckmarkt in den Vordergrund stellen und den Messebesuchern zeigen, wie sie ...
Kodak GmbH | 26.04.2013

Rückgrat einer zuverlässigen, hochqualitativen Druckproduktion

Stuttgart, 26.04.2013 - Annähernd 80 Fachzeitschriften, Zeitschriften und Zeitungen stehen bei der Westdeutschen Verlags- und Druckerei GmbH (WVD) regelmäßig auf dem Produktionsprogramm. Diese Objekte, die in teils sehr engen Zeitfenstern herzuste...
Kodak GmbH | 10.04.2013

Was Version 6 Neues bringt: Online-Demo der wichtigsten Innovationen beim KODAK PRINERGY Workflow System

Stuttgart, 10.04.2013 - Das KODAK PRINERGY Workflow System setzt mit seiner umfassenden Abdeckung der Vorstufenproduktion für CTP und Digitaldruck, anwenderspezifisch anpassbaren Automatisierung, JDF/JMF-basierten Integration von Fremdsystemen und i...