info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Reiner Kartengeräte GmbH & Co. KG |

Reiner SCT stellt neues Kontingent vergünstigter Lesegeräte zur Verfügung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Endverbraucher sparen bis zu 40 Euro für Standard- und Komfortleser


Noch einmal hat das Bundesministerium des Innern (BMI) seine Fördermittel für die besonders sicheren Lesegeräte aufgestockt und REINER SCT einen entsprechenden Zuschlag gewährt. Somit ist das Schwarzwälder Technologieunternehmen wiederholt in der Lage, Lesegeräte vergünstigt abzugeben. Zusätzlich erhalten die Endverbraucher bei ihrer Bestellung eine OWOK-Karte zum sicheren Log-in mit vielen nützlichen Zusatzfunktionen.

Furtwangen, 10. Oktober 2011 – Erneut erhöhte das Bundesministerium des Innern die Fördermittel für Standard- und Komfortlesegeräte [Kasten 1] und subventionierte diese mit 25 Euro pro Stück. Die Käufer können nun insgesamt bis zu 40 Euro pro Gerät sparen. Carsten Sommer, Geschäftsführer von REINER SCT: „Wir begrüßen die zusätzliche Förderung des Bundesministeriums sehr. Das ist ein wichtiger Beitrag, den Endverbrauchern sichere Online-Geschäfte mit Banken, Versicherungen oder Web-Shops, eine sichere Kommunikation in sozialen Netzwerken sowie sichere Online-Behördengänge zu ermöglichen. Die Kombination aus Chipkarte und Lesegerät ist zuverlässiger als das herkömmliche Authentifizierungs-Verfahren mit Benutzerkennung und Passwort oder PIN und TAN.“

Zu bestellen sind die Leser über die Internetseite www.chipkartenleser-shop.de/shop/npa oder über Webshops und Reseller wie Amazon oder Conrad Electronic – jedoch nur solange der Vorrat reicht. Aus diesem Grund hat der Furtwanger Sicherheitsexperte REINER SCT, der in Deutschland entwickelt und produziert, seine Fertigungskapazitäten verstärkt. Ab sofort können die Geräte wieder ab Lager geliefert werden.
Bereits im vergangenen Jahr erhielt REINER SCT bei der ersten Ausschreibung des BMI den Zuschlag für die Bereitstellung von 100.000 vergünstigten Lesegeräten. Von Anfang an war die Nachfrage nach den sicheren Kartenlesern enorm. Da REINER SCT aktuell das einzige Unternehmen ist, das beide Gerätetypen – sowohl das Standard-Lesegerät „cyberJack RFID standard“ als auch das Komfortlesegerät „cyberJack RFID komfort“ – liefert, ist das erste Kontingent inzwischen so gut wie aufgebraucht.


[Kasten 1]
Über die Standard- und Komfortleser
Die Lesegeräte eignen sich zum einen für sichere Online-Geschäfte mit dem neuen Personalausweis. Darüber hinaus sind sie ebenso für das vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) empfohlene Homebanking per HBCI-Standard (Home Banking Computer Interface) und Secoder (sicherer universeller Chipkartenleser) zugelassen. Standard- und Komfort-Lesegeräte sind deshalb besonders sicher, da die PIN abhörsicher über die Tastatur eingegeben und die Kommunikation auf dem Display sicher angezeigt wird.


Über REINER SCT:
REINER SCT entwickelt, fertigt und vertreibt seit 1997 Geräte zur Chipkartenverarbeitung. Das 45 Mitarbeiter starke Technologieunternehmen aus dem Schwarzwald gehört zur weltweit tätigen, seit 1913 im Familienbesitz befindlichen REINER-Gruppe. Spezialisiert ist es auf hochwertige Homebanking-Sicherheitslösungen für Banken und deren Kunden sowie auf intuitiv anwendbare Zeiterfassungs- und Zutrittskontrollsysteme für kleine und mittelständische Unternehmen. Von der Entwicklung und Produktion in Deutschland bis hin zum Vertrieb und Endkundenservice bietet REINER SCT sämtliche Leistungen aus einer Hand. Mit den neuen Chipkartenlesegeräten für den elektronischen Personalausweis ist REINER SCT Wegbereiter für den innovativen IT-Einsatz im öffentlichen Bereich. Zudem stellt der Furtwanger Sicherheitsexperte mit der neuen OWOK-Technologie sowohl Privatanwendern als auch Unternehmen eine chipkartenbasierte Lösung bereit, um sich komfortabel und sicher zu authentifizieren.


REINER SCT
Reiner Kartengeräte GmbH & Co. KG
Robert Eichhorn
Goethestr. 14
78120 Furtwangen
T +49 (7723) 5056-763
F +49 (7723) 5056-778
E-Mail: reichhorn@reiner-sct.com
Internet: www.reiner-sct.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ann Niebel (Tel.: 07031/ 76 88 25), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 483 Wörter, 3951 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Reiner Kartengeräte GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Reiner Kartengeräte GmbH & Co. KG lesen:

Reiner Kartengeräte GmbH & Co. KG | 08.08.2011

REINER SCT, Star Finanz und Initiative GeldKarte starten „Sicherheitsoffensive 2011“

Nach 2007 und 2009 starten REINER SCT, Star Finanz und die Initiative GeldKarte mit der „Sicherheitsoffensive 2011“ erneut ihre Aktion für sicheres Onlinebanking. Die dazugehörige Webseite klärt auf und stellt effektive Schutzmaßnahmen vor. Mit...
Reiner Kartengeräte GmbH & Co. KG | 24.06.2011

Optische TAN-Generatoren präsentieren sich in originellem Design

Eintönig war gestern – die Endgeräte für das virtuelle Bankgeschäft präsentieren sich in einem besonderen Erscheinungsbild. REINER SCT gewährleistet seinen Kunden mit den optischen Generatoren zur TAN-Erstellung nicht nur ein Höchstmaß an Si...
Reiner Kartengeräte GmbH & Co. KG | 23.03.2011

Personalmanagement via Zeiterfassungssystem verlangt

An- und Abwesenheit zu erfassen, reicht nicht aus: Mittelständische Unternehmen erwarten von modernen Zeiterfassungssystemen zunehmend Funktionen, um die Personalplanung zu verbessern. Das zeigen die Studienergebnisse von REINER SCT und der Hochschu...