info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CHECK24 Vergleichsportal GmbH |

Preis-Leistungstest: Wohngebäudepolicen mit Elementarschutz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Preisunterschiede bis zu 671 Euro / 16 Prozent der Tarife mit schwachen Leistungen / Domcura Komfortschutz Preis-Leistungssieger / Interrisk XXL Tarif mit besten Leistungen / Domcura und DEVK Versicherungen Preissieger


Preisunterschiede bis zu 671 Euro / 16 Prozent der Tarife mit schwachen Leistungen / Domcura Komfortschutz Preis-Leistungssieger / Interrisk XXL Tarif mit besten Leistungen / Domcura und DEVK Versicherungen Preissieger(ddp direct)CHECK24. ...

(ddp direct)CHECK24.de hat in einem großen Preis-Leistungstest Wohngebäudeversicherungen mit Elementarschutz untersucht. Dabei zeigten sich selbst bei Wohngebäudeversicherungen mit guten Leistungen Preisunterschiede von bis zu 671 Euro.



Eine Wohngebäudeversicherung ist ein Muss für jeden Immobilienbesitzer. Neben dem Preis ist bei Police-Abschluss vor allem wichtig, dass nicht nur die üblichen Risiken wie Brand und Sturm, sondern z.B. auch Aufräumkosten und individuelle Risiken wie Photovoltaikanlagen mitversichert sind.



Einschließen sollten Verbraucher auch den Tarifbaustein Elementarschutz, der vor den Schäden nach Überschwemmungen, Schneedruck oder Erdrutsch schützt. Aufgrund des existentiellen Risikos sollte die Absicherung gegen Elementarschäden zukünftig ein fest integrierter Bestandteil der Wohngebäudeversicherung sein, fordert Daniel Friedheim vom unabhängigen Vergleichsportal CHECK24.de.



61 Tarife und Tarifvarianten von 33 Versicherern untersucht



CHECK24.de hatte im Zeitraum vom 23.08. bis zum 08.09.2011 insgesamt 61 Tarife und Tarifvarianten von 33 Versicherungen untersucht. 20 Gesellschaften wollten nicht an der Analyse teilnehmen oder antworteten gar nicht.*



Für den Leistungsvergleich wurden 16 Tarifbausteine der Wohngebäudeversicherung sowie des Elementarschutzes analysiert. Die Preisauswertung erfolgte auf Grundlage eines Beispielprofils** für elf Adressen in fünf Städten mit ZÜRS-Stufen von eins bis vier. Aus diesen Preisen bildet sich der Durchschnittspreis.***



Gesamtsieger: Domcura mit zwei Tarifen vor der Medien Versicherung



Mit der richtigen Mischung aus umfassender Leistung und günstigen Preisen überzeugte die Domcura: Sie landete mit ihren Tarifen Komfortschutz (34,43 von 40 Punkten) und Topschutz (34,17 Punkte) auf den ersten beiden Rängen des Preis-Leistungsvergleichs. Auch der Tarif Komfort der Medien Versicherung bietet Verbrauchern ein gutes Preis-Leistungsverhältnis (33,67 Punkte).



Die Domcura erhält als Gesamtsieger etwa 86 Prozent aller möglichen Punkte der schlechteste Tarif im Preis-Leistungstest nur etwa 44 Prozent (17,61 Punkte).



Leistungssieger: Interrisk Tarif XXL 16 Prozent mit schwachen Leistungen



Der Tarif XXL der Interrisk gewinnt den Leistungsvergleich mit rund 94 Prozent der möglichen Punkte (18,75 von 20 Punkten). Hier sind alle abgefragten Schäden der Wohngebäudeversicherung zu 100 Prozent mitversichert und auch bei der Absicherung der Elementarschäden gibt es nur geringe Einschränkungen.



Auf dem zweiten Rang der Leistungsauswertung liegt der Domcura Topschutz (17,81 Punkte), gefolgt vom Interrisk-Tarif XL (17,19 Punkte).

Nicht alle Tarife im Test bieten so überzeugende Leistungen an: Zehn Tarife (16 Prozent) erhielten weniger als die Hälfte der möglichen Punkte, der Letztplatzierte sogar nur knapp ein Viertel. Gründe sind hohe Selbstbehalte und die Tatsache, dass viele Gefahren gar nicht, nur sehr gering oder gegen Zuschlag versichert sind.



Preissieger: Domcura und DEVK Versicherungen Unterschiede bis zu 671 Euro



In der Preisauswertung überzeugten der Toptarif der Domcura sowie die Wohngebäudeversicherung der DEVK Versicherungen mit jeweils 18,18 von 20 Punkten. Sie erhielten für zehn Adressen die volle Punktzahl. Der Punktabzug entsteht, da beide Assekuranzen die Testadresse mit ZÜRS 4 nicht versichern.



Neun der 38 Tarife (24 Prozent) im Preisvergleich erhielten weniger als die Hälfte der Gesamtpunkte, der teuerste Tarif nur ein Viertel aller Punkte.

Die Preise der Versicherer unterschieden sich pro Adresse um bis zu 671 Euro: In Dresden (Kötschenbroder Straße) kostet die günstigste Wohngebäudeversicherung mit Elementarschutz 212 Euro, die teuerste 883 Euro im Jahr.



*Versicherungen, die nicht teilnehmen wollten oder nicht antworteten: Allianz, Alte Leipziger, Bayer. Hausbesitzer, Concordia, Condor, Continentale, Generali, Gothaer, Hanse Merkur, HDI Gerling, Inter, LVM, Nationale Suisse, Nürnberger Versicherung, NV, R+V, SHB, Westfälische Provinzial, WWK, Zurich. Drei Versicherungen wurden nur im Leistungsvergleich berücksichtigt, da ihre Preise nur für Mitglieder des öffentlichen Dienstes verfügbar sind: Adler, DBV Winterthur (identisch mit AXA), PVAG



**Profil: Einfamilienhaus, Neubau 2010, Neubausumme 300.000 Euro (Wert 1914: 25.210), Massivbauweise, BAK1, Hartdach mit Ziegeln, 150 qm Wohnfläche, EG und 1. OG, kein Keller, kein ausgebautes Dach, ohne Garage, Versicherungsnehmer: 40 Jahre, kein öffentl. Dienst, verheiratet, 1-Jahresvertrag, jährliche Zahlweise, keine generelle SB, mind. 155 Punkte in der Leistungsauswertung (WGB ohne Elementar)



***Die genaue Methodik steht hier bereit: http://www.check24.de/assets/files/pdf/2011/Oktober/2011-10-12_CHECK24_Wohngebauedevers_Preis_Leistungs_Analyse.pdf



Shortlink zu dieser Pressemitteilung:

http://shortpr.com/12q1xh



Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:

http://www.themenportal.de/wirtschaft/preis-leistungstest-wohngebaeudepolicen-mit-elementarschutz-25403



=== Präsentation Preis-Leistungstest: Wohngebäudepolicen mit Elementarschutz (Dokument) ===



CHECK24.de hat in einem großen Preis-Leistungstest 61 Tarife und Tarifvariationen von 33 Wohngebäudeversicherungen mit Elementarschutz untersucht. Genaue Informationen zur Methodik und Ergebnissen finden Sie in dieser Präsentation.



Shortlink:

http://shortpr.com/9bscsl



Permanentlink:

http://www.themenportal.de/dokumente/praesentation-preis-leistungstest-wohngebaeudepolicen-mit-elementarschutz

Kontakt:

CHECK24 Vergleichsportal GmbH

Daniel Friedheim

Erika-Mann-Str. 66

80363 München

daniel.friedheim@check24.de

089 2000 47 1170

http://www.check24.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Daniel Friedheim, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 712 Wörter, 6500 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: CHECK24 Vergleichsportal GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CHECK24 Vergleichsportal GmbH lesen:

CHECK24 Vergleichsportal GmbH | 16.08.2012

49 Gasversorger erhöhen im Herbst Preise um bis zu 13 Prozent

(ddp direct) 49 Gasgrundversorger haben für den Herbst angekündigt, ihre Preise um bis zu 13 Prozent zu erhöhen. Für einen Vier-Personen-Haushalt (Jahresverbrauch 20.000 kWh) bedeutet das eine Mehrbelastung von 174 Euro. Im Durchschnitt steigen d...
CHECK24 Vergleichsportal GmbH | 19.07.2012

Kundenbefragung: 70 Prozent mit neuem Energieanbieter zufrieden

(ddp direct) Knapp 70 Prozent der Kunden, die ihren Stromversorger gewechselt haben, sind mit dem neuen Anbieter zufrieden. Bei den Gasversorgern liegt dieser Wert sogar bei 72 Prozent. Dies ermittelte CHECK24.de durch eine Analyse von über 147.000...
CHECK24 Vergleichsportal GmbH | 13.02.2012

Stromanbieterwechsel: Deutsche sparten 2011 im Schnitt 213 Euro

(ddp direct)2011 sparten Kunden, die über CHECK24.de ihren Stromversorger gewechselt haben, im Durchschnitt 213 Euro im Jahr. Auch bei Tarifen ohne Neukundenbonus betrug die durchschnittliche Ersparnis durch den Wechsel 114 Euro.* Rheinland-Pfalz: ...