info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Trade2B |

SynerTrade: Die Geburt von Europas führender Anbieter für Einkaufsmanagement und -technologie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


SynerDeal und Trade2B, zwei Branchengrößen im Bereich Sourcing begründen SynerTrade


SynerDeal, die führende französische Einkaufsagentur und Trade2B, der deutsche Vorreiter in Softwarelösungen für den strategischen Einkauf fusionieren zum europäischen Top-Anbieter für Einkaufsberatung und -technologien: SynerTrade

München-Paris – Als Deutschlands führender Anbieter von Internetlösungen für den strategischen Einkauf ist Trade2B einer der europäischen Hauptakteure für Beratung und Integration des eSourcing. Das im Jahr 2000 gegründete Unternehmen zählt gegenwärtig 60 Spezialisten zu seinem Expertenteam, die seit 2002 in Deutschland, Frankreich, Rumänien, Spanien, den Niederlanden, USA und China profitabel arbeiten. Namhafte Kunden sind unter anderem Bic, Bosch, Credit Suisse, SBB, MAGNA STEYR und Sephora. Zu seinen strategischen Partnern zählt Trade2B Unternehmen wie Bearing Point, Cap Gemini, CSC und Softlab/Nexolab.

SynerDeal ist seit seiner Gründung im Jahre 2000 B-to-B-Anbieter von Beratungsdienstleistungen und Internetlösungen für den strategischen Einkauf, mit deren Hilfe die Kunden ihre Purchasing-Performance durch nachhaltige Kostensenkungen spürbar verbessern können. Ausgehend von einer kompletten Analyse des Einkaufsbudgets können SynerDeal-Kunden ihre Gewinnmarge binnen 18 Monaten um zwei Prozentpunkte steigern. Das von SynerDeal in den beiden vergangenen Jahren bearbeitete Einkaufsvolumen beläuft sich auf über 6 Milliarden Euro. 50 Experten in Frankreich, England, Deutschland, China und den USA bedienten unter anderem Kunden wie Ahlstrom, Alstom, Faurecia, Sanofi Aventis, Lafarge und Poclain Hydraulics.


SynerTrade: der neue europäische Standard für eSourcing-Lösungen

Durch den Zusammenschluss von SynerDeal mit Trade2B entsteht in diesem Sektor ein europäischer Topanbieter mit 110 Mitarbeitern und einem Proforma-Umsatz von rund 9,5 Millionen Euro (2004), der sich bis 2007 auf 20 Millionen Euro ausweiten dürfte.

SynerTrade ist ein europäischer Vollanbieter, der alle Kundenerwartungen im Bereich des eSourcing rundum abdeckt. Das Unternehmen bietet seinen Kunden ein Komplettangebot von Services und Lösungen an, mit dem die Einkäufer ihre Performance deutlich verbessern können:

- Eine einzigartige eSourcing-Lösung, die um die jeweils leistungsfähigsten Technologien der SynerDeal- und Trade2B-Plattformen ergänzt wird. Diese Plattform umfasst alle Aspekte des Supply Chain Managements und kann in das spezifische DV-System der Kunden eingebunden werden.
- Das breite Serviceangebot umschließt eine umfassende Analyse der Einkaufsperformance bis hin zu operativen Maßnahmen zur Kostensenkung unter Einschluss des Produktions-Follow-up in den Low-cost-Ländern und des operativen Change Managements.

Von den mehr als 80 SynerTrade-Kunden sind 20 Unternehmen in der Forbes 1000 gelistet. Das belegt, dass SynerTrade über profunde Kenntnisse der Beschaffungsproblematik in den verschiedensten Branchen verfügt. Zu den Kunden von SynerTrade zählen Unternehmen wie Alstom, Bic, Bosch, Carbone Lorraine, Champagne Louis Roederer, Credit Suisse, Décathlon, Dürr, Faurecia, Lafarge, MAGNA STEYR, Poclain Hydraulics, Rieter Automotive Systems, RTE, Sanofi Aventis, SBB, Sirona, SNCF, Sogefi Filter Division (Filtrauto), SPAR Austria und Varta.
Mit Niederlassungen in Frankreich, Deutschland, England, Spanien, Rumänien, den Niederlanden, USA und China wird SynerTrade künftig noch mehr internationale Präsenz zeigen.

SynerTrade verfolgt eine doppelte strategische Zielsetzung:
- Konsolidierung seiner Marktstellung in Europa
- Betonung seiner Purchasing-Expertise für Internetlösungen und im Bereich des Beratungsangebots


Gemeinsam gewinnen: SynerDeal, Trade2B und die Kunden

Erweitertes Angebot: SynerTrade verfügt dank des stark komplementären Know-hows von SynerDeal und Trade2B über ein breit gefächertes Serviceangebot.

Starkes R&D: 45 Spezialisten entwickeln kontinuierlich die Technologie weiter. Die Ressourcen beider Akteure werden unter Nutzung jeweils bestehender strategischer Partnerschaften zur Entwicklung spezifischer Technologielösungen für das eSourcing gebündelt.

Gestärkte Finanzkraft: Anders als zahlreiche Wettbewerber wirtschaften Trade2B und SynerDeal bereits in der Gewinnzone. Das neue Unternehmen steht finanziell noch solider da und bietet seinen Kunden damit auch langfristig alle Voraussetzungen für dauerhaft fortgeführte Projekte.

Größere Kundennähe: Beide Unternehmen teilen dieselbe Kultur und dieselben Visionen. Flexibilität, Anpassungsvermögen und ein offenes Ohr für Kundenanliegen sind die Schlüsselfaktoren, um an einem stark expansiven Markt erfolgreich bestehen zu können. Durch seine verstärkte Marktpräsenz in den beiden größten europäischen Märkten Deutschland und Frankreich, rückt SynerTrade seinen Kunden ein ganzes Stück näher.



Die Fusion: Konzept für den Erfolg

Die Aktionäre beider Unternehmen bringen ihre Anteile in die SynerTrade Holding ein, die ihrerseits Alleinaktionärin der einzelnen Regionalgesellschaften ist. Zur Umsetzung dieser Fusion sowie zur Beschleunigung des Wachstums beauftragte man den Investmentfond Arts et Biens, der SynerTrade mit einer Million Euro zusätzlich unterstützt.

Didier Picot und Thierry de Cassan, Gründer von SynerDeal, und Dr. Eberhard Aust sowie Wolfe W. Diener, Gründer von Trade2B, bilden den geschäftsführenden Vorstand des neuen Unternehmens. Die einzelnen Zuständigkeitsbereiche sind folgendermaßen aufgeteilt: Eberhard Aust für Technologie, Didier Picot für Services und Finanzen, Wolfe W. Diener für Vertrieb und Thierry de Cassan für Marketing und Personalwesen.
Didier Picot und Dr. Eberhard Aust übernehmen als gleichberechtigte Vorstandsvorsitzende die Geschäftsleitung von SynerTrade.

Didier Picot: Vorstandsvorsitzender und Mitbegründer von SynerDeal, 45 J., war acht Jahre in der Verkaufsleitung von Airbus USA und anschließend acht Jahre am Airbus-Stammsitz Toulouse als Einkaufsdirektor tätig.

Eberhard Aust: Mitbegründer von Trade2B, 36 J., war Projektleiter bei McKinsey. Er ist mit den technologischen Problemen des Supply Chain Managements aus der Elektronik-, Glas- und Maschinenbauindustrie bestens vertraut und verfügt darüber hinaus über eine große Erfahrung im Bereich der Softwareentwicklung.

Wolfe W. Diener: Mitbegründer von Trade2B, 35 J., begann seine Laufbahn als freiberuflicher Berater, wechselte dann zu McKinsey & Company, wo er als strategischer Berater und Projektleiter Prozessprojekte sowie Merger-Projekte innerhalb der Konsumgüter-, Bau-, Chemie- und der Energieindustrie sowie im Handel durchführte. Er verfügt über weitreichende Erfahrungen im Industriemarketing.

Thierry de Cassan: Generaldirektor und Mitbegründer von SynerDeal, 47 J., war bei Business Interactif, einer Beratungsfirma für E-Business-Lösungen, deren New Yorker Filiale er eigenverantwortlich aufbaute. Zuvor arbeitete er bei Lenox Inc. New Jersey als Direktor des Bereichs International Sales.








Diese Fusion unterstreicht die wachsende Bedeutung des eSourcings

Die Funktion des strategischen Einkaufs gewinnt für Unternehmen fraglos an Bedeutung. Doch derzeit ist das Angebot an Dienstleistern für Sourcing und ihre Lösungen noch durch eine starke Fragmentierung gekennzeichnet und darüber bislang eher regional und lokal ausgerichtet.
Der Zusammenschluss der jeweiligen Leader der beiden größten europäischen Märkte ist Ausdruck für den Reifungsprozess des strategischen eSourcings. Mit dem durch diese Fusion neu entstandenen Unternehmen SynerTrade verfügt die Wirtschaft künftig über einen solide finanzierten Partner, der auf den wesentlichen Marktplätzen der Welt die wachsende Nachfrage nach eSourcing-Lösungen adäquat beantworten kann.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sandra Hoffmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 923 Wörter, 7592 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Trade2B lesen:

Trade2B | 31.05.2005

Microsoft zertifiziert Trade2B als ISV/Software Solution Provider

Das Trade2B R5 Plug-In SAP – Tool wurde ausgiebig von der Zertifizierungsstelle Veritest getestet. Zuverlässigkeit, Sicherheit, Verfügbarkeit und Zusammenarbeit mit den Microsoft-Systemen waren Testkriterien. Kunden können nun darauf vertrauen, d...
Trade2B | 25.05.2005

Erfolgreiche e_procure für Trade2B

Trade2B präsentierte sich und seine Einkaufslösungen den über 3.600 Besuchern der e_procure & supply 2005. Viele Einkäufer, Einkaufsexperten und Entscheider interessierten sich für die speziellen Branchenlösungen, die live in Zusammenarbeit mit...
Trade2B | 24.05.2005

AMS setzt komplett auf eSourcing

Als eine der größten europäischen Handelsgruppen, beschafft AMS Eigenmarken im Bereich verderblicher Ware, Lebensmittel und Non-Food. AMS schafft Synergieeffekte für die einzelnen Mitglieder durch die Bündelung von Volumen und Know-how. Das ...