info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
WengerWittmann GmbH |

„Prädikat Ausgezeichnet!“ WengerWittmann prämiert mit dem Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


München, 29. Juni 2005. In Berlin wurde die Initiative raumbrand mit dem Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation prämiert. Die Kommunikationsarchitekten WengerWittmann haben das Projekt 2004 aus der Taufe gehoben. Die Auszeichnung wird jährlich an Unternehmen verliehen, die sich durch besonders innovative und schlüssige Kommunikationskonzepte und deren Umsetzung hervorgehoben haben.

BESTE KUNDENKOMMUNIKATON
In diesem Jahr wurde der 5. Deutsche Preis für Wirtschaftskommunikation im Theater am Potsdamer Platz verliehen. Unabhängig von Branche und Größe werden in sechs Kategorien die Unternehmen prämiert, die sich durch kreative und strategische Kommunikationskonzepte und deren überzeugende Realisierung auszeichnen und somit das „Prädikat: Ausgezeichnet!“ verdienen. Die Jury setzt sich aus Studierenden der Fachrichtungen Wirtschaftskommunikation, Kommunikationsdesign und Internationaler Medieninformatik zusammen, unterstützt von Prof. Dr. Herbert Gründer, und dem Kollegium der FHTW. In der Kategorie „Beste Kommunikation zur Kundenbindung“ ging die raumbrand.Initiative als Sieger hervor.

RAUMBRAND.MAGAZIN, FORUM UND WORKSHOP
Der Kern des Konzeptes, das raumbrand.Magazin, bereitet in enger Verzahnung mit der Homepage den Weg für das jährlich stattfindende raumbrand.Forum. Dieses Event, das die Entscheider der Messe- und Marketingbranche vereint und gleichermaßen für 3D Branding, Design und Markenwelten sensibilisiert, ermöglicht die persönliche Kommunikation mit dem Kunden und tritt gleichermaßen in Dialog mit dem gesamten Branchenzirkel. Punkten konnte auch der raumbrand.Workshop als begleitende Maßnahme zu Forum und Magazin. Er inspiriert, fördert die Kreativität und stärkt das Bewusstsein, antizyklisch zu handeln – und gerade das wollen die Initiatoren vermitteln.

DIE BEGRÜNDUNG DER JURY
raumbrand überzeugte durch das integrierte Konzept zur Kundenkommunikation, geplant und realisiert in Zusammenarbeit mit der onpact corporate communications GmbH, München. In Pionierarbeit gelang es den Kommunikationsarchitekten, das Magazin als Branchenplattform zu etablieren und so die Zukunft des 3D Brandings proaktiv mitzugestalten, so die Jury weiter. „Das Projekt schafft eine glaubhafte nachhaltige Kundenkommunikation auf allen Kanälen.“ Das Magazin zeichnet sich durch journalistisch hochwertige Themen aus, es informiert und inspiriert bestehende wie potentielle Kunden. Sein hochwertiges Design besticht durch Klarheit und Einzigartigkeit und kongruiert optimal mit dem Internetauftritt, wie auch eine vor kurzem durchgeführte Leserumfrage bestätigte.

Das Beispiel WengerWittmann zeigt, dass man auch als mittelständisches Unternehmen Großes bewegen kann: auf dem raumbrand.Forum 2005 fanden sich am 9. Juni mehr als 200 Teilnehmer ein. In Anbetracht dieses durchschlagenden Erfolgs freut sich das raumbrand.Team besonders über diese Auszeichnung und auf die Veranstaltung im kommenden Jahr.


Termin für den nächsten raumbrand.Workshop zum Thema „Kundenbindung“:
Mittwoch, 9. November 2005, Dorint Novotel Messe München

Weitere Informationen auf www.raumbrand.de oder

onpact AG
Eva Stetter
Isartalstraße 49
80469 München
Tel.: 089 / 759 003 - 141
Fax: 089 / 759 003 - 10
stetter@onpact.de
http://www.onpact.de




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sandra Hofer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 352 Wörter, 2938 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von WengerWittmann GmbH lesen:

WengerWittmann GmbH | 25.07.2006

TIP TOP Marken(t)räume

Im renommierten STAHLGRUBER-Konzern ergänzen sich zwei hoch spezialisierte Geschäftsbereiche, die einem internationalen Kunden-kreis hochwertige Produkte und maßgeschneiderte Systemlösungen bieten: TIP TOP mit den Schwerpunkten Industrie und Auto...
WengerWittmann GmbH | 06.03.2006

WengerWittmann prägt neuen Markenauftritt

Nur drei Monate nach der Übernahme der Siemens Handysparte präsentierte der Mischkonzern im Januar der Weltöffentlichkeit BenQ-Siemens als Symbiose deutscher Tradition und fernöstlicher Innovationskraft. Vom 9. bis 13. März trifft sich in Hann...
WengerWittmann GmbH | 31.08.2005

WengerWittmann macht das Rennen:Die REMA TIP TOP Inhouse Messe startet durch

Über 500 Entscheider, Partner und Key Accounts wurden europaweit zur TIP TOP Hausmesse eingeladen. Im Vorfeld zur Veranstaltung erhielten sie als Teaser zum abendlichen Incentive eine „Rennbox“ mit einem kleinen Porsche Carrera, einem Anschreiben ...